Schneller, leckerer Kirsch-, Apfel, Pfirsich, oder...........Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Luna1960, 24.02.13.

  1. 24.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    dieses leckere Rezept hat meine Tochter letzte Tage von ihrer Freundin bekommen und auf den Mixi umgewandelt. Uns schmeckt er sehr, sehr gut, vor allen Dingen ist er ruck-zuck gebacken. Auch warm ein Gedicht. Vielleicht möchte ihn mal eine Hexe ausprobieren? Wir haben ihn mit Schattenmorellen gemacht.

    Ich hoffe, dass es dieses Rezept hier noch nicht gibt.

    Zutaten

    2 Gläser Schattenmorellen oder Pfirsiche oder Äpfel oder Pflaumen oder Blaubeeren..............

    300 g Mehl
    250 g Zucker
    1 x Vanillezucker
    4 Eier Größe M
    200 g Butter
    75 g Speisestärke
    ½ Backpulver
    1 Prise Salz


    Streusel
    400 g Mehl
    200 g Zucker
    200 g Butter
    (bei Äpfel könnte ich mir auch gut Zimt in den Streuseln gut vorstellen).





    Die Kirschen abtropfen lassen, Backofen auf 175° vorheizen.


    Zucker, Vanillezucker, Eier, Butter auf Stufe 1 Min. /Stufe 5 schaumig rühren, dann das Mehl sowie Backpulver und Speisestärke kurz unterrühren.


    Dann alles auf ein gefettetes bzw. mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, die abgetropften Kirschen darauf verteilen und die Streusel darüber streuen.


    Backofen 175 ° (Umluft 150 °) 30 – 35 Min., auskühlen lassen und mit streifgeschlagener Sahne servieren.


    Ein Foto kommt auch gleich:rolleyes:
     
    #1
  2. 24.02.13
    lindgrenfan
    Offline

    lindgrenfan

    Hallo!
    Danke für die Einstellung des Rezeptes. Ich habe auch ein ähnliches Rezept, was allerdings auch noch nicht umgeschrieben war. Das kann ich mir dann jetzt wohl sparen. Ich werde den Kuchen mal am nächsten Wochenende testen.
    Liebe Grüße
    lindgrenfan
     
    #2
  3. 24.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Lindgrenfan,

    ich freue mich, dass du den Kuchen mal ausprobieren möchtest. Bin gespannt, ob er euch auch soooooooooooo gut mundet.
     
    #3
  4. 24.02.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Martina,

    nach dem Schoko-Pudding-Kleckskuchen von Suesse/Slava werde ich Deinen Kuchen als nächstes backen. Mir geht es nämlich so wie lindgrenfan, habe ein ähnliches Rezept, das noch nicht auf TM umgeschrieben ist. Eigentlich könnte ich mein Hirn dafür selbst bemühen, aber wenn es denn eine andere Hexe schon umgeschrieben hat, brauch ich mir die Arbeit ja nicht mehr zu machen! ;)

    Danke dafür!
     
    #4
  5. 24.02.13
    isawolf
    Offline

    isawolf

    Hallo Luna

    Das hört sich ja super lecker an und sieht auch so aus.
    Ich werde das mal mit Dinkel und Honig ausprobieren, mein Sohn darf kein Weizen und Zucker esen.

    Liebe Grüße

    Isa
     
    #5
  6. 24.02.13
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo Martina,
    bin ab Mittwoch wieder im Büro...
    Wäre der perfekte Kuchen für die lieben Kollegen.
    Ist schon ausgedruckt.
     
    #6
  7. 24.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    was freue ich mich, das ihr diesen leckeren Kuchen ausprobieren wollt. Bin schon gespannt mit welchem Obst ihr ihn backt und hoffe auch ein Feedback von euch:rolleyes:.
     
    #7
  8. 25.02.13
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Guten Morgen Martina

    Mensch schaut der toll aus, du weisst meiner ist nicht ohne*lach*schmeckt ja auch sehr gut.Aber dein Kuchen lacht mich so an ,den werde ich diese Woche noch backen und den Mâdels mit nehmen, muss ja wieder Arbeiten , die freien Tage sind vorbei und ein Feedback kommt auf alle Fälle.

    LG Slava
    P.S. Daaankeschön für dein tolles Foto zu meinem Kuchen , habe es schon erspäht*grins*sieht klasse aus.
     
    #8
  9. 25.02.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Martina,

    fünf Sterne kommen angeflogen! War alles ganz unkompliziert und hat super geklappt! Ich habe als Obst Pfirsiche genommen. Mit Streuseln stehe ich ja eher auf dem Kriegsfuß, bei mir werden die immer so mini mini mini oder aber Riesenflatschen, daher habe ich sie diesmal im Tupper-Teil ("schneller Chef") gemacht und siehe da: klappte prima.

    Gleich kommen auch die hungrigen Raubtiere von der Schule, meine Tochter sogar mit Verstärkung, weil gemeinsames Büffeln angesagt ist. Schön, dass die liebe Mama dann einen leckeren Kuchen zur Stärkung vorweisen kann!!! :rolleyes:;)

    Nochmals Danke!
     
    #9
  10. 25.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo küchenfee123,

    vielen lieben Dank für deine Sterne. Ich hoffe, dass es deinen Raubtieren geschmeckt ha, denn Stärkungen sind immer willkommen. Also für deinen Kuchen wäre ich auch vorbeigekommen, denn Pfirsiche lieben wir auch:rolleyes:.

    Aber was ist denn der schnelle Chef von Tupper?
     
    #10
  11. 25.02.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Martina,

    Dein Kuchen sieht total lecker aus. Erinnert mich an früher. Meine Oma hat auch immer Streuselkuchen gebacken. Auf einem Blech dann verschiedene Streifen mit unterschiedlichen Obstsorten. So hatte jeder das, was er mochte. Ich werde ihn auf alle Fälle nachbacken. Meine Oma hat immer Kokosraspeln in den Streuseln mit verarbeitet. Das war total lecker. Werde dann auch 200 g des Mehles für die Streusel durch Kokosraspel ersetzen.

    Dankeschön fürs Rezept.
     
    #11
  12. 25.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Tanja,

    das hört sich ja auch lecker an mit den Kokosstreuseln. Dass werde ich auch mal ausprobieren. Über ein Feedback bzgl. der Kokosraspeln würde ich mich freuen.
     
    #12
  13. 25.02.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Martina,

    vielleicht backe ich ihn schon am Freitag. Mit Sauerkirschen, Blaubeeren und vielleicht noch Stachelbeeren.
     
    #13
  14. 25.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    HalloTanja,

    dann erbitte ich deine Anschrift und ich komme zum Kaffee, denn mit Blaubeeren kann ich ihn mir auch sehr gut vorstellen:rolleyes:. Wir machen ihn morgen nocheinmal mit Kirschen, die werden hier besonders gerne gegessen.
     
    #14
  15. 25.02.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Liebe Martina,

    der schnelle Chef ist einfach der Quick Chef ...:cool: Meine Tupperberaterin hat mir den Tip gegeben, damit die Streusel zu machen, weil das Drei-Klingen-Messer das gut hinbekäme. Und in der Tat: es hat prima geklappt!!

    Ja, es hat den Raubtieren gemundet, ich musste sogar irgendwann "stop" sagen, sonst hätte mein Mann nix mehr abbekommen!!!
     
    #15
  16. 25.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Küchenfee123,

    ach der Quuick-Chef also. Ich glaube, den habe ich auch noch irgendwo:confused:. Machst du einfach die Streuselzutaten hinein und drehst das Teil und wie gehabt?
     
    #16
  17. 26.02.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Martina,

    ja einfach alle Streuselzutagen hineingeben in den schnellen Chef, dabei aber darauf achten, dass die Butter weich (nicht flüssig!) ist. Und dann einfach so lange drehen, bis Du mit der Optik zufrieden bist. Falls die Butter zu hart ist, musst Du ab und zu an den Seiten die Masse wieder mit einem Spatel nach unten schieben. Geht ganz einfach! Wir hatten auf einer Vorführung nämlich Pfirsich Crumble gemacht und daher kenne ich jetzt diese Art der Streuselzubereitung!

    PS: Leider weiß ich jetzt nicht, wie viel Gesamtmenge an Streuselzutaten in den Quick Chef passt. Ich hatte weniger Streusel als in Deinem Rezept vorgegeben gemacht, weil ich nicht auf dem ganzen Blech gebacken hatte, sondern eine kleinere Kuchenform benutzt hatte.
     
    #17
  18. 01.03.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Martina,

    so, der Kuchen ist im Ofen
    .

    In den Teig habe ich zusätzlich das Mark einer Vanilleschote gegeben.

    Die Streusel habe ich mit 200 g Kokosraspeln, dafür nur 200 g Mehl und ebenfalls dem Mark eienr Vanilleschote zubereitet.

    Als Belag gibt es 1 Glas Heidelbeeren, 1 Glas Sauerkirschen und Vanillepudding.

    Den Vanillepudding habe ich so gemacht:

    400 g Milch
    2 Eigelb
    40 g Zucker
    1 Prise Salz
    35 g Stärke
    Mark einer Vanilleschote

    7 Minuten/Stufe 3 / 100°

    Und jetzt heißt es warten, warten, warten....
     
    #18
  19. 01.03.13
    sansi
    Offline

    sansi

    So, ein paar Fotos habe ich jetzt auch hochgeladen. Natürlich noch nicht angeschnitten=D
     
    #19
  20. 01.03.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Guten Morgen Tanja,

    der sieht ja sehr lecker aus. Das werde ich auch mal ausprobieren. Bin gespannt wie er euch schmeckt.
     
    #20

Diese Seite empfehlen