"Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von philothea, 22.04.07.

  1. 22.04.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    Hallo an alle Brotbackfans,

    zum Frühstück gab es heute ein schnelles, am Vorabend vorbereitetes, selbstgemachtes, leckeres rustikales Dinkel-Roggen-Sauerteigbrot.

    Hier mein Rezept:

    400 g Brottrunk (gibt es bei DM)
    300 g Dinkelmehl
    380 g Roggenmehl
    2 TL Salz
    1 TL Zucker
    2 TL Brotgewürz

    3-4 Minuten auf Brotteigknetstufe verkneten.

    Eine große Brotkastenform mit Butter oder Margarine ausfetten und mit Semmelbröseln auskleiden. Man kann auch 2 kleine Kastenformen nehmen.
    Den Teig einfüllen.
    Über Nacht in den ungeheizten Backofen stellen. Der Teig sollte sich über Nacht verdoppeln. Am nächsten Morgen eine Tasse Wasser dazustellen und bei 200 Grad 60-90 Minuten backen.
    Wenn das Brot beim Anklopfen mit dem Fingergelenk hohl klingt, ist es fertig.:love2:
     
    #1
  2. 22.04.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Christine,
    das Brot hört sich recht einfach an. Nur es ist weder Sauerteig, noch Hefe drin. Ist das alles im Brottrunk enthalten ?
     
    #2
  3. 22.04.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Liebe Uschihexe,

    wer möchte, kann noch einen frische Hefewürfel dazugeben, es ist aber nicht nötig.
    Das Natursauer ist im Brottrunk enthalten. Brottrunk enthält offenbar die so gesunden lebenden Milchsäurebakterien, die das Getränk so wertvoll machen, und natürlich auch das davon gebackene Brot. (Ich bekomme keine Provision, bin einfach überzeugt!)
    Das mit Kunstsauer zubereitete Brot kann da nicht mithalten, weder von den Inhaltsstoffen noch vom Geschmack her.(für Interessierte: Fertigmischungen aus Feinchemikalien in Bäckereien - Diacetylweinsäureester als Triebmittel, Natriumdiacetat als Konservierungsstoff und Tricalciumphosphat gegen Mottenbefall und für Rieselfähigkeit).
    Und mit dem Thermomix ist es nun für mich kein Problem mehr, das Brot und die Semmeln selbst herzustellen und gegenüber Natursauerteigbroten aus den Bäckereien noch eine Stange Geld zu sparen!
     
    #3
  4. 23.04.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Liebe Christine,
    danke für die schnelle Antwort. Verwendest Du den Brottrunk noch für ander Sorten evtl. Brötchen.
     
    #4
  5. 24.04.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo,
    hier habe ich noch ein Foto vom schnellen Sauerteigbrot:


    [​IMG]
     
    #5
  6. 24.04.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    (Doppelt gemoppelt)
     
    #6
  7. 26.04.07
    Schmetterling
    Offline

    Schmetterling Schmetterling

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    ;) Ein tolles Rezept.Kommt mir gerade recht, weil mein Sohn das Bauernbrot satt hat und ich nun nach einer Alternative suche und Roggenbrot mag er.Werde ich auf alle Fälle backen.Danke, dass Du das Rezept reingestellt hast.
    Gruß Silvia
     
    #7
  8. 27.04.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Guten Morgen,
    @Christine, wo findest Du Brottrunk.
     
    #8
  9. 27.04.07
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo, Christine,

    habe eine Frage zum Backen:

    Versteht sich die Backzeit (60 - 90 min.) inkl. Aufheizphase oder nimmst Du die Backform aus dem Ofen, heizt diesen auf 200 Grad vor und tust die Backform dann wieder rein?

    Vielen Dank für Info und

    beste Grüße

    Jutta
     
    #9
  10. 27.04.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Christine
    mahlst Du den Dinkel und Roggen selber ?
    Schönen Gruß Eva
     
    #10
  11. 27.04.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Uschihexe, den Brottrunk gibt es in 750 ml Flaschen beim Drog*rie M*rkt. Natürlich kann man ihn für andere Brot- Brötchen- bzw. Pizza- Sorten verwenden!

    Hallo Schmetterling, gerne!

    Hallo Hamburgerdeern,
    Ich hatte mit Heißluft ohne Vorheizphase gebacken!

    Hallo Evakatharina,
    Ich hatte noch Reste von gemahlenen Roggen bzw. Dinkel zu verarbeiten, aber natürlich kannst Du das Getreide auch selbst mahlen. Dabei sollte man portionsweise vorgehen und mindestens 1 bis 1,5 Minuten mahlen lassen, da sonst der Griesanteil zu hoch ist.

    Hallo an Alle Interessierten,
    viel Spaß beim Ausprobieren!:love2:
     
    #11
  12. 27.04.07
    sassa
    Offline

    sassa Sassa

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo!
    Dieses Rezept hört sich recht gut an und bei dem Anblick des Bildes bekommt man richtig Hunger -
    ich liebe nämlich Brot !!!
    Ich werde es demnächst mal ausprobieren.

    Viele Grüße, Sassa
     
    #12
  13. 07.05.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Christina,
    nochmal zu Deinem Brot. Der Teig ist etwas fest, ist das normal?
    Könnte man auch ohne Form backen ?
     
    #13
  14. 07.05.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Christine
    vielen Dank für Deine Antwort,das Rezept ist auf alle Fälle gespeichert.Vielen Dank.
    Viele Grüße Eva
     
    #14
  15. 22.02.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Christine,

    hab das Brot gerührt - und muß noch bis morgen auf das "Ergebnis" warten.

    Ist das normal das der Teig so fest ist ?

    Kann ich den Brottrunk noch für etwas anderes verwenden (hab ja noch knapp ne halbe Flasche) - wenn ja als gleiches verhältnis wie Wasser?
    Oder könnte ich ihn "einfrieren" - ohne das der "inhalt" schaden nimmt ?

    Interessant (wie bereits von Uschihexe gefragt) - das der Teig so fest ist - geht das Rezept auch ohne Backform ?

    So viele Fragen auf einmal :rolleyes:
     
    #15
  16. 23.02.08
    deborah
    Offline

    deborah

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Susanne (Pimboli),

    wenn Du nicht weißt was Du mit dem Brottrunck machen sollst trinke ihn einfach! Du kannst einfach einen Schuß mit einem Glas Wasser mischen. Am Anfang mag es etwas ungewöhnlich schmecken aber man gewöhnt sich an alles.
    Der Brottruck soll sehr gesund sein. Ich habe mir sagen lassen, wenn man dies regelmäßig über einen langen Zeitraum trinkt, dass dies possetive Auswirkungen auf den Körper die Gesundheit hat.
     
    #16
  17. 23.02.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo,

    ich habe dieses Brot einmal gebacken. Es wurde leider nichts. Was könnte ich falsch gemacht haben. Wie schon beschrieben war mein Teig seeehr fest.
    Das Bild sieht ja toll aus. Kein Vergleich zu meinem harten Klumpen.
     
    #17
  18. 23.02.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Uschihexe,

    ich hatte das Brot mal mit dem gleichen Brottrunk aus einem anderen Geschäft gemacht.
    Der Brottrunk muss schon etwas älter gewesen sein, oder die Flasche war nicht richtig gelagert - und mein Brot ging überhaupt nicht auf. Offenbar halten die Milchsäurebakterien nicht so lange.

    Eine Alternative wäre noch selbst angesetzter Sauerteig.

    Oder so eine Art Vorteig - um zu sehen, ob die Milchsäurebakterien arbeiten.

    Oder unerhitzter Sauerkrautsaft.


    Hallo Pimboli,

    natürlich kann man dem Teig auch etwas mehr Flüssigkeit geben!
    Dann wird er jedoch, wie alle flüssigeren Sauerteige, ziemlich klebrig.

    Ausserdem kommt es auf die enthaltene Feuchtigkeit im Mehl an - das ist immer etwas variabel.
     
    #18
  19. 23.02.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo, :p

    ich würde das Brot gerne backen.
    Ich habe aber nur das getrocknete Ferment Getreide von Kanne. :-(
    Weis jemand wieviel Wasser ich dazu geben muß um die Menge Trunk zu bekommen? :confused:
     
    #19
  20. 23.02.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: "Schnelles" Sauerteigbrot m.Roggen und Dinkel

    Hallo Christine,

    hab das Brot gerade getestet. - Geschmacklich echt lecker.

    Hab noch nen 1/2 Würfel Hefe mit rein - aber es ist fast (hatte den Brotdrunk von DM) nicht aufgegangen - von der konsistenz auch ziemlich dicht gebacken.

    Werde das nächste mal evtl. mehr Hefe bzw. noch nen TL Trockensauerteig mit reintun und aufs gerade wohl mal als "Brotlaib" auf dem Blech backen (dann ist der Brottrunk auch gleich verarbeitet;)).

    Wie gesagt - geschmacklich echt klasse - ich geb noch nicht auf.
     
    #20

Diese Seite empfehlen