Anleitung - Schokoeisparfait

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von casiotanzen, 26.06.09.

  1. 26.06.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    1 Becher (250g)Sahne im TM 31 mit Sichtkontakt steif schlagen und umfüllen.

    In der Zwischenzeit: 150g Schokolade (ich hatte Kuvertüre halb Vollmilch- halb Zartbitter)
    auf dem Wasserbad schmelzen.

    6 Eigelb mit 160g Zucker auf Stufe 5 ca. 30 sec. schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat (Je nach dem wie fein der Zucker ist, kann die Zeit variieren).

    Rühraufsatz aufsetzen: Die geschmolzene Schokolade unter die Eigelbmasse auf Stufe 1 -2 unterrühren.
    Die geschlagene Sahne auf die Schokomasse geben und auf Sanftrührstufe unterheben.

    DIe Masse in Formen(ich hatte Minikastenformen), die vorher mit Frischhaltefolie ausgelegt wurde gießen und über Nacht einfrieren.

    Dazu passen die Rotweinbirnen aus dem Varomabuch oder man kann auch frische Ananas in Scheiben oder Spalten schneiden und leicht in Butter anbraten.

    Hoffe es schmeckt Euch auch....;)
     
    #1
  2. 26.06.09
    blonder-engel
    Offline

    blonder-engel think pink :-)

    Hallo

    .....juchuu.. . wieder ein Rezpt was sich sooo lecker anhört.
    Das teste ich selbstverständlich auch.. ich liebe alles was mit Schokolade zu tun hat..
     
    #2
  3. 26.06.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,

    ich zum Leidwesen meiner Hüften auch.....:rolleyes:
     
    #3
  4. 26.06.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    Es hört sich super lecker an!
    Werd ich bestimmt probieren, aber kann man es nicht einfacher im TM machen?

    Leider kann ich Rezepte sehr schlecht umwandeln... :-(

    LG Silke Attenbrunner
     
    #4
  5. 29.06.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Silke,

    das geht bestimmt, wenn Du die Eigelbe mit dem Zucker verrührt hast, musst Du dies nur umfüllen und dann die Schokolade im TM
    schmelzen. Das Eigelb-Zuckergemisch wieder dazu und dann die Sahne unterheben.

    Vielleicht ist auch noch eine schlaue Hexe hier, die eine noch einfachere Version hat.:confused:
    Vielleicht ginge es auch, die Schokolade zuerts schmelzen und ohne umfüllen, das Eigelb mit dem Zucker und der Schoki zu verrühren- ich habs noch nicht probiert....
     
    #5
  6. 29.06.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Claudia
    Wie konnte mir das denn durch die Lappen gehen? Mmmhhh....
    Wo ich ja gerade erst einkaufen war. Eigentlich meinte ich, ich habe für alle Gelegenheiten was dabei. Mist! Das werde ich auf jeden Fall machen. Meine Lock`n Lock Dosen warten auf ihren nächsten Einsatz. Darin könnte ich es auch für Samstag transportieren, da bin ich bei Mama essen, die wird sich freuen. Papa natürlich auch=D
     
    #6
  7. 29.06.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hi, Sandra

    das Parfait kommt immer gut ...:p
    Bist Du eigentlich mit Deinen Lock'n Lock Dosen zufrieden ?
     
    #7
  8. 29.06.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    Schoko schreddern ?.. Raus nehmen ..Sahne schlagen und raus..
    Eigelb und Zucker (würde Puderzucker ) machen.. und dann alles zusammen..?

    gruss uschi
     
    #8
  9. 29.06.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Claudia

    Ja ich habe auch ganz viel Tuppi, aber für den Transport, sind die wirklich gut. Absolut dicht und wenn du mehrere Sachen mitnimmst, sind viereckige Dosen sehr praktisch und platzsparend. Teilweise habe ich sie im Schrank in einander, sodass ich eigentlich nur 2 große Dosen habe. Also auch dort sehr platzsparend. Sie haben halt keine großartige Funktion wie jetzt vielleicht Tuppi, aber robust und relativ preiswert.
     
    #9

Diese Seite empfehlen