Schoko-Sahne-Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mikamaus+, 15.11.11.

  1. 15.11.11
    Mikamaus+
    Offline

    Mikamaus+

    Am Vortag:

    Backofen auf 180 Grad vorheizen

    5 Eier
    5 EL heißes Wasser
    180 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker oder 2 TL selbstgemachter Vanillezucker

    mit Schmetterling 5-6 Minuten Stufe 3

    220 g Mehl
    1,5 TL Backpulver

    5 Sekunden bei Stufe 2 unterrühren

    Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und ca. 30 Minuten bei O/U-Hitze backen.


    Auch am Vortag:

    200 g Schokolade (Zart- oder Halbbitter) auf Stufe 10 kleinschreddern
    6 Becher Sahne dazugeben und bei 100 Grad / Stufe 2 aufkochen.

    Sahne muss dann im Kühlschrank gut durchkühlen!


    Am nächsten Tag:

    Tortenboden zweimal quer durchschneiden, so dass man 3 Böden hat.

    Schokosahne sehr steif schlagen (ich gebe noch 12 TL Sanapart dazu). Tortenring um den unteren Bisquitboden stellen (es geht jedoch auch ohne). Ca. 1/3 der Sahne auf dem Boden verteilen. Den zweiten Boden auflegen und wieder 1/3 der Sahne darauf verteilen. Den dritten Boden auflegen. Den Tortenring entfernen. Vom Rest der Sahne etwas zur Verzierung in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben, mit dem Rest der Sahne die Torte rundum einstreichen. Mit Sahnetuffs und evtl. Giotto-Kugeln oder Milkaherzen oder, oder verzieren.
     
    #1
  2. 15.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    reichen 2 Tafeln Schokolade für 1,2 l Sahne geschmacklich aus? Schokosahne ist so ziemlich die einzige Torte, die bei uns alle essen und da pack ich meistens 4 Tafeln Zartbitter/ Vollmilch dazu. Das Schreddern erspare ich mir mittlerweile und lasse die Schoki ganz still und leise in der Sahne mitschmelzen. Den Bisquit werde ich aber auf jeden Fall mal ausprobieren - habe aber da noch eine Frage. Kommt da kein Kakao in den Boden?
     
    #2
  3. 15.11.11
    Mikamaus+
    Offline

    Mikamaus+

    Hallo Susasan,

    ich habe die Torte schon ganz oft so gemacht - heute erst wieder mit in die Firma genommen und sie war ratz fatz weggeputzt. Probier es mal aus mit 2 Tafeln, ich mag sie so total gern. Mit dem Kakao hast du recht. Ich mache meistens noch 20 g Kakao unter den Teig Also mit dem Mehl dann unterrühren. Habe die Torte aber auch schon mit hellem Boden gebacken. Ich backe den Boden immer schon am Vortag, weil man in dann am nächsten Tag besser durchschneiden kannn.

    LG - Michaela
     
    #3
  4. 11.01.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Michaela,

    wenn ich Schokolade und Sahne "aufkoche", heißt das, sobald 100°C erreicht sind, kann ich abschalten oder muss es noch etwas weiterkochen?
     
    #4
  5. 11.01.12
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Hallo

    Ich schneide einen kleinen Rand vom Tortenboden ab oder stelle den Tortenring etwas größer, so dass eine ca. 1cm breite Lücke rundherum zwischen Tortenring und Tortenboden ist.
    Wenn man dann die Sahne auf dem Boden verteilt, kann man diese Lücken direkt mit ausfüllen.
    Am Ende hebt man den Tortenring hoch und hat dann einen schönen geraden Tortenrand und braucht die Torte nicht mehr rundum einstreichen ;)
     
    #5

Diese Seite empfehlen