Schnelles Baguette mit Frischkäse

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Sendy, 04.08.11.

  1. 04.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe gesucht aber dieses Rezept noch nicht in der Datenbank gefunden. Es ist mein Lieblingsbaguette-Rezept, da es superschnell gemacht ist und lecker schmeckt.

    500 g Mehl (400g Weizenmehl 550 und 100g Dinkelmehl)
    42 g Hefe
    200g Frischkäse
    1 TL Salz
    1 Prise Zucker
    200g lauwarmes Wasser
    2,5 Min./ Teigstufe kneten.

    Aus dem Teig formt man 3 Baguette in 3 Varianten (einen Teil natur lassen, eines mit Pesto (oder Knoblauchgrundstock) vermischen und eines mit Röstzwiebeln verkneten. Man kann auch ausgelassenen Speck darunter geben oder Walnüsse oder ein Baguette mit Joghurt bestreichen und mit Kräuter bestreuen) und gibt sie in eine Baguetteform oder auf's Backblech.

    10 Min./50 ° im Backofengehen lassen, dann
    25 Min./230° Ober-/Unterhitze backen.

    Durch den Frischkäse wird das Baguette schön saftig und ist ruck-zuck fertig, da es nur 10 Minuten gehen muß......

    Viel Spaß beim Nachbacken!
     
    #1
  2. 04.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #2
  3. 04.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo Kaffeehaferl,

    oh ja tatsächlich....peinlich, unter "Stangenweißbrot" habe ich nicht gesucht....
    Naja, dafür in 3 Varianten natur, mit Pesto und mit Röstzwiebelchen.....oder mit Walnüssen, Speck....
    und mit anderen Mehlmischungen.....schmeckt auch wieder etwas "nussiger".

    Ich find's superlecker und es geht so schnell.
     
    #3
  4. 04.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    .......oder nur 400 g Mehl und 100 g Dinkel selber mahlen - lauter gute Variationen. =D

    Im Bayrischen Heft steht es übrigens auch als "Stangenweissbrot" :cool:
     
    #4
  5. 04.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Jetzt werd ich aber richtig rot, weil das Bayrische Heft habe ich nämlich auch daheim.... (Ich hab das Baguette mal als "Sonderzugabe" auf einem TM-Kochabend gegessen und mir das Rezept nur auf einem Zettelchen grob notiert und nach meinem Gusto weiterentwickelt).

    Muss der Beitrag jetzt von einem Admin gelöscht werden? Das tut mir so leid, ich wollte hier nicht für doppelte Rezepte sorgen....
     
    #5
  6. 04.08.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Alexandra,
    schreibe doch einfach deine Backerfahrung beim anderen Rezept dazu und lade dein Foto dann dort hoch. Wäre doch schade um das schöne "gluschtige" Bild. Wenn du das Rezept löschen lassen willst, dann melde dich doch einfach kurz bei einem Admin.
     
    #6
  7. 04.08.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo Alexandra,
    schön dass Du ein Rezept eingestellt hast. Du hast ja im Rezept noch von Röstzwiebeln und Pesto geschrieben. Dadurch ist es schon ein wenig anders.;). Mach so weiter mit dem Backen und viel Erfolg. Ich habe auch noch einen Tipp für Dich. Solltest Du mal Knoblauch Grundstock herstelle, spüle den Mixtiopf nicht aus, sondern fertige den Baguette Teig darin . Das Brot schmeckt toll nach Knobi. So handhabe ich es immer.
     
    #7
  8. 04.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo Susasan,

    vielen Dank für den Tipp. Nachdem mein Rezept doch etwas abgewandelt ist (3 Varianten, andere Mehlmischung) werde ich es mal unter "Baguette" gespeichert lassen. Vielleicht tun sich ja noch andere ausser mir schwer ein Baguetterezept unter "Stangenweißbrot" zu finden ;). Hoffe man verzeiht mir:angel9:....

    Freut mich dass die ersten schon anfangen das Rezept nachzubacken....

    @Uschihexe: Danke, ja das kenn' und mach ich auch so (oder gebe statt dem Pesto gleich den Grundstock in den Teig). Superlecker! Hab es oben im Rezept auch in Klammern ergänzt - merci für den Tipp.
     
    #8
  9. 04.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    *nochmalklugscheiss*:cool:

    Ähem, räusper, ich hätte Schwierigkeiten dieses Baquette zu finden, weil ich nur die Schreibweise "Baguette" gewöhnt bin - unter Baquette würde ich nicht suchen. ;)



    .......aber nachdem jetzt alle Namen genannt sind, wird es vielleicht leichter, es zu finden. :angel9:
     
    #9
  10. 04.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Ach Du lieber Gott....Du hast natürlich vollkommen Recht. Habe meinen "Schreibfehler" (habe mich da echt geirrt und dachte man schreibt das mit "q" - man, man, wie soll da mein Söhnchen deutsch lernen wenn die Mama solche Fehler macht....) in den Beiträgen berichtigt. Fürchte aber in der Überschrift kann ich das nicht mehr abändern (habe Barbara ein PN geschickt m. d. B. um Hilfe).
    Vielen Dank für den wichtigen Hinweis!
     
    #10
  11. 04.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Huhu Alexandra - wenn Du bei Bearbeiten auf Erweitert gehst, kannst Du auch den Titel ändern. ;)


    ..... es ist nicht deutsch - es ist französisch; deutsch wäre Stangenweißbrot [​IMG]
     
    #11
  12. 04.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    :pHerzlichen Dank an Kaffeehaferl. Super, langsam lern' ich's. Konnte es berichtigen.
    "Französisch" richtig, aber trotzdem sollte man es nicht falsch schreiben aus Überzeugung;). Wenn ich da noch Deinen Status lese "....dieser Saustall muss ein anderer werden" - wie war!!! *lach*.
     
    #12
  13. 04.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Aber bitte gerne =D *mitlach*



    ......gemeint ist aber eigentlich
    mein Saustall ;)
     
    #13
  14. 04.08.11
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Alexandra,

    nur kurz nachgefragt: bleiben die Brote im Backofen und dann stellt man auf 230° Ober-/Unterhitze und nach 25 Min. holt man die Brote raus???

    Oder: wartet man darauf, dass die Temperatur von 230°erreicht wird und bäckt dann 25 Min.?

    Denn ich würde die Brote sehr gerne am Wochenende backen.
     
    #14
  15. 04.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo Jo,

    die Baguette bleiben im Backofen - man stellt nur nach 10 Minuten auf 230° O/U hoch und lässt sie nochmal 25 Minuten drin. Wenn dein Backofen super schnell aufheizt, kann es sein dass die Brote paar Minütchen eher fertig sind....bei mir hat's aber genau gepasst.

    Viel Spaß am WE mit den Baguette.
     
    #15
  16. 04.08.11
    JO
    Offline

    JO

    Herzlichen DANK für die schnelle Antwort.

    Im Gegenteil, wenn ich mot O/U aufheize dauert dies ewig. Ich habe Sorge, dass der Ofen innerhalb von 25 Minuten die 230°gar nicht erreicht.
     
    #16
  17. 02.11.11
    Melix3
    Offline

    Melix3

    Egal doppelt hält besser. Unter Stangenweißbrot hätte ich nie geschaut. Super Rezept habe Kräuter und Knoblauch in den Teig gegeben und in ein Baguette etwas Käse und Kochschinken eingerollt super lecker. Mit Pesto wird gleich probiert (es schlummert noch im Backofen) =D
     
    #17
  18. 13.02.12
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Sendy!

    Ich hab heut morgen schnell nach einer leckeren Beilage zu meiner Gulaschsuppe gesucht und gefunden!
    Aus dem Teig hab ich allerdings 4 Baguettchen gemacht und 1 davon durfte in meiner neuerworbenen Bäckerlauge baden gehen! Von dem Laugenteil werden Göga und Junior1 leider nix mehr abkriegen, Junior2 hat alles aufgefuttert ;)
     
    #18
  19. 16.02.12
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    #19
: schnell-einfach

Diese Seite empfehlen