Schoko-Varoma-Törtchen

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 01.11.07.

  1. 01.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hier die Anleitung für die leckeren Törtchen, ergibt 4 Stück!

    Zuerst
    4 (Metall-/Porzellan-)Förmchen buttern und mit Zucker ausstreuen.

    In den Mixtopf nun:
    2 Eiweiß und 1 Prise Salz
    mit dem Schmetterling auf Stufe 3 steif schlagen und umfüllen

    Ohne Schmetterling dann
    40 g Zartbitterschokolade in Stückchen ca. 5 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern
    und sogleich auf Stufe 2 bei 60 Grad ca. 2 Minuten auflösen

    40 g Butter dazugeben
    und 30 Sekunden auf Stufe 3,5 schaumig rühren

    danach zugeben:
    40 g Marzipan,
    1 El. Vanillezucker und die übrigen
    2 Eigelb zugeben
    auf Stufe 5 ca. 30 Sekunden verrühren.

    Diese Schokocreme dann ganz vorsichtig zum Eischnee geben und unterrühren. Die Creme in die vorbereiteten Förmchen füllen. Diese stramm mit Klarsichtfolie abdecken und in den Varoma stellen.

    500 ml Wasser in den ausgespülten Mixtopf geben und den Varoma aufsetzen. Das ganze 20 Minuten auf Varomastufe, Stufe 1 garen. Wenn die Zeit um ist, die Törtchen kurz abkühlen lassen, die Folie entfernen. Stürzen und warm essen.
     
    #1
  2. 01.11.07
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Schoko-Varoma-Törtchen

    Hallo Ravenna,
    da läuft einem ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen!
    Vielen Dank für das Rezept, wird baldigst ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #2
  3. 02.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #3
  4. 13.11.07
    NicoleH.
    Offline

    NicoleH. Inaktiv

    AW: Schoko-Varoma-Törtchen

    Na das hört sich ja lecker an.
    Gibt es auch einer alternative zum Marzipan?

    LG
    Nicole
     
    #4
  5. 19.11.07
    NicoleH.
    Offline

    NicoleH. Inaktiv

    AW: Schoko-Varoma-Törtchen

    :help:

    Hallo!
    Kann mir den niemand sagen was ich für Marzipan verwenden kann?
    Wir mögen nämlich kein Marzipan!
    Bitte gebt mir ne Antwort.:sad11:

    LG Nicole
     
    #5
  6. 21.11.07
    doka
    Offline

    doka

    AW: Schoko-Varoma-Törtchen

    Hallo Ravenna,

    gerade bin ich auf Dein Schokokuchenrezept gestoßen, das sich verdammt gut liest. Verliert der Kuchen viel, wenn man ihn nicht lauwarm sondern erkaltet ißt. Letzteres fände ich bei einem größeren Menue mit Gästen einfacher zu servieren.

    Herzliche Grüße von

    :) DOKA :p
     
    #6
  7. 22.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schoko-Varoma-Törtchen

    Hi zusammen! Ich HASSE Marzipan, habe mich aber überzeugen lassen, daß man ihn nicht schmeckt.

    Es ist wirklich so, nehmt den vom Ald*! Probiert es, es ist wichtig für die Konsistenz. :rolleyes:

    Ob die Törtchen kalt schmecken, weiss ich leider nicht :-(
     
    #7
  8. 27.11.07
    Tanja B.
    Offline

    Tanja B. Tanja P.

    AW: Schoko-Varoma-Törtchen

    Vielen, vielen Dank für das lecker Rezept. Die Törtchen schmecken einfach nur super gut :rolleyes:. Außer das ich nur 2 Förmchen voll bekommen habe. Das war zu wenig da sie ja sooooooooooooo super geschmeckt haben.
    LG Tanja
     
    #8
  9. 01.01.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallöchen,

    diese Törtchen gab es gestern, und weil sie so megalecker waren, heute auch nochmal!
    Ich konnte gar nicht glauben, wie locker die werden!

    Ich konnte 4 kleine Ikea-Teelichtgläser damit füllen!
    Jetzt muss ich noch nach einer Erhöhnung für den Varoma suchen, damit ich 5 Gläser reinbekomme, da wir ja eine fünfköpfige Familie sind. Dank Sylvester waren gestern und heute aber nicht alle zuhause;)!

    Die Schokomasse kann man gut früher zubereiten und dann einfach den Eischnee Hauptgang schlagen und unterheben!
     
    #9
  10. 16.01.09
    Marienkäfer
    Offline

    Marienkäfer Inaktiv

    Hallo,
    kann ich das Soufflé schon vormittags vorbereiten und abends erst in den Varoma stellen?
    Hat das schon mal jemand von euch ausprobiert?
    Hoffentlich kann mir jemand schnell Bescheid geben, sonst muss ich mir für meine Gäste morgen abend was anderes überlegen.
    Vielen lieben Dank und schönes Wochenende
     
    #10
  11. 17.01.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Marienkäfer,

    ich habe die Törtchen ja jetzt schon zweimal gemacht.
    Beim 2. Mal habe ich die Schokomasse morgens gemacht und abends dann nur noch den Eischnee geschlagen und untergehoben!
    Ich denke, dass der Eischnee zusammenfällt, wenn er morgens schon untergehoben wird. Aber das ist ja wirklich nur eine Minutensache, die man gut kurzfristig noch machen kann, wenn alles schon vorgerichtet ist! Ich habe das zwischen Vorspeise und Hauptspeise gemacht, quasi während ich das Geschirr der Vorspeise in die Spülmaschine eingeräumt habe, lief der Mixi!
     
    #11
  12. 18.01.09
    Marienkäfer
    Offline

    Marienkäfer Inaktiv

    Hallo Ute,
    als ich Deine Antwort gelesen hab, war ich mit der Vorbereitung schon fertig.
    Ich bin das Risiko einfach mal eingegangen, hab alles fertig gemacht, die Folie schön stramm darübergezogen und alles gleich in den Varoma gestellt. 12 Std. später hab ich ihn dann erst eingestellt und das Ergebnis war super!:p
    Die Teilchen waren den Hit!
    Also nur zu ... kann ruhig komplett vorbereitet werden.
     
    #12

Diese Seite empfehlen