Schoko-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von kruemmmel, 30.05.02.

  1. 30.05.02
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo, hier ist ein ganz einfaches aber recht leckeres Muffinsrezept. Man kann vor allem "ältere Schokolade", im Moment noch vielleicht übriggebliebene Osterhasen gut verwerten.

    100g Schokolade bei Stufe 10 grob hacken, umfüllen. ( wenn man keine hat, kann man auch recht gut Schokotröpfchen verwenden )
    2 Eier
    100g zerlassene Butter
    250ml Milch
    100g brauner Zucker
    2 Pa Vanillezucker
    300g Mehl
    2 TL Backpulver
    1 Prise Salz

    Eier, Butter, Milch, Zucker, und Vanillezucker auf Stufe 3 ca. 15 sec. verrühren.
    Mehl, Backpulver, Salz dazugeben und auf Stufe 4 ca. 30sec. verrühren.
    Dann die Schokoladenstücke bei Stufe 3-4 kurz unterheben.
    Teig in Förmchen füllen (ca.2/3 füllen).
    Im vorgeheizten Backofen bei 180° Umlauft ca. 25min goldbraun backen.
     
    #1
  2. 30.05.02
    JO
    Offline

    JO

    Prima Idee mit den Schokoresten --da haben wir tatsächlich noch welche von Ostern--

    Diese Muffins werde ich sicher testen, aber nun geht es aber erstmal 3 WOCHEN in den Urlaub <freu>


    Liebe Grüße

    JO
     
    #2
  3. 19.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Muffins von Kruemmel

    Hallo,
    versehentlich habe ich erst die Butter geschmolzen und wollte dann (ohne nachzudenken) die Schokolade hacken, da der Topf warm war (vom Schmelzen) ist folgendes Rezept entstanden das auch sehr lecker war:

    100g Schokolade bei Stufe 8 grob hacken
    100g Butter (ich hab Sanella genommen) dazu und bei Stufe4/80°
    ca. 1-2 min schmelzen.

    auf Stufe 2 weiterlaufen lassen und durch die Deckelöffnung

    2 Eier (Zimmertemperatur) reinschlagen.

    100g brauner Zucker
    2 Pa. Vanillezucker dazu und bei Stufe 4 ca. 15 sec. gut verrühren.

    300g Mehl
    2 TL Backpulver
    1 Prise Salz vermengen und bei Stufe 4 ca. 20 sec. unterrühren.


    Ergibt ca. 14 Stück, die aber in der Muffinform gebacken werden müssen, da der Teig flüssig ist.
    Die Muffins sind nicht zu süß geworden, ich hab zur Hälfte Blockschokolade und zur Hälfte Schokolade mit 70% Cacao-Anteil genommen.
     
    #3
  4. 10.06.05
    Gina
    Offline

    Gina

    @ Kruemmel

    Ich hab gestern deine Schoko-Muffins gebacken -
    ging super schnell und schmecken Spitze ! :p :p

    Lg Gina
     
    #4
  5. 30.10.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo ihr Lieben,

    dieses Rezept habe ich am WE gebacken, da ich grad Schokotropfen da hatte (aber nur noch 2 Eier - für viele Muffinsrezepte braucht man mind. 4 Stück) --- die sind super gut und bleiben lange frisch. Bei uns wurden es 18 Stück.

    LG
    Pebbels
     
    #5
  6. 05.04.13
    Asrael
    Offline

    Asrael

    Hallo,
    ich habe die Muffins ausprobiert und muss sagen, das der Teig sehr zähflüssig war. Nachdem Backen waren die Muffins eher trocken und auch sehr fest.
    Viele Kochgrüße
    Asrael
     
    #6
  7. 09.04.13
    Cosmic5
    Offline

    Cosmic5

    Hallo Asrael,
    die meisten Muffins-Rezepte die ich gebacken habe, waren meist eher flüssig oder fluffig-schaumig... Vielleicht hättest du gefühlsmäßig noch etwas Flüssigkeit zu geben können, damit sie weich und saftig werden...
    Ich werde das Rezept demnächst testen:)
     
    #7

Diese Seite empfehlen