Frage - Schokoglasur / Schokoguß selbermachen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Pimboli, 07.05.09.

  1. 07.05.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    hab schon in der Suche gesucht - aber bin nicht so richtig fündig geworden.

    Meine Frage - da ich ja noch div. Osterhasen habe - möchte ich Schokoglasur selbermachen ?

    Hat das evtl. schon jemand getestet - und wenn ja - wie geht das.

    Dachte daran gehäckselten Schoko mit Palmin einzuschmelzen und als Guß zu verwenden, allerdings bin ich unschlüssig was das Mischungsverhältnis angeht.

    So könnt ich meine Osterhasen Ruck-Zuck verarbeiten ;)

    Für Ideen und Tips wär ich dankbar (und die Osterhasen los :rolleyes:).
     
    #1
  2. 07.05.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Pimboli,
    gib mal Schokosirup ein, da findest du schon was oder nur Schokolade. Ansonsten kannst du die Schokihasen auch zum Kuchen backen nehmen oder als Raspel auf Eis oder in Nachspeisen. Viel Spaß beim Testen.
     
    #2
  3. 07.05.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    schau mal hier die Glasur der Donauwellen an!
     
    #3
  4. 07.05.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Mausi67,

    hatte auch schon an "Nutella" gedacht, allerdings ist das bei uns niemand - und die Zeit für heiße Schokolade ist auch um.

    Zum Verbacken ist es einfach zuviel (da dieses Jahr Schwiegermutter auch mich und meinen Mann mit einem riesen Hasen versorgt hat). Und wir selbst sind keine großen Kuchenesser (und beim Fußball kann leider nicht immer nur ich backen!).

    @ Kaffeehaferl
    Die Glasur klingt zwar für die Donauwelle nicht schlecht, allerdings wird sie wohl eine Cremige Konsistenz behalten - durch das Nutella und das Öl.
    Allerdings möchte ich Muffins oder einen Rührkuchen damit glasieren !

    Vielleicht versuch ichs einfach mal - hab ja genug Schoki (allerdings schmeiß ich so ungern etwas weg!).
     
    #4
  5. 07.05.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Pimboli,

    probiers mal mit einem Würfel Palmin statt Nutella und Öl.
     
    #5
  6. 07.05.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Kaffeehaferl,

    das werd ich wohl so machen (war auch meine 1. Idee) - allerdings bin ich mir mit dem Mischungsverhältnis nicht so recht sicher.

    Werd wohl erstmal ca. 200g Schoki auf 70-80° Schmelzen lassen und evtl. nach und nach etwas Kokosfett zugeben (Original Palmin - also Würfel hab ich nicht - nur so ein "noname" also muß ich nach Gewicht gucken).

    Ich werds mir sicher genau aufschreiben - falls es was wird - kann ich es ja "jährlich" zum Einsatz bringen ;)
     
    #6
  7. 07.05.09
    patty
    Offline

    patty Inaktiv

    Hallo Pimboli,
    ich hatte vor ein paar Jahren genaus dasselbe Problem. Habe dann einfach einige Schokohasen eingefroren und dann bei Bedarf aus der Kühltruhe heraus geholt.

    Viel Spaß bei der Suche nach neuen Ideen für die Weiterverarbeitung
    Patty
     
    #7
  8. 07.05.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Patty,

    die Idee an sich ist auch nicht schlecht, allerdings hab ich (da ich ja ungern Lebensmittel wegschmeiße) auch die Gefrierschrank schon mit div. kleinigkeiten gefüllt - über Hefe zu Sahne ...

    Werde noch weitersuchen bzw. hoffe auch die Ideen der Mithexen.
     
    #8
  9. 08.05.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    so hab mich jetzt an den Test gewagt.

    Hab 200g geschredderte Schoki und 65g Kokosfett auf 70° ca. 3 Min - Stufe 1-3 geschmolzen.

    Ergebnis lecker - wird aber leider (selbst nach ner Stunde) nicht fest :rolleyes:

    Naja werden die Muffins beim Fußball heute wohl mit weicher Glasur gegessen werden müssen ;)
     
    #9
  10. 10.05.09
    Har-mione
    Offline

    Har-mione

    Moin, Moin,

    in der Ausgabe Thermomix-Rezepte 10/2008 ist das folgende Rezept (das ich wärmstens empfehlen kann)

    200 g Schokolade (auf Turbo zerkleinern)
    1 MB (100 ml) Sahne

    zusammen auf Stufe 5 / 37°C / 5 Min.

    Der Guss glänzt wunderschön und lässt sich prima verarbeiten - dauert allerdings etwas, bis er richtig fest ist.....und er bricht nicht beim Schneiden...

    LG Grüße und einen schönen Muttertag

    Har-mione
     
    #10
  11. 10.05.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    was soll ich sagen - der Guß wurde doch noch fest - allerdings erst über Nacht !
    Also nichts für "eilige" :rolleyes:

    Ist nicht so fest wie Kuvertüre, also bricht er auch beim Schneiden nicht.

    Und das beste, ich bekomm wieder etwas Schokolade weg !!
     
    #11

Diese Seite empfehlen