Schneller leckerer Apfelriemchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von süsse, 26.02.12.

  1. 26.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Schneller leckerer Apfelriemchen

    Hallo alle zusammen:p, hier ist noch ein sehr leckerer Kuchen, vielleicht habt Ihr ja Lust und Laune diesen einmal auszuprobieren. Geht wirklich schnell und schmeckt sehr lecker.

    Als Grundrezept habe ich meinen softesten und zartesten Hefeteig genommen.

    350 gr Mehl Typ 550er ( ich habe Heute das Edeka Mehl 405 Weizenmehl genommen, da steht Profi-Back-Qualität drauf und bin total begeistert)
    150 ml lauwarme Milch
    1/2 Würfel frische Hefe
    3 EL Zucker
    2 EL Margarine zimmerwarm
    gute Prise Salz
    1 Ei(M)

    1 großes Glas Apfelmus (ca. 710 - 720 Gramm)
    3-4 Teelöffel Speisestärke

    Milch, Hefe und Zucker verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.
    Mehl, Salz mischen Ei dazu und alles verkneten bis sich ein Kloss bildet, nicht zu Ende kneten, dann 2 EL Margarine dazu und 10
    Minuten kneten bis ein softer glatter Teig entsteht und die Margarine komplett verknetet ist....bitte nehmt Margarine ihr werdet begeistert sein ...hab auch immer nur Butter genommen aber die Margarine macht den Teig super soft, das kennen bestimmt viele von euch.Teig abdecken und 30 Min gehen lassen, ich decke ihn immer mit Müllbeutel ab....natürlich mit einem
    sauberen.

    Während der Teig geht 1 großes Glas Apfelmus (ca. 710 - 720 Gramm) mit 3-4 Teelöffeln Speisestärke verrühren und kurz aufkochen, umrühren und beiseite stellen, also abkühlen lassen.

    (alles weitere seht Ihr auch oben auf den Bildern Schritt für Schritt)

    Nach dem "gehen" Teig rausnehmen und in 2 Stücke teilen. 1 Stück für die Form hatte bei mir ca. 450 Gramm und 1 Stück für die Riemchen hatte bei mir ca. 140 Gramm, es bleibt dann noch etwas Teig übrig für 2 kleine Brötchen.

    Teig für die Form schon direkt auf dem Backpapier ausrollen und dann in die Form geben, jetzt den Rand leicht mit den Fingern hochziehen. Jetzt das Apfelmus draufgeben und verteilen und glatt streichen.

    Nun das kleine Stück Teig ausrollen und Streifen schneiden, die Riemchen leicht versetzt zum einen waagerecht und zum anderen senkrecht auflegen, so dass das schöne Muster entsteht. Siehe meine Bilder oben
    Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
    Jetzt den Kuchen ca 20 - 22 Minuten backen.

    Anstelle von Apfelmus könnt Ihr nehmen, was Ihr wollt, ob nun Aprikosenmus, Pflaumenmus, Mohnfülle oder Nussfülle oder was auch immer, das ist Euch überlassen, ganz nach Eurem Gusto.

    Direkt nach dem backen, wenn er aus dem Ofen kommt, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
    Abkühlen lassen und geniessen.

    Liebe Grüsse Slava
     
    #1
  2. 26.02.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Slava,

    du bist ja vielleicht flink! Vielen, vielen Dank! Das Einstellen des Rezeptes hätte aber auch nächste Woche gereicht, jetzt arbeitest du auch noch am Sonntag für uns.
    Ich werde den Kuchen bestimmt nachbacken, wie schon einige Rezepte von dir, und natürlich auch Rückmeldung geben.
    Übrigens, deine Bilder sehen alle super aus, du arbeitest sehr genau und ordentlich.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag.
     
    #2
  3. 26.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Seepferdchen,:p

    Lieben Dank für dein Kompliment, ditto.....Ich war flink im Backen , mein Mann war flink im schreiben*Lach*.....und Sonntags für Euch arbeiten tue ich gerne, auch Dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüsse Slava
     
    #3
  4. 26.02.12
    bianca
    Offline

    bianca

    Hallo süsse,

    der sieht ja köstlich aus.

    Super!

    Ich mag auch Deine Beiträge und Fotos=D

    Gruß
    Bianca
     
    #4
  5. 26.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Bianca,:p

    vielen lieben Dank,dass dir meine Beiträge und auch die Bilder gefallen,das freut mich , ich gebe mir mühe*Lach*..Der Kuchen schmeckt auch richtig lecker und ist schnell gemacht(Gebacken).Du hast mir so schön geschrieben ....Danke Dir dafür.

    Liebe grüsse Slava
     
    #5
  6. 26.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Slava,
    grade bin ich heimgekommen und das Rezept ist abgespeichert!! Danke!! :bacino:
    Das Apfelmus mache ich noch heute, damit es gut abkühlen kann.
    Wird schnellstmöglich nachgebacken!!

    LG Zuckerpuppe
     
    #6
  7. 26.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Zuckerpuppe,

    Danke......Ich hoffe der Kuchen schmeckt euch genausogut wie uns.

    Liebe Grüsse
    Slava
     
    #7
  8. 26.02.12
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Hallo Slava! Mit deinen vielen tollen Rezepten wirst du "hüftgoldmäßig" wohl mein Untergang..... GLG Dahlie, die gestern deinen herzhaften Hefeteig gemacht und für toll befunden hat! Volle Punktzahl!
     
    #8
  9. 26.02.12
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Salva,

    tolle Idee, damit kann man auch Aprikosenriemchen machen.


    Aprikosen:
    400 gr. getrocknete Aprikosen klein schneiden in
    ½ ltr. heißes Wasser einweichen
    2 Eßl. Zucker
    1 Spritzer Zitrone

    Eingeweichte Aprikosen mit Zucker und Zitrone ca. 5. Minuten in die Mikrowelle danach abkühlen lassen und pürieren.

    Oder, wer es frischer haben will, die Hälfte der Masse nehmen und 1 Dose Aprikosen mit pürieren.


    Aber der Griesmehlfladen geht auch so.
    Sind halt Kuchen, die hier gern im Rheinland gegessen werden.
     
    #9
  10. 26.02.12
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo slava,

    schaut echt toll aus. Wie soll man da denn abspecken, wenn Du immer solch leckere Sachen hier einstellst.

    Danke für das Rezept und es ist schon abgespeichert.

    Werde ihn nachbacken, kann nur ein bissi dauern.
     
    #10
  11. 27.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo ihr Lieben:p

    Danke......Ich hoffe der Kuchen schmeckt euch genausogut wie uns.

    Dahlie und Swantje......Keine bange *Lach* der hat nicht so viele Kalorien.....Selbstverständlich kann jeder selbstgemachten Apfelmus oder Aprikosenmus nehmen.

    Wenns allerdings mal schnell gehen muss, gestehe ich *Lach*, dass ich auch mal zu einem Glas-Apfelmus greife....für mich ist das O.K.

    Liebe Grüsse Slava
     
    #11
  12. 27.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Slava,

    nun hab ich ihn fertig!!
    Danke für das Rezept einstellen.
    Ich kann ihn erst nachmittag anschneiden, da ist der Besuch da! Dann kommt auch die Bewertung:p. Er riecht aber sehr gut!!

    LG Zuckerpuppe
     
    #12
  13. 27.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Slava,
    sehe gerade, daß Du in schräg die zweiten Riemchen gemacht hast. Das kommt am Mittwoch dann dran, denn heute habe ich sie ja anders gelegt!:-(

    LG Zuckerpuppe
     
    #13
  14. 27.02.12
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo Slava,

    kochst du das Apfelmus nur damit es andickt?

    Da ich keine Speisestärke mehr verwende sondern Guakernmehl könnte ich doch Guarkernmehl unter das Apfelmus rühren und dann backen. Guakernmehl dickt auch im kalten Zustand an.

    Liebe Grüße
    Dagmar
     
    #14
  15. 27.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Dagmar,

    ja, ich verwende die Speisestärke nur zum andicken......LG Slava
     
    #15
  16. 27.02.12
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo Slava,

    danke für deine schnelle Antwort. Dann werde ich zum Wochenende den Kuchen mit Guakernmehl backen und berichten, wie er geworden ist.

    LG
    Dagmar
     
    #16
  17. 27.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe eine Berichtigung in meinem Rezept vorgenommen und bitte Euch dies zu berücksichtigen, damit Euch der Teig nach dem backen nicht zu dick wird, da er ja auch beim backen noch etwas aufgeht, also nehmt bitte nicht zuviel Teig für die Form und rollt den Teig für die Riemchen ruhig ein wenig dünner aus. Letztenendes bleibt es jedem selbst überlassen, wie dick oder dünn er seinen Teig nachher haben möchte, dies darf jeder für sich selbst entscheiden.

    Liebe Grüße Slava
     
    #17
  18. 28.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Guten Morgen Slava,
    mein Besuch ist erst um kurz vor 19 Uhr von mir gegangen. Und da habe ich den Rest des Kuchens noch mitgegeben. So gab es kein Foto. Aber er muß auch den Gästen geschmeckt haben, da sie ihn gerne noch eingepackt haben wollten. Mir und meinem Mann hat er sehr lecker geschmeckt. Die beiden Freundinnen haben jede ein Stück Nachschlag verlangt und eben den Rest mitgenommen - also hat er auch denen sehr gut geschmeckt.
    Mache ich bestimmt wieder! Die Sterne 5 an der Zahl sind unterwegs!!

    LG Zuckerpuppe
     
    #18
  19. 28.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Guten Morgen Zuckerpuppe

    Erstmal danke vielmals für die Sternchen und deine nette Rückmeldung,fein,dass dir der Kuchen so gut gelungen ist und auch deinen Gästen geschmeckt hat.

    Wie groß war den deine runde Form? hattest du alles an Teig verbraucht?.....ich habe vergessen zu schreiben das bei mir immer etwas Teig,
    so ungefähr für 2 kleine Brötchen übrigbleibt...dann passt es nämlich genau..habe es aber oben im Rezept reingeschrieben, damit den Mädels der Teig nicht zu dick wird...sprich der Boden,aber das kann ja jeder selbst bestimmen wie dick oder dünn er den Boden haben möchte.

    Liebe Grüsse und nochmals danke, Slava
     
    #19
  20. 28.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Slava,
    die Form ist eine 28ziger ( die runde klassische Ofenhexe von TPC) Ich habe den ganzen Teig genommen, hat nicht gestört, hatte ja auch von 820 gr Äpfel das Mus gemacht.
    Eventuell mache ich das nächste mal zwei Rosinenbrötchen neben der Form, wenn Du meinst, daß der Teig dünner noch besser schmeckt. Aber eigentlich ist es mir nicht negativ aufgefallen.

    LG Zuckerpuppe
     
    #20

Diese Seite empfehlen