Schoko-Walnuss-Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Andrea, 01.03.03.

  1. 01.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Dieses Rezept will ich wahrscheinlich an unserer Konfirmation machen. Es ist aus einer Zeitschrift, auf dem Bild sieht es klasse aus.

    Schoko-Walnuss-Torte

    Teig:
    4 Eier
    150 g Zucker
    1 Päck. Vanillezucker
    100 g Mehl
    50 g Speisestärke
    2 geh. TL Backpulver
    3 gestr. TL Kakao

    Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Backofen auf 175° vorheizen.
    Eier trennen. Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß mit 5 EL Wasser in den Mixtopf geben und in 3 Min./Stufe 3 steif schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen, Eigelbe unterrühren auf Stufe 2, Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao in ca. 10 Sek./Stufe 1-2 unterrühren. Teig sofort in die Springform streichen und ca. 30 Min. backen. Abkühlen lassen.

    Füllung:
    1 Päck. Vanille-Puddingpulver
    ½ Liter Milch
    100 g Zucker
    200 g Walnuss-Kerne
    120 g weiche Butter
    100 g gemahlene Haselnüsse (Mandeln)
    je 100g Vollmilch- und Halbbitter-Kuvertüre

    Rühraufsatz einsetzen. Puddingpulver, 3 EL Zucker und die Milch in
    6 Min./ 100°/ Stufe 3 kochen, in eine Schüssel umfüllen und mit Klarsichtfolie abdecken. Abkühlen lassen.
    Mixtopf ausspülen. Walnüsse (bis auf ca. 25 zur Deko) und die anderen Nüsse auf TURBO fein mahlen und umfüllen.
    Rühraufsatz einsetzen. Butter mit restlichem Zucker auf Stufe 3 schaumig schlagen, Rühraufsatz entfernen. Den kalten Pudding esslöffelweise durch die Deckelöffnung geben und auf Stufe 1 unterheben. Zum Schluß die Nüsse unterrühren.

    Boden 2mal waagrecht durchschneiden. Die Hälfte der Creme auf den unteren Boden streichen. 2. Boden auflegen, übrige Creme darauf verteilen. 3. Boden darauf setzen und ca. 2 Std. kalt stellen.

    Kuvertüre im Thermomix schmelzen (bei 40° im Topf oder im Gareinsatz). Die Torte rundherum damit überziehen und ein paar Minuten kalt stellen. Einen Tortenteiler für 18 Stücke in den noch nicht festen Guß drücken und sofort wieder herunternehmen. Tortenstücke mit jeweils 1 Walnuss-Hälfte verzieren, die restlichen Walnüsse als Kreis in die Mitte legen. Nochmals ca. 1 Std. kühl stellen.
     
    #1
  2. 02.03.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Andrea,

    so eine ähnlich Torte habe ich Weihnachten gebacken.
    Sie schmeckt sehr lecker, ist aber durch die Buttercreme und die Nüsse sehr kalorienreich und üppig.

    Man kann halt nicht so viel Kuchen essen (schade!!! - ich esse immer lieber mehrere Stücke :lol: )

    Berichte doch wie sie geworden ist und wie sie geschmeckt hat!
     
    #2
  3. 02.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo ,

    ich werde sie vielleicht erst mal am Geburtstag meiner Schwiegermutter testen, denn an der Konfirmation kann ich keine Experimente machen.
     
    #3
  4. 07.03.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hmmm, eben erst entdeckt. Die Torte probiere ich.
     
    #4
  5. 17.09.07
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Schoko-Walnuss-Torte

    Hallo Andrea,

    da mein Mann, meine Schwiegereltern und noch einige andere in unserer Familie die absoluten Buttercremefans sind und im November wieder Feste anstehen werde ich Deine Torte ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept.
     
    #5

Diese Seite empfehlen