Schoko-Birnen-Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Nelchen, 11.09.10.

  1. 11.09.10
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    eine Torte, die einigen Aufwand erfordert, aber das Ergebnis ist es wert!

    150 g Zartbitterschokolade, gekühlt ............... 10 Sek. / St. 10 krümelig mahlen und umfüllen
    200 g Schoko-Caramel-Bonbons (z.B. Storck Riesen) ............ 10 Sek. / St. 10 zerkleinern
    700 g Sahne .......................................................... zugeben, 9 Min. / 90° / St. 2 erhitzen
    Umfüllen und zugedeckt ca 6 Std (am besten über Nacht) im Kühlschrank abkühlen lassen

    1 Ds. Birnen abtropfen und in Spalten schneiden oder alternativ
    1 kg Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und in Varoma und Varomaeinsatz verteilen
    500 ml Wasser ............. in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, 15 ‑ 20 Min. / Varoma / St. 1
    beiseite stellen und im Varoma auskühlen lassen (die Gar-Zeit variiert je nach Reifegrad der Birnen und gewünschter "Bissfestigkeit")

    Backofen auf 200° O/U-Hitzte vorheizen, Rühraufsatz einsetzen
    3 Eier
    120 g Zucker ........................................ 3 Min. / 50° / St. 3 schaumig rühren,
    anschl. 10 Min. / St. 3 ohne Temperatur
    100 g Mehl
    1/2 Pkt. Backpulver ................................. zugeben, 20 Sek. / St. 2 unterrühren,
    dabei mehrmals Rechts-/Linkslauf ändern
    100 g Sahne
    100 g zerkleinerte Schokolade .................. zugeben, 20 Sek. / St. 3 verrühren

    in eine Springform mit Backpapier geben. 25 Min. bei 200° backen und auskühlen lassen.
    Mixtopf wenn möglich, im Kühlschrank kühlen lassen, Rühraufsatz 10 Minuten ins Gefrierfach legen. Rühraufsatz einsetzen!
    Caramel-Sahne
    2 Pkt Sahnesteif ........... in den Mixtopf geben, mit Sichtkontakt bei St. 3 ca 5 Min. steif schlagen.

    Als Spritzschutz den Garkorb auf den Mixtopfdeckel stellen und nicht den kleinen Messbecher benutzen.
    Einen Tortenring um den Boden geben, die Birnen auf dem Boden verteilen und bei selbstgegarten Birnen evtl etwas Zucker oder Mandelkrokant aufstreuen. 12 Streifen zurückbehalten. 3/4 der Schokosahne auf dem Boden verteilen, Tortenring abnehmen und restliche Sahne um die Torte verstreichen. Die verbliebenen Birnenstreifen auflegen und mit 50 g geriebener Schokolade bestreuen.

    Mit Bananen ist diese Torte sicherlich auch sehr lecker.

    Eine schnelle Variante der Schoko-Sahne habe ich unter dem u.a. Link eingestellt.

    http://www.wunderkessel.de/forum/na...s-birnen-schoko-caramel-sahne.html#post911216

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #1
  2. 11.09.10
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo Nelchen!
    Ich liebe Birnen-Schoko-Sahne. Ich glaube die Torte mache ich mir als Geburtstagskuchen. Vielen Dank.

    Jam,jam!

    LG Iris
     
    #2
  3. 12.09.10
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Nelchen!

    Das liest sich lecker!
    Wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert!

    Einen schönen Sonntag!

    Schokoschatz
     
    #3
  4. 12.09.10
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    #4
  5. 18.09.10
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo Nelchen!
    Ich habe mir die Torte für den gestrigen Tag gemacht. Suuuuuuuuuuuper lecker.
    Habe meinen Gäste natürlich ein Stück abgegeben. Werde ich gewiss noch mal machen.
    Der Teig war vor dem Backen sehr sehr flüssig und so konnte ich ihn leider nicht in
    einer Ve*mina-Form backen. War aber super locker.

    5 Sterne!

    LG Iris
     
    #5

Diese Seite empfehlen