Schneller Apfel-Streuselkuchen mit Dinkelmehl/ohne Ei

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Schnuckelperle, 07.03.09.

  1. 07.03.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo ihr Lieben

    Gestern habe ich schnell für uns diesen Kuchen gezaubert und ihr werdet es kaum glauben, kein einziges Stück ist mehr übrig ;)

    Zutaten:

    330 g Dinkelmehl
    160g brauner Zucker
    1/2 Päckchen Backpulver
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 Prise Salz
    130 g Rama Culinesse
    Zimtzucker

    Alle Zutaten auf Stufe 4/20 sek. vermischen, Spatel zu Hilfe nehmen.
    Der Teig ist etwas bröselig, das ist aber richtig so!

    Eine Springform einfetten, ausbröseln und 2/3 des Teiges einfüllen, den Rest umfüllen - Topf nicht spülen!

    Teig festdrücken und darauf dann

    4 Äpfel schälen, entkernen und auf Stufe 4/5 sek. klein schreddern.
    Auf dem Boden verteilen, restliche Streusel darauf, etwas Zimtzucker darüber verteilen und 50 min bei 200°C backen (vorgeheizt)

    Im Backofen auskühlen lassen.

    Der Kuchen ist supersaftig, die Streusel richtig knusprig und einfach nur lecker!

    Ein Foto mache ich nach dem nächsten backen, war heute morgen nicht schnell genug*g*
     
    #1
  2. 07.03.09
    barbara67
    Offline

    barbara67

    Ich bin ja immer auf der Suche nach eifreien Rezepten.
    Hab aber eine Frage dazu:
    Was ist den Rama Culinesse?
    Kann ich dafür auch normale Margarine nehmen?
     
    #2
  3. 07.03.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Barbara

    Rama Culinesse ist quasi flüssige Rama. Ich nehme die immer zum braten und kochen. Du kannst aber auch normale Margarine verwenden!
     
    #3
  4. 07.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schnucki,

    den Kuchen probier ich auf jeden Fall mal aus....hört sich gut an...bis auf die letzte Zutat....Rama Culinesse. Die werd ich auf jeden Fall gegen die gute alte Butter austauschen....es geht doch nichts über das gute Butteraroma in Kombination mit Zimt und Apfel.....;)...und was auch noch schön ist, da kein Ei drin ist, können wir SiSler den Kuchen sogar zum Frühstück essen.
     
    #4
  5. 07.03.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Susa, der Kuchen ist wirklich lecker und geht ratz-fatz.

    Wo du aber grade SiS ansprichst...wenn du Butter nimmst, darfst du den aber dann nicht zum Frühstück ;)

    Lass ihn dir trotzdem schmecken!
     
    #5
  6. 07.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schnucki,

    130 gr. Butter geteilt durch 8 Stückle Kuchen = 16 gr. Fett....und morgens sind laut Baukasten 25 gr. Butter erlaubt...also gönn ich mir den Kuchen mit Butter....;)
     
    #6
  7. 29.11.09
    p.mulzer
    Offline

    p.mulzer Inaktiv

    Habe heute den Kuchen ausprobiert, so schnell wie ich den gebacken habe, war er auch wieder weg. Total lecker. Das nächste mal nehme ich ein zwei Äpfel mehr, und mixe gleich alles zusammen, so habe ich auch Äpfel im Boden.
    Lg Petra
     
    #7
  8. 31.12.09
    Lämmchen
    Offline

    Lämmchen Inaktiv

    Hallo Schnuckelperle,

    ich habe meiner Mutter, die leider seit kurzem an allen möglichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Histaminintoleranz... leidet,:-( den Weihnachtskaffee mit deinem Kuchen gerettet, indem ich ihn spartanisch zubereitet habe mit
    Dinkelmehl, braunem Zucker und Butter in "deinen Mengen", sowie 4 geschälten Bioäpfeln, die ich geschreddert dazwischen gefüllt habe. Vom Teig habe ich die doppelte Menge gemacht, unter die zweite Hälfte einfach etwas mehr Butter gerührt und schon hatte ich einen ausrollbaren Teig aus dem ich dann noch Kekse ausgestochen habe.

    Backpulver musste ich weglassen, da Diphosphate nicht erlaubt sind, das hat dem Kuchen aber keinen Abbruch getan.:rolleyes:

    Da sie frische Kirschen, Pfirsiche, Heidelbeeren oder Rhabarber wohl auch essen kann, habe ich jetzt ein "rund-um-das-Jahr-Rezept", was ich für sie backen kann.=D

    Vielen Dank dafür!!

    Liebe Grüße

    Annemie
     
    #8
  9. 11.01.10
    hamsti
    Offline

    hamsti Inaktiv

    Hallo Petra, hast du den Kuchen schon so probiert mit etwas Äpfel mehr und die direkt mit im Boden? So besser oder doch lieber getrennte Apfel-Schicht? DANKE für die Info
     
    #9

Diese Seite empfehlen