Schneller Lebkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von schwubbel, 02.11.04.

  1. 02.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Schneller Lebkuchen

    150 g Zitronat/Orangeat
    100 g Haselnüsse 15 sec./Stufe 7 zerkleinern, umfüllen

    250 g Milch
    150 g Butter
    2 EL Honig
    4 Eier 2 Min./50 °C/Stufe 3 erwärmen

    350 g Mehl
    200 g Zucker
    3 TL Lebkuchengewürz
    1 TL Nelkenpulver
    1 EL Vanillezucker und die Zitronat/Orangeat/Nussmasse zugeben und bei Stufe
    4-5 ca. 30 sec. gut verrühren
    1 Päckchen Backpulver zugeben, kurz unterrühren

    Die Masse auf einem Backblech (Backpapier) verteilen und glattstreichen. Bei 200°C ca. 20 Min. backen. Nach dem Backen evtl. mit Glasur bestreichen und noch warm in Quadrate, Rechtecke oder Rauten schneiden.
     
    #1
  2. 06.11.04
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo Schwubbel,

    ich habe heute deinen Lebkuchen gebacken. Ich muß sagen, er geht sehr schnell und schmeckt einfach köstlich. Jeder nimmt sich immer wieder ein Stück vom Lebkuchen und ich habe festgestellt, dass schon die Hälfte weg ist. Ich denke, dass ich ihn bis Weihnachten jetzt öfters backen muß. Vielen Dank fürs Rezept.

    Liebe Grüße
    Luna
     
    #2
  3. 09.11.04
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Hallo Schwubbel,

    ich habe am Wochenende mit meiner Tochter Deinen schnellen Lebkuchen gebacken. Danke für diese super leckere Rezept. Hat ganz toll geklappt. :p

    Meine Tochter hat in den Teig noch ein paar Tropfen Zuckerkulör gegeben, weil sie meinte, der Teig solle dunkler sein. :roll: Wir haben nach dem Backen ein wenig Puderzucker raufgesiebt, dann gehobelte Mandeln locker drüber gestreut und Schokoladenglasur so kreuz und quer drüber gekleckert. (Hatten die Glasur in der Tüte, wo man vorn ein Schnipsel abschneidet und dann super Muster mit spritzen kann). Sah gut aus.
    Deinen Lebkuchen wird es in diesem Winter auf jeden Fall ganz oft geben!!!
     
    #3
  4. 09.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Luna und Schnups!

    Das freut mich aber, daß Ihr genauso begeistert seit von dem Lebkuchen wie wir!!! [​IMG]
     
    #4
  5. 11.11.04
    Hilke
    Offline

    Hilke Inaktiv

    Schneller Lebkuchen!

    Ich habe heute die Zutaten für Deinen Lebkuchen besorgt.

    Ich habe da mal eine ganz doooooooooofe Frage.
    Kann man auch ganze Nelken nehmen und sie im James mahlen.
    Oder sind die ganzen Nelken nur für Rotkohl etc. zu verwenden.
    Was meinst Du. Ich habe eine Verkäuferin gefragt, die aber auch
    keine Ahnung hatte. :cry:


    Gruß Hilke :roll:
     
    #5
  6. 12.11.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Hilke,

    Ich mahl die Nelken in einer gewöhnlichen Gewürzmühle. Die gabs bei IKEA mit Keramikmahlwerk recht preiswert. Seither habe ich einige davon ständig im Einsatz: Pfeffer weiß, Pfeffer schwarz, Nelken, getrockneter Rosmarin, getrocknete Chiliflocken, Pimentkörner (=Neugewürz, Nelkenpfeller, All spice, ...), Korianderkörner, Kümmel, usw.
     
    #6
  7. 12.11.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Schwubbel,

    diese Lebkuchen sind grandios!!
    Da ich eigentlich Plätzchen u.ä. frühestens in der Aventszeit bereitstelle, habe ich die Lebkuchen einfach als Gewürzschnitten angepriesen, d.h. anpreisen musste ich sie gar nicht, irgendwie hatte sich jeder schon einfach so bedient :oops: .
    Die gibt's auf jeden Fall öfter, zumal sie ja wirklich ratz-fatz gehen :wink: .

    Danke für's Rezept

    Ute
     
    #7
  8. 12.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Hilke!

    ich habe mal, weil mich ein Kunde danach fragte, versucht Nelken zu mahlen.

    Das wurde mal nix.... :cry:

    Die kleinen Dinger sausten lustig durch den Topf und das winzige bißchen, das wirklich gemahlen war, klebte am Topfrand und war nicht einzusammeln... :-?

    Ich kaufe immer gemahlene Nelken. Die intakten brauche ich nur für gespickte Orangen in der Weihnachtszeit :wink:
     
    #8
  9. 12.11.04
    Julia Böttger
    Offline

    Julia Böttger Inaktiv

    Hallo :hello2: ,

    Hmmm das hört sich ja wirklich sehr lecker an :tonqe: , da werde ich doch heute gleich mal einkaufen gehen und das Rezept backen!
    Berichte dann wie es war!

    Gruß Julia
     
    #9
  10. 12.11.04
    Hilke
    Offline

    Hilke Inaktiv

    Hallo !

    Danke für die schnelle Antwort. Ich werd`s wohl auch mit Nelkenpulver backen. Ende November wird mir eine Repräsentantin den TM 31 vorführen, dann werden wir wahrscheinlich dein Rezept ausprobieren.
    Bin mal gespannt was der TM 31 so alles drauf hat. :lol:

    Viele Grüsse

    Hilke :rolleyes:
     
    #10
  11. 13.11.04
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Hallo zusammen,

    also ich hab das mit den Nelken neulichs einfach auf gut Glück im James versucht und hatte Glück (habe so ein ganzes Tütchen genommen). Nur einige wenige Krümmel klebten am Rand, die ich dann mit dem Spatel abgestrichen habe. Ich habe einfach in mehreren Intervallen (Turbo) so lange gemacht, bis das Pulver mir fein genug war. Es war kein hauchfeines Pulver, aber für dieses Lebkuchenrezept hervorragend geeignet.
    Könnt ihr glauben - denn der Kuchen war in nullkommanix weg!!! :thumbright:
     
    #11
  12. 16.11.04
    Nordlicht
    Offline

    Nordlicht

    Hallo Schwubbel!

    Der schnelle Lebkuchen ist wirklich schnell und superlecker!

    Vielen Dank für das tolle Rezept!! =D =D

    Liebe Grüße,

    Heike
     
    #12
  13. 16.11.04
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Schwubbel,

    könnte ich Zitronat und Orangeat auch weglassen? (Mag ich nämlich gar nicht :-? ) Und wenn ja muss was anderes dazu?
    Hast Du den Lebkuchen schon mal mit Mandeln versucht?

    Fragende Grüße,
    Hummel-Suse :rolleyes:
     
    #13
  14. 16.11.04
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Hallo Hummelsuse,

    mal hören was Schwubbel zu Deiner Frage sagt, aber ich mag Zitronat etc. eigentlich auch gar nicht. Aber dadurch das es so stark zerkleinert wird, schmeckts Du es nicht so. Also Du beißt nicht auf so große Stücken rauf. Der Kuchen schmeckt wirklich lecker würzig und nach Lebkuchen - kaum nach Zitronat oder Orangat in dem Sinne - find ich jedenfalls. :lol:
    Hatte ihn jetzt schon zweimal!
     
    #14
  15. 16.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo, Hummelsuse

    Ich hätte Dir genau das gleiche wie schnups geantwortet. Vielleicht zerkleinerst Du einfach etwas länger, dann merkst Du wirklich gar nichts mehr von Zitronat und Oreangat (mag ich übrigens eigentlich auch nicht). Und Mandeln? Ja, warum denn nicht?
     
    #15
  16. 16.11.04
    Julia Böttger
    Offline

    Julia Böttger Inaktiv

    Hallo,

    BOA ich bin so begeistert!!!!!
    Das ist der beste Lebkuchen, den ich jeh gegessen habe. Habe gestern ein Blech gebacken und es ist fast leer.... meine Kollegen waren absolut begeistert, sogar die, die normalerweise keinen Lebkuchen essen, mein Mann war begeistert und alle anderen auch, die ihn probiert haben. Ich kann ihn nur weiterempfehlen... achja und @Hummelsuse das Zitronat und Orangeat schmeckt man wirklich nicht, weil es so klein gemahlen ist. Probiers einfach aus und du wirst begeisert sein!

    Den werde ich jetzt öfter backen!!!

    LG Julia
     
    #16
  17. 16.11.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

  18. 17.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    ICH LIEBE DIESES FORUM!!! [​IMG]

    Es ist soooo schön, hier zu sitzen und zu lesen, wie begeistert auch andere von Rezepten sind, die frau hier einstellt.
    [​IMG]
     
    #18
  19. 17.11.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    hallo Schwubbel.

    ich habe gerade die Lebkuchen aus dem Ofen geholt und bin auch heute wieder ganz begeistert.
    Die nicht ganz so schön aussehenden Rauten verleibe ich mir gerade ein :wink: .
    Allerdings habe ich eine kleine Änderung vorgenommen:
    Ich habe 250 g Dinkel gemahlen und nur 100 g normales Weizenmehl, das schmeckt mir so noch besser. Das etwas grobere Vollkornmehl spürt man gar nicht, da ja auch die Nüsse und das Zitronat von ähnlicher Konsistenz sind. Damit die Lebkuchen schön dunkel sind, habe ich noch 1 Tl Kakao mit rein!

    Ute
     
    #19
  20. 17.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Huhu Schwubbel,

    ich möchte mich auch gerne für dieses Rezept bedanken.

    Der Lebkuchen schmeckt einfach grandios! Und das er so schnell geht ist allein schon Grund genug, ihn nun des öfteren zu backen. =D
     
    #20
: weihnachten

Diese Seite empfehlen