Schokodrops? Was mache ich falsch?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Lanky, 06.04.06.

  1. 06.04.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe heute das Rezept von den süßen Hefebrötchen gemacht und wollte, bzw. ich habe Schokoladenstückchen mit reingemacht.
    Jetzt meine Frage: es gibt doch solche Schokodrops von Schwar*** fix und fertig zu kaufen - die sind aber schweineteuer.
    Jetzt hab ich mir gedacht, ich mahle Blockschokolade selbst. Denkste! Wie werden denn die Stücke gleichmäßig? Ich hatte lauter Brocken und Pulver drin, so dass sich der Teig dann schon schokoladig-braun färbte und teilweise waren echt noch große Klumpen Schokolade drin.
    Gibt´s da nen Tip? Die Schokolade vorher einfrieren, z. B.?

    Dass das Ergebnis nicht so wie bei Schwar*** ausfallen wird, ist mir klar.

    Liebe Grüße und danke schon mal für eure Antworten
    Jasmin
     
    #1
  2. 06.04.06
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Schokodrops? Was mache ich falsch?

    Hallo Jasmin,


    nehme Schokostreusel, mir sind die Tropfen auch zu teuer und zu dick. Ich hatte aus dem Teig Hörnchen gemacht und teilweise in die Mitte ein Stück Schokolade gelegt, war auch gut.
    [​IMG]

    Liebe Grüße Anne:p
     
    #2
  3. 06.04.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Schokodrops? Was mache ich falsch?

    Hallo Anne,

    mensch schauen deine Hörnchen lecker aus! Was ist denn das für ein Teig? Hefeteig? Rollst du ihn erst aus und schneidest dann Dreiecke, wie bei Croissants, oder?

    Das mit dem Schokoladenstück in der Mitte werde ich ausprobieren, das ist eine gute Idee.

    Wird das Gebäck denn mit Schokostreusel auch schokoladig (die Drops sind ja doch etwas "dicker")?

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #3
  4. 06.04.06
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Schokodrops? Was mache ich falsch?

    Hallo Jasmin,


    es war dieser Teig, ich habs so gemacht wie du beschrieben hast, Teig rund ausrollen 12 Stücke schneiden und aufrollen, ich hatte 24 Hörnchen gemacht, vor dem Backen noch mal gehen lassen 20-30 Min.
    Hier im Forum gibts im Moment einige Hörnchen-Rezepte lies dir die mal durch da findest du auch noch gute Tipps.

    Liebe Grüße Anne:p
     
    #4

Diese Seite empfehlen