Schneller RUMTOPF

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von Edelmix, 26.11.06.

  1. 26.11.06
    Edelmix
    Offline

    Edelmix Edelmix

    Hallo ihr Lieben

    Nicht mehr lange bis Heilig Abend.
    Wem jetzt noch einfällt "Ach hätt ich doch ´nen Rumtopf
    angesetzt".
    Dem kann geholfen werden,hab im Netz einen auf die "Schnelle" gefunden.

    Wenn ihr noch Früchte vom Sommer und Herbst in der
    Tiefkühltruhe habt oder Mutter noch eingemachtes im Glas.
    Auch im Supermarkt gibts TK Früchte die man nehmen kann. Hier mein Tip.

    Gefrorene Erdbeeren mit 3 EL brauner Zucker in ein Marmeladenglas bis zum Rand füllen.Genauso mit
    TK Mirabellen,TK Pflaumen,TK Kirschen.
    2 frische Birnen in Würfel mit 2 EL br.Zucker in ein Glas.
    Ananas aus der Dose mit 1 EL br.Zucker in ein Glas.
    Man kann auch noch getr.Früchte wie Rosinen oder Cranberrys oder Pflaumen in ein kl.Glas ohne Zucker.

    Rum ,ich habe Rest normalen Rum ,Teil Strohrum 80% und bis auf 700 ml weißen Rum genommen,der ist etwas milder und brennt nicht so.Die Gläser mit diesem Gemisch auffüllen bis die Früchte mind. bedeckt sind.
    4 Wochen kalt und dunkel stellen.
    Am Ende alles mischen und weiter verwenden oder in einem großen Glas aufbewaren.Evtl.Rest Rumguß für neue Früchte nehmen.

    Lecker zu warmer Zabaione,Bratapfel,Eis,usw.

    Bin gespannt obs schmeckt,ich brauchs für meinen Nachtisch an Heilig Abend.
     
    #1
  2. 18.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schneller RUMTOPF

    Hallihallo!!!

    Jetzt muß ich aber mal nachfragen, ob ich das richtig verstanden habe.

    Ich nehme also Früchte, die ich daheim habe und fülle ein ganzes Marmeladenglas mit einer Frucht voll und fülle alles mit braunen Zucker und dem Rum auf???
    Bei Ananas nehme ich nur die Frucht oder auch den Saft aus der Dose??

    Nach 4 Wochen schmeiße ich alle Gläser zusammen???

    Habe gestern bei meiner Freundin Rumtopf mit Sekt getrunken und das war so lecker, da kommt mir so ein Rezept doch genau richtig!!!
     
    #2
  3. 22.02.07
    Edelmix
    Offline

    Edelmix Edelmix

    AW: Schneller RUMTOPF

    Hallo Marion
    Bin etwas spät mit der Nachricht das es so geht wie du es verstanden hast. Ananas ohne Saft.
    Es reicht wenn du kleine Gläser nimmst,bei vielen verschiedenen Früchten,sonst wird das ganz schön viel.
    Ich hab meinen noch nicht auf.
    Aber mit Sekt mal sehen.

    Prost :toothy7:
     
    #3
  4. 22.02.07
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Schneller RUMTOPF

    Hallo Marion,

    hmmm... Rumtopf mit Sekt, das hört sich lecker an. Ich habe noch eingelegte Pflaumen, damit könnt ich's mal probieren. Wie ist denn das Verhältnis Rumtopt/Sekt?
     
    #4
  5. 22.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schneller RUMTOPF

    Meine Freundin hatte ein normales Glas unten, ich würde sagen 1/3 des Glases mit dem Rumtopf und den Rest mit Sekt aufgefüllt.
    Habe mir heute extra ein Glas mit Verschluß gekauft, weiß bloß noch nicht was ich für Früchte dafür nehme, müßte ja eigentlich eine Mischung sein, ob mal diese Früchtemix aus der Dose wohl nehmen könnte, ohne Saft natürlich?? Ach, das wird ein Wochenende!! *Hicks*
     
    #5
  6. 22.02.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    AW: Schneller RUMTOPF

    Hallo,
    ist der Rumtopf mit Dosenobst nicht total wässrig?
    Ich meine, die frischen Früchte geben doch ihr Aroma an den Rum ab, bei Dosenobst haben sie es schon an das Zuckerwasser verloren.
    Wäre es nicht besser, nur frische oder TK-Früchte zu nehmen, um ein bestmögliches Aroma zu bekommeen?
    Man bekommt doch so viele verschiedene Früchte auch im Winter, angefangen bei der Ananas, die total süß und saftig ist.
     
    #6
  7. 23.02.07
    Edelmix
    Offline

    Edelmix Edelmix

    AW: Schneller RUMTOPF

    @ Julii
    Da könntest du recht haben,das meiste was ich genommen habe war
    ja auch aus der Kühltruhe.
    Die Früchte geben dann beim auftauen ihren Saft an den Rum ab und der verzieht sich flux in die Früchte und macht sie ganz kirre.Und die, nachher uns *hicks*.
    :rolleyes:
     
    #7
  8. 24.02.07
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Schneller RUMTOPF

    Hallo Maid,

    heute Abend haben wir Gäste und da gibts als Aperitif Rumtopf, aufgefüllt mit Sekt. Natürlich mußten wir gestern Abend das zuerst mal ausprobieren, was wir unseren Gästen vorsetzen. ;) Ich kann nur sagen: LECKER, LECKER!!

    Vielen Dank für den Tipp! Die einfachsten Dinge sind manchmal die besten, man muß nur drauf kommen...
     
    #8
  9. 25.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schneller RUMTOPF

    Hallihallo!!

    @4-Pünktchen........freut mich, ich fand es auch sehr lecker, aber mach den Rumtopf mal über Vanilleeis!!!

    Ich bin ja mal gespannt, wie mein angesetzter schneller Rumtopf schmeckt......aber da muß ich wohl ein bißchen warten....:-(
     
    #9

Diese Seite empfehlen