Schoko-Marzipan Wölkchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pedi, 21.12.10.

  1. 21.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Schoko-Marzipan Wölkchen

    4 Eiweiss
    150g Zucker


    5 Min/ 50Grad/ Stufe 3 mit Schmetterling steif schlagen

    umfüllen

    150g Mandeln aus süssen Aprikosen (alternativ würde ich es mit 75g normale Mandeln mit Haut und 75g Marzipanrohmasse versuchen ;) oder normale Mandeln mit Bittermandelaroma oder Amaretto ;))

    Stufe 10 ganz fein mahlen, bis die Masse fest wird...so wie bei Marzipanherstellung

    70g Zartbitterschokolade dazugeben
    nochmal Stufe 10/ 10 Sek zerkleinern

    die Mandel-Masse zu dem Eischnee geben und unterheben.

    Mit einem TL einfach ovale Kleckse- Wölkchen- aufs Blech (Backpapier) setzten ... evtl auf Oblaten....

    und bei 130-150Grad ca 25 Min backen.....sie sollten innen noch weich sein...


    wer mag kann sie auch in Schokolade tauchen oder mit Schokolade verzieren... ich nehm bei Weihnachtsgebaeck immer lieber den einfachen schnelleren Weg
    :wink:

    Dann gibts halt auch noch ein Foto dazu, wenns schon separat eingestellt wurde ;)
    Schoko-Marzipan Wölkchen - Wunderkessel Fotogalerie
     
    #1
  2. 21.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    und schwupp wurde es als extra Rezept eingestellt.... ich wollte das nicht wegen den Bittermandeln .... :)

    aber ich hab mir gerade, als ich in die Vorschule fuhr, Gedanken gemacht, ich würde anstatt Bittermandeln

    75g Mandeln (mit Haut)
    und
    75g Marzipanrohmasse

    zusammen mixen ;)...ich fügs oben im Rezept noch mit ein ;)

    vielleicht probierts ja jemand und gibt Bescheid....;)
     
    #2
  3. 21.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Bittermandeln aus süßen Aprikosen :confused::confused::confused:
    Also das, was es bei uns als Aprikosenkerne im Reformhaus gibt?
    Das ist aber nicht bitter, sondern hat nur einen etwas anderen, feineren Geschmack als Mandeln.
    Nicht so süß, dafür fruchtiger.
    Billiges Marzipan oder Persipan in Stollen ist auch aus Aprikosenkernen.

    Bittermandel – Wikipedia

    Aprikosenkerne kann man übrigens unbedenklich verzehren, bei bitteren Aprikosenkernen gibt es Verzehrhinweise.
     
    #3
  4. 21.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hey HAferl... ja die mein ich die ganze Zeit... die schmecken net Bitter, die schmecken nach MArzipan!!! Haben auch nur wenig Blausaeure...
    Und hier werden die unter Acı badem verkauft...übersetzt: Bittermandeln....
     
    #4
  5. 21.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Dann schreib einfach grundsätzlich Aprikosenkerne und ned Bittermandeln, dann gibts hier keine Missverständnisse ;)=D
     
    #5
  6. 21.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Also: in der Aprikosenzeit müsst ihr die Kerne sammeln ;) dann bekommt ihr leckere Rezepte von mir ;).....

    was kosten die dann im Reformhaus??? Sind die dann billiger als Bittermandeln???

    Ich aendere das Rezept in Aprikosenkerne....
     
    #6
  7. 21.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    500 g süße Aprikosenkerne hab ich zuletzt für 5,99 gekauft, Bio!
    Bittere kosten 10 Euro für 200 g.

    Ich weiss grad ned, was Bio-Mandeln kosten, aber billiger sind die auf keinen Fall.
     
    #7
  8. 21.12.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #8
  9. 21.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Dankeeee... aber der Link geht net auf bei mir... wenn ich über Google schau geht Wiki-Aprikosenkern auf....mit der gleichen Link-Adresse...komisch!!!

    Also unbedenklich ;) dann kann ich ja auch weiterhin meinen Amaretto unbedenklich aus den Dingern produzieren ;)
     
    #9
  10. 21.12.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Pedi :rolleyes:

    Jetzt sollte der Link funzen, ja kannst Du, solange Du nicht zuviele davon naschst.;)
     
    #10

Diese Seite empfehlen