schneller Möhreneintopf

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von vobarina, 19.06.08.

  1. 19.06.08
    vobarina
    Offline

    vobarina

    Möhreneintopf

    Habe heute mal unseren Lieblingsmöhreneintopf im TM probiert-immer wieder! Wegen der Schafskälte...
    Leider habe ich nicht gewogen, geht aber auch so

    • 1 Zwiebel
    • Öl
    • 4oo Hackfleisch (ich hatte Mett) 5-8 Min./ Varoma im Mixtopf garen
    in der Zwischenzeit
    • 5-6 Möhren
    • 5-6 größere Kartoffeln je nach Vorratslage (zusammen ca. 7oog)schälen
    geht auch im TM, wir mögen es "würfeliger"
    • mit 1 l Gemüsebrühe auffüllen
    • Salz, Pfeffer nach Geschmack
    ca. 20-25 Min 100°/ Linkslauf kochen

    kurz vor Ende
    • 1 Pack Schmelzkäse (150g) und
    • 100 - 15o ml Sahne zugeben
    abschmecken und mit Petersilie servieren

    Guten Appetit

    ich hatte dazu noch ein frisches Brot mit dem Rest einer Oliven-Tomaten Grillbutter.....mmmmh

    Grüße aus dem kalten Norden
    Vobarina

     
    #1
  2. 19.06.08
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: schneller Möhreneintopf

    Hallo Vobarina,
    wir lieben Möhreneintöpfe:rolleyes: - werden diesen auf jeden Fall probieren.
    Eine Frage habe ich aber, 1 Pack Schmelzkäse - könntest du bitte die Grammzahl angeben.;)
     
    #2
  3. 19.06.08
    vobarina
    Offline

    vobarina

    AW: schneller Möhreneintopf

    Hallo Wiiltabby,
    hatte heute einen Sahneschmelzkäse 150g schmeckt aber auch mit Kräuterschmelzkäse lecker.
    Guten Appetit
    Vobarina
     
    #3
  4. 17.01.09
    jochen.yvonne
    Offline

    jochen.yvonne Inaktiv

    Hallo!

    Ich hab heute das Rezept gelesen und es hört sich ganz lecker an.

    Hab aber noch ein paar kurze Fragen:
    Wie machst du das mit dem Hackfleisch ("zerpflücken" oder als Bällchen)?
    Welche Rührstufe nimmst du dazu?
    Wenn du alles zusammen kochst, welche Rührstufe dann auf Linkslauf?
    Wie viel vor Ende gibst du Schmelzkäse und Sahne dazu?

    Bin beim Kochen leider manchmal etwas ungeschickt von daher: Sorry für die Fragen wenn's offensichtlich sein sollte :) Danke aber für deine Hilfe!

    LG Yvonne

    LG Yvonne
     
    #4
  5. 11.07.10
    ladygoofy
    Offline

    ladygoofy

    Hallo!

    Das klingt wirklich lecker, ich liebe Möhreneintöpfe. Aber ich schließe mich Yvonne mit den Fragen nochmal an.
    Wie genau machst du das mit dem Hackfleisch und welche Rührstufe sollte man nehmen? Bin noch ziemlicher TM31-Anfänger, aber notfalls würd ichs dann wohl mit Linkslauf probieren!

    Werd berichten wie es geschmeckt hat!
     
    #5
  6. 11.07.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo zusammen,

    ich würde das Hackfleisch auf jeden Fall mit Linkslauf garen, habs mal "normal" gegart:
    Babybrei :-(
     
    #6
  7. 11.07.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo,
    ich liebe Möhren in jeder Art!
    Rezept wird gespeichert für die kühlere Zeit!!!
     
    #7
  8. 17.09.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    mmmmmmmmmhhh....

    heute gab es diesen leckeren Eintopf. Ich bin eher nicht der Möhrenfan...aber dieses Gericht gibt es sicher öfter. Mit dem Schmelzkäse super lecker...

    LG Kiwi
     
    #8
  9. 18.09.10
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo !

    Bei uns gab's heute diesen leckeren Möhreneintopf.

    Ich habe ihn so gemacht:

    400 g Möhren (Stücke)
    300 g Kartoffeln (Stücke)
    10 Sek./St.4, dann umfüllen

    1 Zwiebel, halbiert, 5 Sek./St.5
    20 g Öl
    400 g gem. Hackfleisch
    5 Min./Varoma/LL/Sanftrührstufe

    Möhren+Kartoffeln dazu
    2 Min./Varoma/LL/Sanftrührstufe, evtl. mit Spatel

    500 g Gemüsebrühe
    Salz,Pfeffer
    20 Min./100°C/LL/St.1

    150 g Schmelzkäse
    100 g Sahne dazu
    2 Min./100°C/LL/St.1

    Fertig!

    1 Liter Gemüsebrühe, wie im Rezept angegeben, hätte bei mir nicht reingepasst. Nach einem halben Liter war die 2-Litermarke schon erreicht. Der Eintopf ist sehr lecker! Müsst ihr unbedingt nachkochen! =D
     
    #9
  10. 31.10.10
    Prudence
    Offline

    Prudence

    Hallo
    Hab da mal ne Frage wenn da steht Eintopf ist das dann suppig oder fest??
    Wir mögen es lieber wenn es richtig schön dick ist
     
    #10
  11. 02.11.10
    Megamami
    Offline

    Megamami Guest

    Hallo!
    Habe heute zu Mittag deinen Möhreneintopf gekocht. Wir lieben Möhreneintopf, und deinen wirds jetzt garantiert öfters geben. Seeeeehr legger wars. Leider musste ich ihn im Topf kochen, da die Menge die wir brauchen nicht mehr in den TM passt (6Personen-Haushalt).
    Auf jedem Fall gibts 5***** von meiner Family für dieses Rezept. Vielen Dank dafür!

    Lieben Gruss
    Megamami
     
    #11
  12. 02.11.10
    Megamami
    Offline

    Megamami Guest

    Ich nochmal

    Hab glatt was vergessen und irgendwie klappt das bearbeiten nicht :confused:

    Hab natürlich die Zwiebeln im TM geschreddert und später auch die Möhren, und auch die Kartoffeln, alles einzeln wegen der Menge.
    Sonst hab ich das immer so geschnitten und gewürfelt aber meine Family meinte, das könnte ich jetzt ruhig immer so machen=D
    So nun hab ich aber alles, und nix mehr vergessen :rolleyes:
     
    #12

Diese Seite empfehlen