Schoko-Muffins aus dem roten Kochbuch

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Dolly, 03.03.08.

  1. 03.03.08
    Dolly
    Offline

    Dolly

    Hallo zusammen!

    Ich hab da mal eine Frage zum Rezept Schoko-Muffins aus dem roten Kochbuch. Habe sie gestern gemacht und fand sie vom Geschmack her etwas mehlig. Die Konsistenz ist luftig locker geworden, da gibt es nichts.
    Jetzt steht ja im Rezept ich glaube 300 gr. Mehl und ich hab mich gefragt, was für Mehl denn grundsätzlich gemeint ist, wenn nichts dabei steht? Ist dann 405er Auszugsmehl gemeint? Ich hatte nur Dinkelmehl 1050er im Haus und hab dieses genommen und habe die Befürchtung, dass es daran lag, weil das 1050er Mehl dem Vollkornmehl doch schon nahe kommt. Oder hat das Dinkelmehl einen intensiveren Geschmack und es ist vllt. Weizenmehl gemeint? Bin grad ratlos :confused:
    Habt Ihr mir einen Tipp, an was es gelegen haben könnte?
    Vielen Dank!
     
    #1
  2. 03.03.08
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    AW: Schoko-Muffins aus dem roten Kochbuch

    Hallo,

    ich glaube es liegt wirklich am Mehl. Wenn in den Rezepten nichts anderes vermerkt ist, ist meistens Typ 405 gemeint. Je höher die Type, desto mehr Flüssigkeit muss man zufügen.

    Nimm doch das nächste Mal einfach noch etwa Milch dazu.

    LG
    Filzlaus
     
    #2
  3. 03.03.08
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Schoko-Muffins aus dem roten Kochbuch

    Hallo Silke
    ich habe die Muffins auch probiert das fluffige und lockere der Muffins fand ich ganz toll. Ich hatte normales 405er Mehl
    Nur ich fand sie viel zu bitter mit der starken Schokolade und sowenig Zucker.

    Gruß Simone
     
    #3

Diese Seite empfehlen