Schneller Apfelauflauf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Hasi, 24.07.07.

  1. 24.07.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    :p Hallo, :p

    früher hab ich im Sommer des öfteren diesen Auflauf gemacht.....

    500g Äpfel
    2 Eier
    125g Zucker
    4 Tropfen Backöl zitrone
    125g Mehl
    2 gestr. Tl Backpulver

    Äpfel in Scheiben schneiden oder mit Sichtkontakt ST.5 grob im TM zerkleinern.
    Eier und Zucker in den TM geben und St. 4 3 Min. schlagen. Nun das Backöl, Backp. und Mehl St.2-3 vorsichtig unterrühren. Nur ganz kurz!
    Den Teig lageweise abwechselnd mit Äpfeln in eine gefettete Auflaufform füllen. (Oben bitte Teig!!)

    Bei 180°C ca. 30 Min. backen.

    Evtl. mit Vanillesauce reichen oder mit Zucker-Zimt- Gemisch.

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #1
  2. 24.07.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Schneller Apfelauflauf

    Hallo Kerstin,

    dein Auflauf klingt richtig lecker, das richtige für warmes Wetter.

    Könnte ich nicht auch die Apfelstückchen direkt in den Teig schmeißen anstatt zu schichten?

    Wird auf jeden Fall bald ausprobiert.
     
    #2
  3. 24.07.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Schneller Apfelauflauf

    Hallo Anja, ;)


    ich denke, das es natürlich auch gehen wird. Vielleicht werden die Äpfel etwas braun, aber beim Kuchen ist es ja ähnlich....

    Lieben Gruß

    Kerstin :wav:
     
    #3
  4. 24.07.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Schneller Apfelauflauf

    Hallo Kerstin,

    danke für deine schnelle Antwort. Ich werd wahrscheinlich beide Varianten mal ausprobieren. Mal sehen was besser schmeckt.
     
    #4
  5. 08.08.07
    abacovi
    Offline

    abacovi

    AW: Schneller Apfelauflauf

    Sag' mal Hasi, ist das richtig, dass in dem Teig gar kein Fett enthalten ist?
    Danke für Deine Antwort
    abacovi
     
    #5
  6. 08.08.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Schneller Apfelauflauf

    Hallo abacovi, :p

    ja, genau. Der Auflauf ist ohne Fett. Ist ja im Grunde wie ein Pfannkuchenteig.

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #6

Diese Seite empfehlen