Schoko-Pudding-Kleckskuchen mit TM31

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Andrea, 27.02.13.

  1. 27.02.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    mich hat das Rezept von süsse so neugierig gemacht, dass ich diesen Kuchen gleich nachgebacken habe
    http://www.wunderkessel.de/forum/re...726-leckerer-schoko-pudding-kleckskuchen.html
    Jetzt habe ich das Rezept für den TM31 umgeschrieben (süsse ist damit einverstanden) und hoffe, dass er bei euch auch so gut ankommt.
    Schoko-Pudding-Kleckskuchen TM31

    Backofen auf 180° vorheizen. Backform (20-30 cm) einfetten.
    100 g Zucker im trockenen Mixtopf in 10 Sek./TURBO mahlen. Umfüllen.
    5 Eiweiße in den benutzten Mixtopf geben mit Rühraufsatz 3 Min./Stufe 3
    zu einem festen Eischnee aufschlagen.
    In eine Schüssel umfüllen. Dann
    200 ml Milch
    200 ml Sahne
    (alt. Nur Milch)
    Zucker nach Geschmack
    1 Päckchen Vanillepudding in den benutzten Mixtopf geben und 6 Min./Stufe 3 kochen lassen.
    Den Pudding in eine Schüssel geben. Dann
    5 Eigelbe
    200-250 Zucker
    1 Vanillezucker
    100 ml Öl
    100 ml Sahne in den benutzten Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 schaumig
    schlagen. Rühraufsatz entfernen. Dann
    250 g Mehl
    2 EL Kakao
    1 Prise Salz
    1 Päckchen Backpulver zugeben und alles in 20 Sek./Stufe 4 mischen.
    Eischnee mit Hilfe des Spatel unterheben.
    Den Teig in die Form streichen und den Pudding in Klecksen darüber
    verteilen.
    Backzeit: 25-30 Min. (Stäbchenprobe!) Dann
    200 g Joghurt und
    2 EL Puderzucker verrühren und auf den Kuchen streichen.
    Nochmals 7-10 Min. backen.
    Evtl. noch mit Puderzucker bestreuen.
     
    #1
  2. 27.02.13
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo Andrea,

    das hört sich lecker an! Da meine Family den Zupfkuchen liebt, wir aber in den letzten zwei Wochen dreimal Käsekuchen hatten :rolleyes: - werde ich den hier für´s Wochenende mal einplanen.
    Schaut so aus als ob das auch ein Rezept für Kiga-Feiern u.ä. werden könnte!

    Hast du ihn in der Springform oder auf dem Blech gebacken?
     
    #2
  3. 27.02.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich habe eine entsprechende Form, die genau 20x30 cm groß ist.
     
    #3
  4. 28.02.13
    leandra
    Offline

    leandra

    Hallo Andrea,
    Vielen Dank für deine TM-Anleitung.

    Ich bin erst vor kurzem vom TM3300 auf den TM31 umgestiegen und da kommt Deine "Umrechnung" gerade recht.
    Ich habe eine 26er Springform benutzt und musste die Backzeit auf 40 Min. verlängern . Statt Yoghurt habe ich Schmand und Sahne benutzt.
    Zumindest optisch sieht erst prima aus. Ich habe ihn gerade aus dem Ofen geholt. Mein Besuch kommt in einer Stunde und dann können wir endlich kosten.

    LG
    Astrid
     
    #4
  5. 28.02.13
    19kerstin73
    Offline

    19kerstin73

    Hallo, mache ihn auch in einer Springform mit 40 Minuten Backzeit!
    Heut habe ich mal die umgekehrte Variante ausprobiert, Schokopudding in hellem Teig, aber der Schokopudding ist zu schwer, er sinkt leider total auf den Boden.
    Geschmacklich ist es aber lecker!
    Das Joghurt-Zucker-Gemisch lasse ich aber immer weg!
     
    #5
  6. 01.03.13
    zwergenland2902
    Offline

    zwergenland2902

    Hallo alle zusammen,

    jetzt backt er im Ofen, der Kuchen.
    Ich fand das Rezept lecker, so dass ich ihn nachgebacken habe.
    Allerdings habe ich nun noch 100g Puderzucker übrig, den ich ganz am Anfang hergestellt habe. Zwischendrin wird immer mehr
    Zucker zugegeben und für die 2 EL im Guss brauche ich ja nicht so viel.
    Wo bitte habe ich ihn vergessen dazu zu tun?

    LG Mona

     
    #6
  7. 01.03.13
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Mona,

    ich denke mal die 100 gr Zucker die du gemahlen hast sollen zum bestreuen oder fûr den Pudding sein, in den Kuchen kommen die 200 - 250 gr Zucker und zum bestreichen die 2 EL Puderzucker zum Joghurt , mehr ist da nicht.

    LG Slava
     
    #7
  8. 01.03.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ja, die 100g Zucker, die zu Puderzucker verarbeitet werden, sind für den Pudding, zum Bestreuen und für in den Joghurt - ich hatte ja keine Mengenangabe, da habe ich mal 100g genommen. Aber der wird ja nicht schlecht;)
     
    #8
  9. 02.03.13
    zwergenland2902
    Offline

    zwergenland2902

    Hallo Andrea und Süsse:hello2:,
    vielen Dank für die Antworten.
    Da dann soäter, außer beim Pudding immer Angaben dabei waren, habe ich es immer separat ausgewogen, und für den Pudding allein erschien es mir zu viel.
    Aber egal, der Kuchen ist "vernichtet" und war suuuuuuuuper lecker.
    Der wird ins Repertoire aufgenommen, vielen Dank für`s Rezept.
    Der Puderzucker wird dann demnächst verarbeitet
    =D.
    Liebe Grüße

    Mona

     
    #9
  10. 02.03.13
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo!

    Ich hab den Kuchen gestern auch gebacken und nun ist er schon halb aufgefuttert :rolleyes:. Vielen Dank für das Rezept und für´s "umbauen"!
     
    #10
  11. 03.03.13
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi,

    Kuchen ist fertig und auch schon angeschnitten.
    Er kommt mir etwas trocken vor.....
    Was hab ich wohl falsch gemacht?
    Joghurt hab ich sogar noch mehr als beim Rezept angegeben, auf dem Kuchen verteilt.
     
    #11
  12. 03.03.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    wenn es wirklich 2 stark gehäufte EL Kakao waren, dann wird der Teig trockener. Beim nächsten Mal weniger nehmen oder dann mehr Milch.
     
    #12
  13. 04.03.13
    Finley
    Offline

    Finley

    Hallo Slava und Andrea,

    vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Die Sternchen kommen geflogen...

    Hat alles super geklappt und sehr, sehr lecker!


    Liebe Grüße
    Petra
     
    #13
  14. 17.03.13
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Vielen Dank fürs Umschreiben, ist gebacken und schmeckt ausgezeichnet!

    Beim Pudding kochen fehlt noch die Temperaturangabe, 6 Min/100°/Stufe 3. ;)
     
    #14
  15. 19.03.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    gerade ist er im Ofen und es duftet schon sehr lecker;)

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Sollte der Joghurt komplett einziehen? Ist bei mir jetzt nicht der Fall. Vorher- ohne Joghurt- hat der Kuchen schöner ausgesehen, wie Kuhflecken;)
     
    #15
  16. 08.04.13
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    heute ich habe das Rezept getestet. Der Joghurt ist erst auch nicht komplett eingezogen, ich habe daher die Backzeit verlängert und dann noch im geschlossenen Backofen - ohne Temperatur - etwas stehen lassen.

    Besonders viel ist nicht mehr da, er schmeckt einfach zu gut;).
     
    #16
  17. 22.06.13
    Firefly
    Offline

    Firefly

    Dankeschön für dieses tolle Rezept. Gibt natürlich 5 Sterne. Ich mach den Kuchen nun zum 2. mal. Dieses mal nehme ich aber das ganze Lumara Blech her. Letztes mal habe ich nur 30x30 gemacht und er wurde mir zu hoch. ;) Rezept wurde gespeichert und wird sicher noch des öfteren gebraucht.
     
    #17
  18. 31.08.13
    Antlia
    Offline

    Antlia

    Liebe Andrea,

    vielen lieben Dank, dass Du das leckere Rezept für den TM umgeschrieben hast, ich habe den Kuchen heute das erste Mal nach Deiner Anleitung gebacken und er ist toll geworden!!! Mjam!!!! :)
     
    #18

Diese Seite empfehlen