Schneller, cremiger Käsekuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Dackel Resi, 23.01.09.

  1. 23.01.09
    Dackel Resi
    Offline

    Dackel Resi

    Im TM geht dieser Käsekuchen total schnell, schmeckt total lecker und ist wunderbar cremig

    Mürbeteig:

    200g Mehl
    100g Butter (weich)
    50g Zucker
    1 Ei
    1 EL Vanillezucker
    1 EL abgeriebene Zitronenschale

    alles in den Mixtopf geben und ca. 30 Sekunden Stufe 4 zu einem Mürbteig verarbeiten.
    Diesen dann ausrollen und in eine Springform legen und dabei auch einen Rand hochziehen.

    1kg Quark (ich mische immer je 500g Magerquark und Vollfettstufe, noch cremiger wird der Kuchen allerdings, wenn man Schmand nimmt. Meist mische ich, je nachdem, was ich gerade da habe.)
    500g Milch
    200g Zucker
    2 EL Vanillezucker
    1 Ei
    1 Pack Vanillepuddingpulver
    1 Tasse Öl


    Im Mixtopf auf Stufe 4 ca. 30 Sek mischen und dann auf dem Mürbeteigboden in der Springform verteilen. (Je nach Fettanteil des Quarks kann die Masse extrem flüssig sein)

    Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 200°C ca. 1 Std. backen.

    Um zu vermeiden, dass die Käsemasse aufreißt, nach ca. 15 Min. die Oberfläche des Kuchens gitterartig einschneiden.


    Variante: Ich mache den Käsekuchen auch gerne mit Mandarinen, die ich einfach kurz unterhebe. Man kann den Kuchen aber auch auf dem Blech backen und die Mandarinen oben drauf legen. Sie gehen nicht unter. Nach dem Backen dann noch mit Tortenguss bestreichen.
     
    #1
  2. 23.01.09
    philomena
    Offline

    philomena

    Hallo Resi,

    hört sich ja super lecker an. Genau so ein unkompliziertes Rezept habe ich gesucht.
    Wird gleich noch heute Abend gebacken. Vielen Dank!!

    Liebe Grüße vom Bodensee
    Nicole
     
    #2
  3. 23.01.09
    Milka
    Offline

    Milka Inaktiv

    Hört sich klasse an, ist gespeichert und wird baldigst gebacken.
     
    #3
  4. 24.01.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Resi,
    meine Familie liebt Käsekuchen und daher bin ich ständig auf der Suche nach neuen Variationen.
    Eine Frage: wieviel Gramm oder Milliliter passen in Deine Tasse???? Ich habe fast nur Becher und Pötte;), daher wird das mit Sicherheit zuviel Öl sein. Danke schon mal!
    Schönen Gruß,
     
    #4
  5. 24.01.09
    Dackel Resi
    Offline

    Dackel Resi

    Ich nehme meist eine normale Tasse von einem Kaffee-Service. Wenn ich nen großen Pott nehme, dann mache ich ihn nur halb bis dreiviertel voll.

    Hab den Kuchen gestern wieder Gästen serviert und die waren vollauf begeistert. Und er geht ja wirklich total schnell.

    Gutes Gelingen!
     
    #5
  6. 24.01.09
    sternchen1960
    Offline

    sternchen1960

    Hallo Resi,

    habe gerade Deinen Käsekuchen in den Ofen geschoben. Bin mal gespannt, ob der mir gelingt. Mit Käsekuchen stehe ich nämlich eigentlich auf Kriegsfuß.

    Ich werde vom Ergebnis berichten.

    Muß man die ganze Oberfläche gitterartig einschneiden?

    Liebe Grüße
    Doris
     
    #6
  7. 07.02.09
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo Dakel Resi
    ich habe heute Deinen super guten Käsekuchen gebacken
    ich bin ganz begeistert. Ich habe ihn aber nur mit
    150° 1 1/2 Stunden gebacken
    hier der Erfolg

    [​IMG]
     
    #7
  8. 09.02.09
    Semmerl
    Offline

    Semmerl

    :hello2: Hallo Resi!

    Dein Käsekuchen ist wirklich einsame Spitze! Ist super cremig, geht echt schnell und ist sogar mir gelungen (und das will was heissen!) :rolleyes:.
    Vielen Dank fürs Rezept! :wav:
     
    #8
  9. 09.02.09
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo,

    habe ich mir gespeichert und werde ihn am Wochenende ausprobieren. Ich bereichte dann, wie er geworden ist.
     
    #9
  10. 21.03.09
    La Mamma
    Offline

    La Mamma Inaktiv

    Hallo, da ich mit dem TM31 noch etwas auf Neuland unterwegs bin *gg* freue ich mich auf solche scheinbaren leckeren Sachen ich werde es morgen probieren da ich ihn für Montag brauch. werde berichten *gg* schönes we wünsch
     
    #10
  11. 24.03.09
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    Hallo Resi,

    am Wochenende hab ich Deinen leckeren Käsekuchen gebacken -
    hatte leider nur 500g Magerquark zuhause (Männer und einkaufen ... *grrr*)
    und hab dann je 200g Schmand und Joghurt dazugegeben,
    dafür etwas weniger Milch und Zucker.
    Hat super geschmeckt, vielen Dank für das Rezept!

    Und so sah er aus:
    [​IMG]
     
    #11
  12. 25.03.09
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Bor sehen die Kuchen toll aus! Und so ein einfaches Rezept!!! Das werde ich doch ganz schnell mal ausprobieren.....mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen!!!!
     
    #12
  13. 25.03.09
    Usch
    Offline

    Usch

    Hallo,
    ich stehe mit dem Käsekuchen backen auf Kriegsfuß.Wir lieben Käsekuchen aber ich habe noch kein Rezept gefunden, das ich hinbekomme. Irgendwie gelingt mir das nicht. Morgen werde ich mit diesem Rezept noch einen Versuch wagen. Die Kuchen auf euren Fotos sehen ja wirklich wie vom Bäcker aus.Drückt mir die Daumen, daß auch ich einen so leckeren Kuchen hinbekomme, ich werde dann berichten.
     
    #13
  14. 25.03.09
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Mein Kuchen ist derzeit im Ofen, die Zubereitung war super einfach und ging echt schnell! Was mir besonders gut gefällt ist der dünne Boden. Ich mag keine Kuchen die so "teigig" sind und man erst durch 2cm Mürbteig beißen muß um ans "leckere" zu kommen!!! Ich werde berichten, wie uns geschmeckt hat. Die Temperatur war mit 200° (zumindest bei meinem Ofen) zu hoch - pendel gerade so zwischen 160 und 180° - riecht seeeeehr lecker!!!
     
    #14
  15. 25.03.09
    Usch
    Offline

    Usch

    Konnte es auch nicht mehr abwarten und bin grade noch Ouark kaufen gegangen, nun ist mein Kuchen auch im Ofen.
    Rabea muß ich recht geben, riecht lecker und war einfach in der Zubereitung, hoffentlich gelingt er.
     
    #15
  16. 25.03.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Resi,

    ich habe Heute Deinen Käsekuchen gebacken.
    Ging wirklich superflotti..habe eben auch schon eine Ecke getestet. ;)

    Jamjam...wirklich superlecker!
    Volle 5 Sterne von mir und wird auch garantiert mein Lieblings-Käsekuchen.
    Habe es in meiner grossen flachen Backform gebacken, auf einer Hälfte ein paar Mandarinen versenkt.
    Der Teig reichte bei mir allerdings nicht für den ganzen Boden, habe einfach nochmal die Hälfte nachgemacht.
    Backzeit war in der flachen Ausführung 45 Minuten, sonst wäre er zu dunkel geworden.
    Könntest Du ja evtl. in Deinem Rezept nachtragen.

    Danke für das klasse Rezept.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #16
  17. 25.03.09
    Usch
    Offline

    Usch

    Hallo Resi,

    vielen ,vielen Dank für dieses tolle Rezept, mein Käsekuchen ist super geworden,
    er sieht auch genau so aus wie auf deinem Foto.:p
    Den gibts nun öfter, endlich gelingt mir mal ein Käsekuchen.Durch das einschneiden ist er auch nicht gerissen.
     
    #17
  18. 27.03.09
    La Mamma
    Offline

    La Mamma Inaktiv

    er war auf meinem Geburtstag der voll Renner.. wird heute nochmal gebacken... *hammerjamjam*
     
    #18
  19. 29.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Resi,
    wir hatten heute deinen Käsekuchen zum Kaffee...lecker..unser Besuch war begeistert und meinte: "der hat Konditorqualität".

    Ich habe einige Änderungen vorgenommen, weil es mir von der Flüssigkeitsmenge etwas heikel war...

    1,5 Päckle Vanillepuddingpulver
    170 gr. Zucker
    450 ml. Milch
    3/4 Tasse Öl
    gebacken habe ich ihn ca. 1,5 Stunden bei 150-160 Grad

    Er war einfach nur lecker, lecker, lecker....der Tipp mit dem kreuzweise einschneiden ist klasse....
     
    #19
  20. 04.04.09
    Weingeist
    Offline

    Weingeist

    Hallo Resi,

    ich hab den Käsekuchen heute mittag gebacken und ihn jetzt nach dem Auskühlen gleich angeschnitten: Er ist wirklich wunderbar cremig und geschmacklich klasse, aber mir ist der Boden (zumindest war es bei mir so) trotz der hohen Backtemperatur zu "matschig". Die Käsemasse ist doch sehr saftig, so dass bei mir der Boden nicht richtig durch war.

    Aber er ist trotzdem lecker:)

    Gruß

    Melanie
     
    #20

Diese Seite empfehlen