Schokobrötchen?

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kolibri, 29.01.03.

  1. 29.01.03
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    Hallo..

    ich brauche eure Hilfe! Ich bin süchtig! Süchtig nach Schokobrötchen... :oops:
    Jeden Tag wenn ich am Bahnhof stehe und mal wieder auf die (natürlich verspätete) S-Bahn warte, lockt mich der "Wiener Feinbäcker" mit seinen Schokobrötchen...die sind soooo lecker, richtig schön weich und total schokoladig.
    Hat jemand von euch ein leckeres Rezept für Schokobrötchen für den Thermomix? Dann könnte ich mir die leckeren Dinger selber machen und müsste mich nie mehr vor den Entzugserscheinungen (Wochenende) fürchten :oops: =D :wink: :oops: =D :wink:

    Vielen Dank schonmal :wink:
     
    #1
  2. 29.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kolibri!

    Hier werden Sie geholfen??
    Das untenstehende Rezept ergibt jedenfalls ein tolles, schokoladiges Schokobrot! Das habe ich im Brotbackautomaten bereits mehrfach getestet.
    Ob das auch leckere Brötchen werden könnten, weiß ich nicht.. vor Allem, weil ich die S-Bahn-Brötchen nicht kenne.....

    Falls Du es austestest, berichte mal!!


    Schokobrot

    220ml Milch
    2 Teelöffel Hefe
    320g Vollkornweizenmehl
    65g Magerquark
    1 Teelöffel Salz
    7 Eßlöffel Kakao
    75g Schokoplättchen
    2 Eßlöffel Zucker

    zu Teig verkneten, gehen lassen...und backen!
     
    #2
  3. 30.01.03
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    Hallo,

    natürlich werde ich das Rezepte heute abend gleich mal probieren :lol:
    Nimmst du Trockenhefe? Ansonsten wird das abmessen von zwei Teelöffeln schwierig oder?

    und wenn ich den Kakao weglasse..sollte ich dann ein bisschen mehr Mehl nehmen???
     
    #3
  4. 30.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Trockenhefe ist richtig!

    Die Kakaomenge (Nesquick) würde ich schon nehmen.

    Probiers einfach mal so aus!
     
    #4
  5. 30.01.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Steffi,

    schon die Schokocroissants probiert? Haben auch einen hohen Suchtfaktor...

    Nicole
     
    #5
  6. 30.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Petra,
    soll in Dein Brot Nesquick oder Kakao zum Backen ?

    Anja
     
    #6
  7. 30.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich hab Nesquick genommen - aber ich kenne auch Leute, die Kochschokolade genommen haben und das auch sehr lecker fanden....
     
    #7
  8. 30.01.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Ui, S-Bahn-Brötchen. Super!
    Die probier ich aus. Hoffe, sie gehen auch als U-Bahn oder Bus-Brötchen =D .
    Danke für das Rezept!
     
    #8
  9. 30.01.03
    MaikäferSilke
    Offline

    MaikäferSilke

    Schokobrötchen bzw. Rosinenbrötchen

    Hallo,

    ich habe kürzlich ein Rezept für Rosinenbrötchen abgewandelt:

    3/8 l Milch
    30 g Butter in Stücken
    1 Würfel Hefe 1 Min/40 Grad/Stufe 2

    500 g Weizenmehl
    1-2 EL Weizensauer
    6 EL Zucker
    1 Pr. Salz dazugeben und 10 Sec. Stufe 3-4 verrühren.
    Anschließend 1 1/2 Min auf Teigknetstufe
    50 g Rosinen
    (bzw. Schokotröpfchen
    evtl. etwas mehr als 50 g) hinzugeben und 30 Sec./Teigknetstufe
    verkneten.

    Den Teig so lange gehen lassen bis er sich verdoppelt hat. Dann Brötchen formen und mit Wasser oder Milch bestreichen.

    Ofen auf 200 Grad vorheizen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.
    Die schmecken frisch wie vom Bäcker. Lecker!!!
     
    #9
  10. 30.01.03
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Silke,

    die Schoko-/Rosinenbrötchen hören sich lecker an, aber was ist Weizensauer? :-O :-O :-O
     
    #10
  11. 31.01.03
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    HI,

    Weizensauer ist getrockneter Weizensauerteig für mehr Geschmack und Aroma bei allen Weizengebäcken. Es erhöht die Teigstabilität und verbessert den Geschmack ....so stehts im Internet =D

    Ich glaube das kann man auch weglassen...oder...???
     
    #11
  12. 31.01.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Silke

    Wo gibt es dieses Weizensauer zu kaufen ? Oder machst Du es aus Weizensauerteig selbst ?
     
    #12
  13. 02.02.03
    MaikäferSilke
    Offline

    MaikäferSilke

    Hallo an alle,

    was Weizensauer ist hat ja Steffi schon erklärt.
    Kaufen kann ich ihn bei meiner Thermomixberaterin, aber ich denke im Reformhaus oder Bioladen gibts den wahrscheinlich auch. Ich habe auch schon auf dem Bestellzettel vom Club nachgesehen, aber da gibt es ihn wohl nicht.

    Viele Grüße
    Silke
     
    #13
  14. 04.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    ich habe heute das Schokobrot mit Kochkakao und Weizenmehl Typ 550 gemacht. Es ist leider nicht ganz so schön aufgegangen , wir müssen es noch probieren. Was ißt man denn dazu? Butter und Marmelade? Ich habe ein Brot gebacken und werde es in Scheiben schneiden. Vielleicht hätte ich doch besser Nesquick genommen. Ich werde berichten.

    Anja
     
    #14
  15. 04.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Anja!

    Meine Kinder essen meistens nur Butter dazu. Erdbeermarmelade wurde aber auch schon als "lecker" bewertet.

    Riesig aufgehen tut das Brot auch nicht ....

    Versuch es mal mit 405er Mehl??
    Hab ich auch schon gemacht, dann aber etwas weniger Flüssigkeit genommen.

    Vielleicht waren Milch und Quark zu kalt??
     
    #15
  16. 04.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Habe eben mal in den Schriftverkehr reingeguckt, obwohl wir soooooo süße Sachen gar nicht so mögen.
    Als Tipp (bei beiden Rezepten) hätte ich noch anzubieten (damit es mehr aufgeht) evtl. 2 mal gehen lassen, erst mal, bis der teig sich verdoppelt hat im Mixtopf, dann noch mal als Brot oder Brötchen. gerade bei etwas schwereren Teigen ist das oft besser, wenn Vollkorn dabei ist, hat das Korn auch mehr Zeit zum Quellen.
     
    #16
  17. 06.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    habe gestern abend mal das Rezept für die abgewandelten Rosinenbrötchen ausprobiert. Da ich kein Weizensauer habe, habe ich es weggelassen.
    Der Teig war ziemlich klebrig und eher mehr ein Rührteig als Hefeteig.
    Ich habe bestimmt nochmal mind. 150 gr. zusätzlich Mehl einkneten müssen damit ich überhaupt Brötchen formen konnte. Die Schokostreusel sind durch den warmen Teig verlaufen...ich hatte also nur noch braunen Teig :cry:
    Keine Ahnung was ich falsch gemacht habe...muss der Teig wirklich so klebrig sein? 3/8 Milch kommen mir doch etwas viel vor..
    Vom Geschmack sind sie nicht schlecht...aber noch nicht ganz das was ich suche... :-(

    liebe Grüße
    Steffi
     
    #17
  18. 06.02.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Anja und Steffi,

    warum erscheint Ihr als Gäste? Ich meine: Ihr seid es doch, oder?

    Rätselnde Grüße,
    Nicole
     
    #18
  19. 06.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Das war mir noch gar nicht aufgefallen, wahrscheinlich habe ich oben meinen Benutzernamen nicht eingegeben., das muß man nämlich nicht immer.

    Anja
     
    #19
  20. 08.03.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallöchen,
    meine Töchter und ich haben heute ganz leckere Schokobrötchen gebacken:
    einfach aus dem Schokocroissantteig (steht auch hier irgendwo auf der Seite) kleine Rechtecke ausrollen mit Schokotröpfchen zum backen (gibts im Supermarkt; mit James kieg ich das nicht so gleichmässig hin) belegen, aufrollen, zur Kugel formen, gehen lassen und ca. 25 Minuten bei 190° backen.
    Sind total super geworden!!

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen