Schokocreme für Kaffee

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von Clara12, 06.10.13.

  1. 06.10.13
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo, liebe Mixfans,

    was tun, wenn man beim Aufräumen Lebensmittel findet, für die man nicht sofort eine Verwendung hat? Richtig! Ab in den Thermomix.

    *Schokocreme für Kaffee*

    100 Gramm Vollmilchschokolade und
    100 Gramm weiße Schokolade in Stücken brechen und in den Mixbecher geben.

    400 ml gesüßte Kondensmilch (ich habe sie in einem russischen Laden gekauft) dazu gießen und alles bei 50° C / 7 Minuten / Stufe 3 vermischen.

    Dickflüssige Masse sofort in ein Gefäß gießen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren. Die Creme wird recht fest und schmeckt (ca. 1 gehäufter TL) fantastisch im Kaffee. Familie, Freunde und Kollegen sind begeistert.

    Viel Spaß beim Nachmachen und Variieren des Rezepts.
     
    #1
  2. 06.10.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    ICH würde, so mir sowas passieren würde erst mal die Schoki probieren ob sie noch einwad frei ist

    ich hab ja immer eine Notfalltafel Schoki im Haus für evtl. Fressanfälle und ich hab dabei schon öfter bemerkt wenn die nicht mehr frisch oder nahe am MDH ist schmecken die nicht mehr gut und wandern dann bei mir in den Abfall
     
    #2
  3. 06.10.13
    waikita
    Offline

    waikita

    Hallo Clara12,

    das hört sich klasse an. Schade, Kondensmilch (gesüßt) hab ich nicht da... sonst würde der Mixi jetzt laufen.

    @Bine12: Clara12 hat bestimmt geschaut, dass die Schoki noch gut ist. ;)
     
    #3
  4. 06.10.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Clara12,

    ich finde auch, dass dein Rezept gut klingt!

    Und waikita, die "Milchmädchen"-Kondensmilch gibt es bei uns z.B. bei Kaufland oder Metro.
     
    #4
  5. 06.10.13
    waikita
    Offline

    waikita

    Danke Renate, ich meinte ja bloß, ich hab sie gerade nicht hier, sonst würde der TM laufen ;) Milchmädchen wandert auf meinen Einkaufszettel!
     
    #5
  6. 07.10.13
    Clara12
    Offline

    Clara12

    @Bine - ICH habe genau das getan.
     
    #6
  7. 07.10.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Camilla,

    wie schön wieder mal von Dir zu lesen und dann gleich noch mit einem soooo verführerisch klingenden Rezept. Das wäre bestimmt auch eine tolle Geschenk/Mitbringsel-Idee....

    Das probier ich aus - da ich allerdings nicht so oft in Läden komme, die Milchmädchen o.ä. führen, werde ich auf die selbstgemachte Variante zurückgreifen:




    Für Milchmädchencaramell braucht man:

    1. kein Milchmädchen
    2. keinen Schnellkochtopf

    und das geht so:

    2 Tetrapacks Kondensmilch 10 % (=680g)
    300 g Zucker

    Rühraufsatz in den Mixtopf geben, Kondensmilch und Zucker dazu und ca. 45 min. / 100°C / Stufe 2 (ohne Messbecher) kochen. Nach dieser Zeit soll die Masse ziemlich dickflüssig und gebräunt sein. Beim Erkalten wird das Karamell noch fester.

    Danke und LG
    Pebbels
     
    #7
  8. 07.10.13
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Pebbels,
    und das gelingt ? ohne überkochen ?? ohne anbrennen ?

    ich hatte ja schon mal so ein Rezept mit dieser Karamell .. das war nicht soo umsetzbar..
    wenn Du es aber schon gemacht hast .. ohne Panne .. dann wirds ja klappen.. klingtgut.

    gruss Uschi
     
    #8
  9. 07.10.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #9
  10. 07.10.13
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Liebe Pebbels,

    vielen Dank für die netten Worte - ich war viel zu lange nicht hier. Wie schön, dass einige von den "alten Hexen" noch da sind.

    Dein Rezept klingt wunderbar, vielen Dank!
     
    #10

Diese Seite empfehlen