Schoko-Likör-Kuchen mit Cranberries

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Zimba, 30.03.09.

  1. 30.03.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    hier ein Schoko-Kuchen-Rezept, das ich nun schon öfter gebacken habe und der immer sehr gut angekommen ist. Auf die Idee, Likör zu verbacken, hat mich der Jägermeisterkuchen aus dem Forum gebracht.


    Schoko-Likör-Kuchen mit Cranberries

    Zutaten:

    50 g Zartbitter-Schokolade
    250 g Butter, in Stücken
    150 g Zucker
    1 EL selbstgemachten Vanille-Puderzucker
    3 Eier
    3 TL Back-Kakao
    1 TL Zimt
    100 g schwarzer Johannisbeer-Likör (oder anderen "Aufgesetzten")
    1 Päckchen Weinstein-Backpulver
    250 g Mehl
    100 g getrocknete Cranberries


    Zubereitung:
    • Zartbitter-Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern
    • Butter dazu geben, 3 Minuten / 37 Grad / Stufe 3 schmelzen und verrühren
    • Zucker, Vanillepuderzucker, Eier, Zimt, Back-Kakao, Likör zufügen und 1 Minute / Stufe 4 vermengen
    • Backpulver und Mehl zufügen, 20 Sekunden / Stufe 4 verrühren, bis sich das Mehl mit den anderen Zutaten vermischt hat
    • Hälfte des Teiges in eine gefettete Kuchenform (Silikon-Kranzform) füllen, die Cranberries darauf verteilen und den restlichen Teig einfüllen
    • im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen
    • im erkalteten Zustand mit Vanille-Puderzucker bestäuben.
    Gutes Gelingen,
     
    #1
  2. 30.03.09
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo Zimba,

    ich liebe Cranberries!!

    Vielen Dank für das Rezept, das ich in den nächsten Tagen ausprobieren werde. Bei uns muß es zur Zeit jeden Tag Kuchen geben und der ist auch ruckzuck weg.
     
    #2
  3. 30.03.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Anne,
    ich auch!!!;)
    Guten Appetit wünsche ich Dir!
    VG,
     
    #3
  4. 30.03.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    der Kuchen ist wirklich lecker.
    Beim Eifeltreffen bei Simone konnte ich ihn probieren und Zimba kennenlernen =D.
     
    #4
  5. 30.03.09
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo Zimba
    Danke das du das Rezept eingestellt hast er ist einfach himmlich.
    Ich habe heute mit einer Bekannten noch damit Kaffee getrunken.

    Gruß Simone
     
    #5
  6. 30.03.09
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo Zimba!

    Dein Rezept hört sich ja total lecker an und ist hiermit schon abgespeichert. Statt des Weinstein-Backpulvers kann man sicherlich auch anderes nehmen, oder?
     
    #6
  7. 31.03.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo, liebe Hexen,
    @Spaghettine und Simone: vielen Dank für Euer Lob=D! Freut mich, dass der Kuchen Euch geschmeckt hat.:p:rolleyes:
    @Sabrina: klar, Du kannst auch normales Backpulver nehmen, nur dann ca 1/2 Tütchen. Bei einem ganzen Tütchen kribbelt es dann im Mund:-(, das Thema hatten wir hier auch schon mal. Beim Weinstein passiert das nicht, daher nehme ich nur noch das, wenn ich größere Mengen Backpulver brauche. Gibts bei DM, von Alnatura.;)
    Laßt es Euch schmecken!
    Herzliche und sonnige Grüße,
     
    #7
  8. 02.04.09
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo Zimba,

    gestern hatte ich Zeit und konnte diesen Kuchen backen. Da bei uns Kinder mitessen, habe ich auf den Likör verzichtet und einfach durch Milch ersetzt.

    Was soll ich sagen........heute bekommt Göga den Rest und dann ist der leckere Kuchen schon aufgefuttert. Unser Jüngster war nicht so begeistert, aber der mag überhaupt keine Trockenfrüchte.

    Danke für das Rezept.
     
    #8
  9. 03.04.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Anne,
    schön, dass Du den Kuchen gebacken hast:p.Anstelle des Johannisbeer-Likörs kann ich mir auch sehr gut Johannisbeer-Saft :rolleyes:oder einen anderen vorstellen, dann schmeckt der Kuchen fruchtiger. Variationen erwünscht!
    Sonnige Grüße,
     
    #9
  10. 03.04.09
    Roxana
    Offline

    Roxana

    Hallo,
    man, das hört sich ja lecker an! Rezept ist schon abgespeichert. Vielen Dank!
     
    #10
  11. 12.04.09
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo!

    Ich habe heute diesen Kuchen gebacken, was soll ich sagen, ist nicht mehr viel übrig davon. Vielen Dank für´s Rezept!
     
    #11
  12. 12.04.09
    kape
    Offline

    kape

    Hallo,
    ich liebe Cranberries! Diesen tollen Kuchen gab es vergangene Woche - mit normalem Backpulver ( hatte kein anderes), Holunderlikör und der doppelten Menge Cranberries.
    Er hat den Abend nicht erlebt - ich denke das sagt alles!!

    Ist ins Repertoire aufgenommen.

    liebe Grüße
    kape
     
    #12
  13. 13.04.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Sabrina und kape,
    vielen lieben Dank:goodman: für Euer Lob:rolleyes:. Es freut mich, dass die Kreation schon Fans gefunden hat!:p:p:p
    Wünsche Euch eine schöne neue Woche,
     
    #13
  14. 13.04.09
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo Zimba
    ich habe schon die Cranberries daliegen muß nur noch den Kuchen backen.
    @all kleiner Tipp Lidl hat nächste Woche Amerikanische Woche mit Cranberries.

    Gruß Simone
     
    #14
  15. 01.05.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Zimba,

    der Kuchen schmeckt super lecker und ist wunderbar fluffig. Blöderweise habe ich die doppelte Likörmenge dazu gegeben (wer lesen kann ist klar im Vorteil :rolleyes:), weshalb ich dann die Mehlmenge erhöht habe. Hat aber dem Geschmack keinen Abbruch getan =D
     
    #15
  16. 29.04.13
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hi Zimba,

    da hast du aber ein besonders feines Rezept aus dem Ärmel geschüttelt. ;) Der Kuchen ist wirklich sehr lecker. :p

    Endlich findet meine Crème de Cassis, die hier schon seit Jahren im Schrank schlummert :eek:, eine sinnvolle Verwertung.

    Das Rezept habe ich halbiert und in einer Mini-Guglhupfform gebacken. Und die Kranbeeren (... mag ich nicht ...) habe ich einfach durch weiße Schokolade ersetzt.

    Die Kombi aus dem Likör und Zimt ist wirklich interessant. :tongue8:

    Liebe Grüße,
    Schleckermäulchen
     
    #16

Diese Seite empfehlen