Schoko-Pistazien-Kringel ... mit Suchtpotenzial!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von CoffeeCat, 23.11.11.

  1. 23.11.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Pistazien-Schoko-Kringel

    Dieses Rezept habe ich in einer Zeitschrift entdeckt und ich mußte es einfach auf den Thermi umwandeln und nachbacken ;)
    Und so geht’s:

    Zutaten:
    100 g Marzipan
    300 g weiche Butter
    125 g Puderzucker
    Mark einer Vanilleschote
    Abgeriebene Schale einer ½ Bio-Orange
    2 Eiweiss (Größe M)
    350 g Mehl

    Füllung:
    100 g Butter
    50 g Puderzucker
    75 g Pistazien

    150 g Zartbitterkuvertüre

    Zubereitung:
    Backofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft 150 Grad)

    Marzipan und 300 g Butter in den TM geben und 2 Minuten, Stufe 4,
    die Masse mit dem Spatel immer wieder nach unten schieben.

    Puderzucker, Vanillemark und Orangenschale hinzugeben, 30 Sek, Stufe 4.
    Eiweisse einzeln unterrühren, jeweils 30 – 40 Sek., Stufe 4.

    Mehl in Intervallen untermischen., mit dem Spatel nachhelfen.

    Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Kringel oder Rosetten(ca. 4 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.

    Ca. 10 Minuten backen (sollten nur ganz leicht bräunen)

    Vorsichtig auf ein Gitter zum Auskühlen setzen.

    Butter, Puderzucker und Pistazien in den Mixi geben und 1 Min., Stufe 5 – 6.
    Es sollte eine schön cremige Masse sein.

    Masse in einen Spritzbeutel füllen und etwas von der Füllung auf der Hälfte der Kringel platzieren mit einem zweiten Plätzchen zusammenkleben.

    Kuvertüre schmelzen und die Kekse zur Hälfte eintauchen.

    Wer mag kann auf die noch feuchte Kuvertüre gehackte Pistazienkerne streuen.
    Gut abkühlen lassen und gaaaanz schnell in Dosen verpacken ... sonst sind alle gleich ruckzuck weg! ;)

    Wünsche Gutes Gelingen!

    viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #1
  2. 24.11.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    Hier stimmt etwas nicht ganz mit dem Rezept! Weiter unten heisst es:

    Butter, Puderzucker und Pistazien in den Mixi geben und 1 Min., Stufe 5 – 6.

    aber welche Butter jetzt? Die Butter von oben ist doch schon im Teig, und weitere Butter steht nicht im Rezept!?
     
    #2
  3. 24.11.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Gaby,

    du hast ja so recht! Sorry, das kommt davon, wenn man schon klitzekleine Augen hat vor lauter Müdigkeit ;)
    Hab unten bei der Füllung aus Versehen einmal 100 g und dann nochmal 75 g Pistazienkerne angegeben.
    Richtig muß es heißen 100 g Butter, 50 g Puderzucker und 75 g Pistazienkerne.

    Danke für den Hinweis, hab's gleich korrigiert.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #3
  4. 25.11.11
    red-rose
    Offline

    red-rose

    hallo CoffeeCat,

    welche pistazien nimmst du da? können das auch gesalzene sein oder welche?

    liebe grüße

    red rose
     
    #4
  5. 25.11.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Red Rose,

    ich habe ungesalzene genommen. Wenn du nur ganze gesalzene kriegst ggf. abwaschen und mit einem Tuch trockenreiben. Dann dürfte das meiste Salz weg sein.

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #5
  6. 02.12.11
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo CoffeeCat,

    mensch hab ich ein Pech - erst gekomm ich keine Pistazien zu erschwinglichen Preisen (wollte ich für die Mozartkugeln testen), und
    ausgerechnet heute hab ich welche beim Lidl (ungesalzen) gekommen.
    Eigendlich hätte ich sie nicht mehr gebraucht, da ich die Mozartkugeln schon gestern gemacht hab, aber was man hat, hat man, oder?
    Also was mach ich mit meinen Pistazien?
    Richtig dein Rezept, hat mich richtig angelacht, hätt ich evtl. noch heute probiert - hab nur leider nicht genügend Butter da,
    muss ich also auf morgen verschieben.
    Ich seh schon nach den Feiertagen ist erstmal Diät angesagt ;)

    Ach ja, wieviel Plätzchen werden das denn, bzw. wieviel Bleche (von den halben) ??
     
    #6
  7. 02.12.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Susanne,

    auweh .. muß zu meiner Schande gestehen, hab nicht nachgezählt. Wenn ich mich recht erinnere, dann waren das bei den kleinen Kringeln 2 1/2 Bleche voll, werden aber dann ja noch zusammengeklebt.

    Ich hoffe, sie schmecken euch.

    Herzliche Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #7
  8. 04.12.11
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo CoffeeCat,

    habs rausgefunden - sind genau 3 Bleche geworden, allerdings hab ich mal wieder abgewandelt - wollte es nicht so gehaltvoll (mit der Buttercreme) und hab jetzt Pistazienspritzgebäck draus gezaubert. Schmeckt genial - auch ohne Creme.
    Allerdings hab ich noch Nougat von Goldfisch`s Mozartkugeln übrig - vielleicht kleb ich sie mit Nougat zusammen.

    Werd es wohl extra einstellen, vielleicht schmeckt das auch anderen.

    So hier ist mein "vereinfachtes" Rezept ;)
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/90502-pistazien-spritzgebaeck.html#post1131323
     
    #8
  9. 04.12.11
    red-rose
    Offline

    red-rose

    hallo coffeeCat,
    wir haben sie heut gemacht und sie schmecken verboten
    verboten lecker , haben gesalzene Pistazien genommen und diese dann gewaschen und fein gemahlen. es steht nicht dabei wie lange sie gemahlen oder nur gehackt werden.

    vielen dank fürs rezept

    lg red rose
     
    #9
  10. 05.12.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Susanne,

    auch eine tolle Variante, die ich sicher mal ausprobieren werde. Aber für dieses Jahr habe ich beschlossen, isses genug ... mal sehen, ob ich standhaft bleibe :rolleyes:
    Ist bestimmt auch superlecker.

    @red rose: Ich habe die Pistazien fein gemahlen.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #10

Diese Seite empfehlen