Schneller Gyrosauflauf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Spook, 04.11.12.

  1. 04.11.12
    Spook
    Offline

    Spook

    Moin Moin,

    hier nun mein erstes Rezept das ich hier einstelle, leider ohne Photo, da ich keine Digicam habe.

    Manchmal muß es einfach schnell gehen und dann greift man schon mal zu Halbfertigprodukten. Da mache ich dann öfter mal diesen einfachen Auflauf, der wirklich fix ist und mit dem Mixi noch schneller geht. Für 2 hungrige oder drei "normale" Personen brauche ich:

    500 gr. fertiges Gyros vom Schlachter
    125gr. Penne
    1 Glas Champingons
    1 Becher Sahne
    200 gr. passierte Tomaten
    200 gr. Schmelzkäse (1 Becher)
    Käse zum Überbacken

    Ofen auf 200 Grad vorheizen. Sahne, Schmelzkäse und Tomaten in den Mixi geben auf 100 Grad/Stufe 1 ca. 8-10 Minuten stellen, die Soße soll einmal aufkochen! Gyros, ungekochte Nudeln & abgetropfte Pilze in eine Auflaufform geben. Die kochende Soße darüber gießen. Für 40 Minuten in den Ofen schieben. den Käse in den ungespühlten Mixi geben und klein hexen. Nach den 40 Minuten, den Käse drüberstreuen und nochmal für ca. 10 Minuten überbacken!

    Fertig!

    Natürlich wird das alles viel leckerer wenn man frische Pilze und selbsteingelegtes gut durchgezogenes Gyros nimmt! Aber so ist es schon genial.
     
    #1
  2. 06.11.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Hallo,

    Werde heute Mittag den Auflauf machen und natürlich auch berichten.

    Danke fürs Rezept

    Liebe grüsse Steffi
     
    #2
  3. 06.11.12
    Spook
    Offline

    Spook

    Moin Moin,

    das freut mich das Du ihn nachkochen möchtest. Ich hoffe es schmeckt Dir genauso gut wie uns!

    Vielleicht kannst Du ja sogar ein Photo machen, ich habe doch keine Digicam.
     
    #3
  4. 06.11.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Mahlzeit,

    Sorry Foto hatte nicht mehr geklappt. Also ich fand es ok, mein Mann sehr lecker =D
    Wird auf jeden Fall noch mal gemacht. Habe nur Frischkäse genommen und frische Pilze. Und die Sosse hatte ich auch gewürzt. Nächstes mal eventuell auch mit gyrosgewürz und dann nehme ich wohl frische Tomaten und ein wenig Tomatenmark.
    Also danke fürs Rezept.

    Liebe grüsse Steffi
     
    #4
  5. 07.11.12
    alexG
    Offline

    alexG Germanys next Topfmodel

    Danke für das leckere Rezept. Ich hatte 250g Nudeln,500g Fleisch, 1 Becher Schmelzkäse, 500g passierte Tomaten, 2 Becher Sahne und 1 Dose Pilze. Hab das ganze mit Gyros-Gewürz abgeschmeckt und im Ultra gemacht. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Bild habe ich auch hochgeladen.
    5* von mir zu Dir :)
     
    #5
  6. 07.11.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo,

    Frischkäse ist ja ungewürzt. Mit dem Schmelzkäse bekommt das Rezept erst den richtigen Geschmack, dann braucht man auch nicht großartig nachwürzen. Vielen Dank für das Rezept. Wir fanden es sehr lecker!
     
    #6
  7. 07.11.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Hallo,

    das mit dem Frischkäse ist schon klar, hatte aber nix anderes da. Aber zur Not geht's auch. Muss man die Sosse eben ein bissel mehr abschmecken.Ist aber ein tolles, einfaches vorallem schnelles Rezept. Lecker mit mozzerella oben drauf.

    Schönen Abend noch Steffi
     
    #7
  8. 07.11.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    ...und einen kleinen Schuss Metaxa/Weinbrand...:rolleyes:...köstlich!
     
    #8
  9. 07.11.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Oh das ist super mit dem Metaxa, wird nächstes mal auf jeden Fall so gemacht.

    Liebe grüsse Steffi
     
    #9
  10. 08.11.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Steffi,

    du darfst aber wirklich nur einen kleinen Schuss zugeben :rolleyes: - ca. 10ml bzw. 10g. Die Soße wird sonst zu streng, aber auch das ist natürlich Geschmacksache...wie heißt es immer so schön: nachwürzen geht immer, zurückwürzen nimmer!

    In diesem Sinne noch einen schönen Nachmittag =D.
     
    #10
  11. 13.11.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo Spook,

    hab gestern Abend Deinen Gyrosauflauf gemacht (mit frischen Pilzen u. selbst eingelegtem Putenfleisch), war wirklich lecker. Von mir gibts 5 * für dieses Rezept.

    LG Margit
     
    #11
  12. 13.11.12
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    ich find solche schnellen Rezepte ja auch immer klasse ... nur schreckt mich Sahne, Schmelzkäse und dann nochmal Käse für obendrauf immer total ab.
    Ich werd es abwandeln, vielleicht ein bissel Milch statt der Sahne und mehr Gewürze, so kann ich mir den Schmelzkäse auf jeden Fall sparen (sowas hab ich nie im Haus) und werd das die Tage sicherlich nachkochen.
    Danke fürs Rezept!
    Lg, gänseblume
     
    #12
  13. 13.11.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo,

    der Gyrosauflauf liest sich sehr lecker.
    Den werd ich mir die Tage unbedingt mal machen. Nur mit der kleinen Abwandlung, dass ich die Nudeln rauslasse.
    Die passen nicht zu LCHF. Sahne, Schmelzkäse und extra Käse obendrauf muss dann schon sein... hmmm ... ich werde berichten, wie es geschmeckt hat.
     
    #13
  14. 13.11.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Donaunixe,

    dann brauchst Du weniger Soße. Was wirds denn bei Dir dazu geben?

    LG Margit
     
    #14
  15. 13.11.12
    Fraumeyer
    Offline

    Fraumeyer

    Hallo, ein schönes leckeres Rezept , bis auf den Schmelzkäse-

    @ "mit dem Frischkäse bekommt das Gericht dem Richtigen Geschmack "

    den Schmelzkäse habe ich aus meiner Küche schon seit Jahren verbannt.
    Da sind sooo viele Sachen drin, die nichts mit Käse zu tun haben. Salz, Schmelzsalze ...... usw.
    Man kann ihn sehr gut durch Frischkäse oder saure Sahne oder Creme fraiche ersetzen.
    Ich würze dann lieber etwas nach, damit habe ich dann überhaupt kein Problem.
    Das ist wie bei den Tütensuppen , Salz und Geschmacksverstärker ohne Ende - Es geht auch anders.

    Viele Grüße
    Fraumeyer
    ;)


     
    #15
  16. 13.11.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    welche Nudeln sollte man da denn nehmen.. ??

    gruss Uschi
     
    #16
  17. 13.11.12
    Spook
    Offline

    Spook

    Moin Moin,

    ich nehme gern kleine Penne oder aber klein gebrochene Makkaroni
     
    #17
  18. 14.11.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Margit,

    entweder mach ich von vorne weg mehr Gemüse rein, oder ich ess das wie Eintopf ;)sicher sehr lecker.
     
    #18
  19. 14.11.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Uschi,

    ich hatte Vollkorn-Spirellis. Die hatten noch ganz tollen Biss und machen richtig gut satt.
    Einen schönen Tag! =D
     
    #19
  20. 14.11.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Uschi

    ich hatte Farfalle, die bleiben auch noch schön al dente.

    @ Donaunixe

    oder so ;) in der allergrößten Not schmeckt die Wurst auch ohne Brot (hat meine Oma immer gesagt)

    LG Margit
     
    #20

Diese Seite empfehlen