Schnitzel-Auflauf mit Brokkoli und Gorgonzola-Soße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 22.03.06.

  1. 22.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zusammen,

    heute habe ich auch mal wieder ein Rezept, das ich gestern zum Abendessen gekocht habe und uns super geschmeckt hat.

    Schnitzel-Auflauf mit Brokkoli und Gorgonzola-Soße (4 Personen)
    Zutaten
    Ca. 500-750g TK-Brokkoli
    4 Schweineschnitzel
    Salz, Pfeffer
    Ca. 100ml Crèmefine
    1 mittlere Zwiebel
    1/2 l Wasser
    1 Päckch. Käsesoße von Knorr o.ä.
    100g Gorgonzola

    Kartoffeln für das Garkörbchen

    Zubereitung
    Brokkoli auftauen lassen. Währenddessen die Schnitzel waschen, trockentupfen und in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten anbraten; salzen und pfeffern.

    In der Zwischenzeit im TM die geschälte und geviertelte Zwiebel auf Stufe 4-5 fein zerkleinern. Auf 100°/Stufe 1 ca. 3 Minuten andünsten, mit dem Wasser und der Cremefine ablöschen. Die Käsesoße und den Gorgonzola in Stücken zugeben, kurz auf Stufe 4 aufmixen.

    Die Schnitzel und den Brokkoli in eine Auflaufform legen, mit der Käsesoße übergießen und ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 200° backen. Mixtopf kurz ausspülen.

    Die ungeschälten, gewaschenen Kartoffeln in das Garkörbchen geben, ca. 500ml Wasser in den Mixtopf geben, auf Varoma/Stufe2 etwa 35-40 Minuten als Pellkartoffeln garen.

    Schnitzel mit Pellkartoffeln, Brokkoli und der Gorgonzolasoße servieren.

    Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobiern!

    LG
    Radieschen
     
    #1
  2. 22.03.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Mmmmmhhhhh.....hört sich lecker an und wird gleich gespeichert.
     
    #2
  3. 27.03.06
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Radieschen,

    mmmmhhh, mir läuft schon beim Durchlesen das Wasser im Mund zusammen!!!! Es ist für meine Sammlung notiert und wird bald ausgestestet!!!!!!

    :finga: DANKE ! ! !
     
    #3

Diese Seite empfehlen