Schoko-Eierlikörkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von geli, 14.11.03.

  1. 14.11.03
    geli
    Offline

    geli

    Hallo liebe Kuchenfans!

    Habe gerade folgenden Kuchen das 1. Mal mit Thermomix gamacht:

    Schoko-Eierlikörkuchen

    5 Eier
    160 g Zucker
    1 P. Vanillezucker Stufe 5 / ca. 50 - 60 Sec. verrühren

    250 gr. Öl
    250 gr. Eierlikör zugeben und ebenfalls St. 5 / ca. 30 sec

    300 gr. Mehl
    1 P Backpulver vermischt zugeben und st. 5-6 / ca. 20 sec

    Die Hälfte des Teiges in eine gefette Guglhupfform geben.

    1-2 EL Kakao zum Rest geben und St. 5 / ca. 20 sec. vermischen

    1 Packung Mokkabohnen (75 gr) zugeben und St. 1 kurz vermischen, auf die die 1. Teighälfte geben, mit einer Gabel oder einem Löffel spiralförmig unter den hellen Teig mischen und ab in den Ofen bei ca. 175 ° Ober-/Unterhitze ca. 60 min.

    Ich habe noch nicht probiert, ob das Rezept auch funktioniert, wenn man alle Zutaten bis auf den Kakao und die Mokkabohnen auf einmal in den Topf gibt und dann vermischt. Werde ich nächstes Mal probieren, wenn kein Besuch kommt und entsprechend editieren.

    Viele Grüße

    geli
     
    #1
  2. 14.11.03
    Emilia
    Offline

    Emilia

    huhu Geli,

    heute ist meine Profi Email RosettenForm vom Onkel Doktor gekommen!!

    Da wird doch gleich Dein Kuchen reingebacken. =D

    Wenn ich auch noch keinen Kuchen esse (weisst ja warum :wink: ) meine Familie liebt solche Rezepte!!

    Lieben Dank dafür

    Emilia
     
    #2
  3. 01.10.05
    elly
    Offline

    elly Inaktiv

    Hallo,

    ich würde gerne den Marmorkuchen backen !!

    Weichen da die Rührzeiten zwischen James und Jaques ab ??

    Gruss elly :-?
     
    #3
  4. 01.10.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo elly,

    hab den kuchen schon mit beiden gemacht und die einstellungen 1:1 übernommen, war gar kein problem
     
    #4
  5. 23.07.09
    Quitte 77
    Offline

    Quitte 77

    Marmorgugelhupf mit Eierlikör

    Marmorgugelhupf mit Eierlikör

    5 Eier, 200g Zucker und 1 Teel. Vanillezucker
    1 Min. Stufe 4-5

    1/4l Eierlikör und 1/4l Öl
    20 sec. Stufe 3-4

    300g Mehl und 1 Päck. Backpulver
    15 sec. Stufe 3 unterrühren

    Die Hälfte vom Teig in eine gefettete und gebröselte Form füllen. Unter den restlichen Teig 1 1/2 Eßl. Kakao und 75 g Mokkabohen unterrühren (Linkslauf). Auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel duchmischen. Bei 160 Grad Heißluft ca. 1 Std. backen. Mit Kuvertüre bestreichen oder mit Puderzucker bestäuben. Kuchen schmeckt sehr lecker und ist schnell gemacht. Man kann auch Schokoplättchen anstelle von Mokkabohnen verwenden.:p
     
    #5
  6. 23.07.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Quitte,

    hab dein Rezept mal dem von Geli angefügt, da es sich ja nur beim Zucker unterscheidet ;)
     
    #6
  7. 24.06.11
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    Hallo,

    dieser Kuchen ist eine Wucht! Habe ihn gestern gebacken, allerdings habe ich den Zucker zuerst pulverisiert und 200 g Mehl und 100 g Speisestärke genommen. Super genial kann ich nur sagen und meinen Gästen hat er auch seeeeehr gut geschmeckt. :tonqe:
     
    #7

Diese Seite empfehlen