Schoko-Kokosmehl-Muffins (Low Carb)

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Redschnecke, 25.06.09.

  1. 25.06.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    80g Butter im TM erwärmen, bis sie schmilzt.
    70 g Kochkakaopulver unterrühren.

    1 kl. Dose Kokosmilch (400 ml)
    6 Eier (L)
    1 Pr. Salz
    1 Msp. Vanillepulver
    15 ml Flüssigsüßstoff
    unter Sicht unterrühren, bis es glatt ist.

    70g Kokosmehl (z.B. aus www.Mühle-Schlingemann.de )
    mit 1/2 TL Backpulver trocken mischen, dann zugeben.

    Das Ganze nochmal gründlich mischen.
    In Muffinförmchen füllen und 15 Min. bei 200° Umluft backen.
    Die Menge ergab bei mir 24 kleine Muffins.
     
    #1
  2. 02.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Redschnecke:rolleyes:

    Grade erst hab ich dieses Rezept entdeckt. Das würd ich gern probieren. Mit Kleine Dose Kokosmilch meinst Du sicher eine 400ml Dose ? Ob ich vielleicht auch fein gemahlene Kokosraspeln dafür verwenden kann ?
     
    #2
  3. 03.07.09
    Dodo68
    Offline

    Dodo68 dodo68

    Hallo Sputnik,

    ich bin zwar nicht Redschnecke, aber ich denke auch, dass man die Kokosflocken im TM fein mahlen kann.

    Irgendwo hab ich auch noch ein Rezept für Kokoskuchen, da wird das auch so gemacht.

    Ich werde das Rezept am WE auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Doris
     
    #3
  4. 03.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Dodo :hello2:
    Hab inzwischen Antwort von Redschnecke. 1:1 mit gemahlenen Kokosflocken ersetzen wird wohl nicht gehen. Das Kokosmehl (entölt) verhält sich da ganz anders. Hab schon überlegt es auch so zu versuchen. Dann muß man aber vielleicht die Menge an Kokosmilch reduzieren. Evtl auch 1 Ei weniger, weil die gemahlenen Kokosflocken nicht soviel Flüssigkeit binden können wie das entölte Kokosmehl.
    Falls Du es versuchst, berichte doch mal wie es wird.
    Ich werde auch mal einen Versuch starten.
    Mit Kokosmehl bestellen muß ich leider noch warten. Mir ist das Porto für so eine kleine Bestellung zu viel. Da warte ich lieber bis ich wieder Gluten brauche und bestell es dann mit.
     
    #4
  5. 03.07.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Ihr Zwei!

    Kokosmehl soll es auch in Reformhäusern geben, weil es ja glutenfrei ist und viele Leute Probleme mit Gluten haben. Es ist ausgesprochen sparsam und quillt gut. Dadurch kann man auch mal einen Teig retten, der zu dünnflüssig geworden ist (z.B. Eierkuchen- oder Waffelteig).

    Bei Kokosflocken würde ich auf jeden Fall Fett reduzieren. Vielleicht den Kakao in der Kokosmilch (ich meinte 400ml) auflösen und die Butter weglassen?

    Ich bin gespannt auf Eure Experimente!

    Für diese Muffins habe ich am vergangenen WE Lob bei einem LC-Treffen in Oybin geerntet.
     
    #5
  6. 03.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Redschnecke :rolleyes:

    Ich hab´s probiert, mit Kokosflocken und weniger Fett und Kokosmilch. Weil ich nicht warten wollte, bis ich Kokosmehl im Haus habe. Ich hab ein bisschen mehr Süßstoff genommen. Männe ist halt ein Süßschnabel;).
    Wenn es Dir recht ist, dann stell ich mein abgeändertes Rezept mal ein. Low Carb, Trittbrettfahrer Muffins, was sagst Du dazu ?
    Schmecken gut, aber sowie ich Kokosmehl im Haus habe, werd ich das Original backen.
     
    #6
  7. 05.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Haaaalloooo....ich nochmal :hello2:

    Da mußte ich mir doch gestern im Reformhaus das Kokosmehl noch holen. Die Neugier hat gesiegt, ich konnt ja nicht länger warten.:rolleyes:
    Süßstoff hab ich 25ml, und Backkakao 50 Gramm wegen Süßschnabel. :eek:Alles andere nach Rezept.
    Allerdings ohne Papierförmchen, hab einfach die beschichtete Form gut ausgebuttert.
    25 Min. bei 175 Grad Umluft gebacken.
    Die sind ganz toll aufgegangen. Leider ließen sie sich aber nicht aus der Form lösen. Dafür sind sie aber im Geschmack einfach super.
    Werd ich also beim nächsten mal einfach wieder meine Papierförmchen mitbenutzen.:sleepy2:
    Danke, ist ein Superrezept, das schreit nach 5 Punkten.
     
    #7
  8. 07.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Ich kann mir überhaupt nicht erklären, wie die immer so schnell verschwinden, :eek: ich hab sie heut schon wieder gebacken.
     
    #8
  9. 07.07.09
    elisa
    Offline

    elisa

    Hallo Sputnik und Redschnecke:p

    Dank Eurer Rezepte hier im Wunderkessel habt ihr mich wieder motiviert logischer zu leben. Ich habe schon letzten Herbst einige Wochen mich an logi gehalten und es hat mir auch sehr gutgetan. Aber irgendwie verlor sich das dann in der Vorweihnachtszeit wieder;), mit dem Ergebnis dass der Zeiger der Waage immer weiter nach oben geht.
    Hab heute schon ein logisches Brot gebacken (allerdings aus dem Logikochbuch) und werde mich demnächst an die Schokomuffins wagen, schließlich braucht der Mensch den Schokogeschmack:p
    Auch wenn wenig Echo auf Eure Rezepte kommt, macht weiter so und ganz lieben Dank für die Rezepte!

    Liebe Grüße aus Bayern - logisch:rolleyes:
    Elisa
     
    #9
  10. 08.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Elisa ;)
    Probier´s mal aus, die sind einsame Spitze.
     
    #10
  11. 08.07.09
    elisa
    Offline

    elisa

    Hallo Sputnik,

    ....also, das erste Muffinsblech ist im Ofen, bin schon richtig gespannt drauf. Der Teig ist ja schon mal sehr lecker:rolleyes:
    und die Umstellung auf weniger KH fällt mit diesen Muffins bestimmt leichter:goodman:

    Liebe Grüße

    Elisa
     
    #11
  12. 08.07.09
    elisa
    Offline

    elisa

    ....so nun sind die ersten aus dem Ofen und natürlich musste ich auch gleich probieren.
    Oh sind die lecker, so schokoladig:p:p:p
    Vielen Dank für das tolle Rezept, endlich auch Kuchen mit wenig KH.:blob3:

    Die wirds bestimmt noch öfters bei uns geben.

    Süsse Grüße
    Elisa
     
    #12
  13. 12.07.09
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hallo,
    ich werde diese Muffins nächstes Wochendne auch mal ausprobieren, muss aber erst noch Kokosmehl kaufen.

    @Sputnik: Hast du einen Unterschied geschmeckt, zwischen den Muffins mit Kokosmehl und mit Kokosflocken?

    Liebe Grüße,
    Naddl88
     
    #13
  14. 12.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Naddl88:rolleyes:

    Der Unterschied ist enorm, ich finde die mit Kokosmehl bei weitem besser. Die Version mit gemahlenen Raspeln ist aus einer Not und meiner Ungeduld entstanden. Ist aber durchaus einen Versuch wert.
     
    #14
  15. 13.07.09
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Wo kann man denn Kokosmehl noch kaufen, außer im Internet?
     
    #15
  16. 13.07.09
    elisa
    Offline

    elisa

    Hallo Naddie,

    ich hab mein Kokosmehl im Reformhaus gekauft, sie mussten es aber erst bestellen.

    Liebe Grüße
    Elisa
     
    #16
  17. 13.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

  18. 13.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallooo....ich nochmal !

    @ Redschnecke: Sag mal, kann es sein, das Du eine Silikonform für die Muffins verwendest? Denn auch bei den Papierförmchen bleibt immer noch so viel drin kleben. Ich find das so schade, weil sie ja doch so klasse schmecken. Ich find Silikonformen zwar nicht so toll, aber ich würd mir glatt trotzdem eine zulegen, wenn ich dann die Muffins besser rauskriege. Die sind z.Z. bei uns Der Renner.
     
    #18
  19. 14.07.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Sputnik,

    ja, ich nehme Silikonformen. Ich finde die zwar teuer, aber super. (Bis auf die Kastenformen, die sind mir nicht fest genug.)
    Die Muffins nach dem Backen ganz kurz stehen lassen und dann auf ein Gitter stürzen- null Problemo ;)
     
    #19
  20. 14.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Redschnecke :rolleyes:

    Hatte ich also den richtigen Riecher ! Dann werd ich mir mal so ein Teil zulegen. Danke für die schnelle Antwort.
    Hab auch von nicht LC-lern schon viel Lob geerntet, was ich hiermit an Dich weiterleite.;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen