Schoko-Nuss-Kastenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von BeaMuffin, 15.01.08.

  1. 15.01.08
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Zutaten:
    200 g Haselnüsse
    100 g Raspelschokolade Zartbitter
    250 g Margarine
    300 g Zucker
    4 Eier
    Salz, Vanille nach Geschmack
    2 Teel. Zimt
    300 g Mehl
    1 Pck. Backpulver
    Rum, Milch oder Wasser

    für den Überzug:
    100 g Zartbitterschokolade
    1 geh. Teel. Butter

    Zubereitung:
    Nüsse hacken, umfüllen.
    Aus Margarine, Eiern, Gewürzen und Zucker eine Crememasse zubereiten, Nüsse und Raspelschokolade unterrühren, zuletzt das mit Backpulver gemischte Mehl dazugeben und je nach Teigbeschaffenheit Flüssigkeit nach Bedarf zufügen.
    Teig in eine gefettete und gebröselte Kastenform mit 30 cm Länge füllen und bei 175° C 50-60 Min. backen.
    Für den Guss Schokolade mit Butter schmelzen, glatt rühren und den erkalteten Kuchen damit überziehen.
     
    #1
  2. 16.01.08
    Argentona
    Offline

    Argentona

    AW: Schoko-Nuss-Kastenkuchen

    Hallo BeaMuffin,
    das klingt ja mal wieder nach einem sehr leckeren Rezept.
    Ich hoffe, ich finde bald eine Gelegenheit, das auszuprobieren!
    Leider habe ich gerade erst gestern Muffins gebacken, die erst gegessen werden müssen.
     
    #2
  3. 03.02.08
    Argentona
    Offline

    Argentona

    AW: Schoko-Nuss-Kastenkuchen

    Hallo BeaMuffin,
    gestern habe ich nun dieses Rezept ausprobiert und es war wirklich lecker! Leider hatte ich ein paar Probleme. Der Kuchen war selbst nach 70 Minuten in meinem Ofen, der sonst immer nur die Minimalzeit benötigt, in der Mitte noch sehr roh. Woran kann das gelegen haben?
    Ich habe dann das Mittelstück rausgeschnitten und die Kuvertüre zubereitet, in der Mikrowelle. Sie hatte dann eine ganz dicke Konsistenz, das muss wohl an der Butter liegen, oder? Ich mag es lieber dünnflüssig - geschmolzene Schokolade halt, werde es beim nächsten Mal ohne Butter probieren.
    Der Geschmack war jedenfalls super!
     
    #3

Diese Seite empfehlen