Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Wolfsengel, 24.08.08.

  1. 24.08.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer schnittfesten Unterlage, d.h. ich möchte mit dem Pizzaroller draufrumrädeln können, ohne daß hinterher alles in Streifen hängt. Es sollte auch ca. die Größe eines Backblechs haben. Ich denke ja mal nicht, daß man das auf der Arbeitsplatte erledigen sollte, oder? Sind die diversen Backunterlagen (Pampered Chef, Tupper) eventuell auch dafür geeignet? Klingt jetzt zwar blöd, aber mit meiner Schneiderunterlage würde es gehen ;). Wahrscheinlich würd der Teig aber drankleben bleiben... *grübel*. Was für Unterlagen könnt ihr empfehlen?
     
    #1
  2. 24.08.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo Wolfsengel,

    ich habe mir für solche Zwecke ein dickes Brett bei I*ea gekauft. Damit bin ich sehr zufrieden.;)
     
    #2
  3. 24.08.08
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    hallo wolfi,
    ich hab mir so ein kunststoffbrett gekauft. da kannst du super schneiden ohne das es gleich zerkratzt.
     
    #3
  4. 24.08.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo Wolfsengel,

    ich benutze dieses Brett zum Schneiden von Brot, Teigen etc. Hab' sogar zwei Stück davon...:rolleyes:
     
    #4
  5. 24.08.08
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo Wolfsengel,

    genau diese Brett von Schubie habe ich auch, und das geniale ist, daß es genau auf mein Cerankochfeld paßt, d.h. wenn ich nicht koche, habe ich noch zusätzlich Arbeits-bzw. Abstellfläche!:)

    Viele Grüße

    Lumpine
     
    #5
  6. 24.08.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo,

    zu den Holzbrettern: ich hab wohl sowas Ähnliches. Allerdings ist meins recht weich. Da sieht man schon ne Wellenlinie, wenn ich mit dem Teigrädchen kräftig rüberrolle :mad:! Sieht man bei euren Brettern da gar nix, wenn man mit nem Messer oder Pizzaroller rübergeht? Genau deshalb wollte ich nämlich kein Holz mehr.

    @Sissy: wie siehts da mit Spuren aus? Und vor allem: wie groß ist denn das Brett? Eigentlich kenn ich nur kleinere Kunststoffbretter und sowas hab ich auch schon. Das reicht mir von der Größe nicht.
     
    #6
  7. 24.08.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo Wolfi,

    bei Ikea gibt es eine relativ große Schneidunterlage, die ist eigentlich recht robust und man kann sie auch so zusammenfalten und das Gemüse usw. direkt in den Topf schmeißen, ohne das war runterfällt....und soo teuer ist sie auch nicht. Vielleicht wär das ja was für dich;)
     
    #7
  8. 24.08.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo Wolfsengel,

    natürlich sieht man auf Holz Schneidspuren. Das lässt sich gar nicht vermeiden. :) Aber wenn man Teig ausrollen möchte, kann man vorher das Brett umdrehen und hat eine glatte Seite. Allerdings bin ich dazu meist zu faul...:rolleyes:;) Sprich: Ich rolle den Teig auch auf der (allerdings bemehlten) Fläche mit den Schnittspuren aus, das geht auch wunderbar, ohne dass sich irgendetwas festsetzt. Und das ist furchtbar praktisch für die Herstellung meiner Hörnchen...;)
     
    #8
  9. 25.08.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo,

    bei mir müssen Haushaltshelfer einfach unverwüstlich sein. Weniger wegen mir, aber ich hab ja zwei alles vernichtende Mitbewohner. Da kann man schwafeln, was man will - nein, das darfst du nicht! - und schwups machen sie es genau so. Oder sie benutzen etwas, wo du noch keinen Vortrag zu gehalten hast - das wußt ich doch nicht - und sind dann auch noch eingeschnappt, wenn man sie anmeckert, daß schon wieder was Schrott ist :crybaby:! Ich hatte einfach schon so viele Sorten von Brettern (Plastik, Holz, Glas) und manche davon waren echt widerlich...

    Wie sieht es denn damit aus:
    Schneidebrett- Schneidbrett CORIAN / 40x30 cm bei eBay.de: Küchengeräte -helfer (endet 31.08.08 20:43:57 MESZ)
     
    #9
  10. 25.08.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Huhuu Wolfi,

    ich merke schon, hast Gestern doch noch lange gelesen! ;)
    Zu Corian kann ich Dir nur sagen, absolut perfekt.
    Es gibt nichts besseres für Messer (aboslut klingenfreundlich), es franst nicht aus und es ist sehr hygenisch, da nichts einzieht.
    Selbst wenn die OBerfläche mal ein wenig matt wird, kannst Du es leicht mit feinem Schmirgel bearbeiten.
    Das einzige was HELLES Corian nicht mag, sind Karotten... da bleiben dann leichte Verfärbungen in der "matten" Oberfläche.
    Wenn sich einer unter Corian nichts vorstellen kann... das ist ein Arbeitsplattenmaterial; genauso beständig wie Granit. Corian ist in vielen Mc. Donalds Filialen zu finden.
    Ich habe 4 Corian Schneidbretter seit 15 Jahren, kein anderes Material hat bei mir soo lange gehalten.


    Liebe Grüße, Kirsten

    Edit: habe mir grad den link erst angeschaut; ich habe Ausführung J + I und 2 weisse Bretter (für Käse auf den Tisch)
    Auf den Farben J+I kannst Du bedenkenlos auch Rotkohl und Karotten schneiden.
     
    #10
  11. 25.08.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo Kirsten,

    und wie sieht das preislich so aus? Eigentlich ist das ja nicht billig. Daher hab ich dieses Angebot mal rausgesucht. Ist das jetzt eher günstig oder teuer oder einfach nur Müll? Kommen ja noch 11,90 Versand mit drauf. Und die Dicke des Materials? Du sagst, man kann das abschleifen. Ist 1,2 cm dann zuwenig? Hachja... aber zusagen würd mir sowas schon eher ;)
     
    #11
  12. 26.08.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hi Wolfi,

    also die Dicke ist normal... meine Schneidbretter sind genauso dick. Wenn ich von abschleifen spreche, so ist das wirklich nur ein "glätten" der Oberfläche. Das ist aber wirklich sehr selten nötig.
    Oft werden Schneidbretter in dieser Größe aus Resten gefertigt und können daher günstig angeboten werden...der Preis ist daher völlig ok.

    Mit dem Schneidbrett kannst Du wirklich nichts falsch machen. Falls Du Dir jedoch noch ein bisschen unsicher bist, schau mal bei einem Küchenstudio bei Euch in der Nähe vorbei und lass Dir Corian zeigen, meist bieten die auch Schneidbretter an.
    In meinem früheren Küchenstudio haben wir auch sehr gerne diese ganz großen Bretter angeboten, ähnlich wie die IKEA Holzbretter; vorn und hinten mit Aufkantung.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #12
  13. 26.08.08
    Penny
    Offline

    Penny Archimagirus

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo Kirsten,
    das ist ja mal eine gute Idee. Ist das genau so hygienisch wie Granit?
    Und hast Du auch Bezugsquellen?
    Vielen Dank für Info.
     
    #13
  14. 26.08.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Schnittfeste Unterlage für die Küche gesucht

    Hallo Penny,

    ja es ist genauso hygenisch wie Granit. Der einzige Unterschied; Corian mag nicht so gerne heisse Töpfe.
    Es ist sogar in der Lebensmittelbranche zugelassen. Darum auch in vielen Mc. Donalds Filialen und Raststätten zu finden.
    Leider habe ich keine gute Bezugsquelle mehr.
    Meine frühere Quelle war in meiner Heimat um die Ecke, der nette Herr hat sich aber in seinen wohlverdienten Ruhestand gesetzt und ab da gings mit der Firma leider auch bergab. :-(
    Aber hier im Netzt findet man einige Corian Lieferanten, auch mit Online Shop. Habe aber bisher keinen getestet.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #14

Diese Seite empfehlen