Schokokekse / Cookies

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von pebbels, 11.04.06.

  1. 11.04.06
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    es gibt hier ja schon so einige Cookie-Rezepte, aber dieses muss ich einfach einstellen, weil alle, die sie bisher probiert haben, sooo begeistert davon sind (ich auch=D ):

    Schokokekse / Cookies

    Backofen auf 160°C (Heißluft) vorheizen.

    150 g Schokolade hacken (ich nehme 100 g Zartbitter und 50 g Vollmilch) und beiseite stellen
    Die Stücke sollten nicht zu klein sein. Ich schneide die Schokolade mit einem Messer klein, da es im James nicht so optimal gelingt.

    200 g Margarine
    130 g brauner Zucker
    1 Ei in den Mixtopf geben / 10 sec. Stufe 5

    1 P. Vanillezucker
    1 Prise Salz
    1 TL Backpulver
    1/2 Tl Natron
    225 g Mehl dazugeben und ca. 20 sec. Stufe 4 - 6 verrühren, bei Bedarf mit dem Spatel etwas mitrühren.

    Die Schokostücken auf den Teig geben und auf Stufe 2 (mit Spateleinsatz) kurz verrühren, bis die Stückchen einigermaßen gleichmäßig untergerührt sind (ca. 10 - 15 sec).

    Backblech mit Backpapier auslegen und mit 2 Teelöffeln den Teig in nicht zu großen Häufchen aufs Blech geben und dabei genügend Abstand lassen.
    Bei 160°C ca. 15 - 18 min. hellbraun backen. Nach dem Backen noch etwas auf dem Blech abkühlen lassen, sonst kleben die Schokostückchen bei Abnehmen noch am Backpapier fest:cool:. Nach dem Abkühlen kann man die Kekse in einer Tupperdose gut aufbewahren.

    Viel Spaß bei Ausprobieren.
    LG
    Pebbels
     
    #1
  2. 11.04.06
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Schokokekse / Cookies

    Hallo Pebbels,


    habs mir schon ausgedruckt, mal sehen wann ich zum ausprobieren komme.
    Danke fürs Rezept, liebe Grüße Anne:p
     
    #2
  3. 18.04.06
    blue_singer
    Offline

    blue_singer die Rumkugel

    AW: Schokokekse / Cookies

    Wow, sind die lecker!
    Ich hab statt 150 g gehackter Schokolade 100 g fertige Raspelschokolade genommen und das Natron weggelassen.
    Außerdem hab ich Dinkelmehl benutzt - aber zum eintuppern werd ich wohl nicht mehr kommen, so schnell sind die weg!
    Leider hab ich statt 160° 180° C eingestellt - das erste Blech waren "Rappen-Kekse". Aber mein Süßer mags "außen schwarz innen knusprig..."
     
    #3
  4. 19.04.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Schokokekse / Cookies

    Hey, das ist ja super!

    Mein Lieblingsmann liebt nämlich die Schokocookies von Alti, Lidel und Co...
    ist sozusagen eine der letzten chemieverseuchten Gelegenheitssünden bei uns... und ich hab' ihm ohnehin schon prophezeit dass es die bald auch nicht mehr in unserem Haushalt geben wird.. hi,hi...

    Ich denke ich werde ihn demnächst damit überraschen - und dann kann ich ja auch gleich die letzten Oblaten die von Weihnachten noch übrig sind endlich verbraten...

    Danke für's Rezept!

    Küwalda
     
    #4
  5. 04.05.06
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Schokokekse / Cookies

    Liebe Pebbels,

    ich hab gestern Deine Cookies gebacken und kann nur sagen: Einsame Spitze! :rolleyes: Schmecken richtig nach mehr (leider, wegen Hüftgold...). In Zukunft werden keine mehr gekauft.

    Liebe Grüße
    Evi :angel10:
     
    #5
  6. 04.05.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Schokokekse / Cookies

    Hallölein,

    hab' die Kekse inzwischen auch gemacht, allerdings mit Olivenöl... (HatteZucker und Ei schon im TM verrührt, und dann erst festgestellt dass ich keine Butter mehr im Haus habe, und Olivenöl war das Einzige was ich noch da hatte... Aber oh Wunder, das hat man garnicht rausgeschmeckt!
    Allerding denke ich dass sie mit Butter oder Margarine noch mürber werden :rolleyes:

    Liebe Gruesse

    Küwalda
     
    #6
  7. 02.11.09
    Mamuschka
    Offline

    Mamuschka

    Schokokekse 2006

    Hallo Pebbels,

    bin durch Zufall auf dein damaliges Keks-Rezept gestoßen und habe es dieses Wochenende getestet. - TOLL, wieder einmal ein Rezept, das man je nach Geschmack beliebig varieren kann und ratzfatz fertig ist!

    Ist schon in meine Standard-Backsammlung aufgenommen. Vielen Dank - und vielleicht ist mein heutiges Rezept "Zuckerstreusel-Schoko-Schnittchen" etwas für dich zum Testen!

    Liebe Grüße sendet
    Mamuschka
     
    #7
  8. 31.05.10
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo pebbels,

    ich habe heute deine Schikokekse gemacht und damit nicht nur meinen neuen Pampered Chef Stein eingeweiht sondern auch alle Schokoreste verwertet! Sie sind sehr lecker geworden und ich bezweifle dass sie den Weg in die Tupperdose finden.
     
    #8
  9. 23.10.16
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen,

    Mein Sohn hat sich schöne große Cookies gewünscht, da ist mir das uralte Rezept eingefallen, dass ich auch schon vor TM Zeiten gemacht habe.

    Ich habe aus dem Teig 15 Kekse (je 1 gehäufter EL Teig)bekommen - fertiger Durchmesser ca. 10 cm.

    Die Backzeit hat sich aber auf ca. 25 min. verlängert.
     
    #9

Diese Seite empfehlen