Schokokuchen Lactose und Fructosefrei

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Zwiebelschnitzel, 09.04.14.

  1. 09.04.14
    Zwiebelschnitzel
    Offline

    Zwiebelschnitzel Zwiebelschnitzel

    Schokoladenrührkuchen

    Lactose - und Fruktosefrei

    ·
    200 g Mandeln im Mixi kurz zerkleinern, nach Gefühl.

    Dann SCHMETTERLING einsetzten und zu den Mandel
    200 g Zucker
    200 g Speiseöl
    200 g Mineralwasser mit Kohlensäure
    300 g Mehl
    100 g Nesquik
    1 EL echter Kakao
    1 P. Vannillezucker
    1 P. Backpulver
    5 Eier zugeben und auf Stufe 4 ca 15-20 Sec verrühren.

    Auf 180-200 C ° ca 60 Minuten in der Gugelhupfform oder in Muffinformen dann ca 20 Min backen.

    Ich habe eine Motivform in Auto und in Bärenform. Da gehen normalerweise 1,5 Rezepte rein. Aber dieser Kuchen geht super auf( ich brauche nur dieses Rezept) und ist sehr locker. Dabei auch noch schnell gemacht und lecker.
    Wer mag kann noch einen Guß über den Kuchen geben.
    Ich könnte mir den Kuchen im Winter auch gut mit weihnachtlichen Gewürzen vorstellen.

    LG Euer Zwiebelschnitzel
     
    #1
  2. 10.04.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Zwiebelschnitzel,
    lustiger Nick Name.. ich hab da mal ne Frage zu dem Kuchen..
    braucht man den Rührbesen wirklich ..hast Du es mal ohne probiert ?
    und sicher könnt man das Rezept auch in einem Backrahmen machen ??
    so Schnitten mag ich eigentlich ganz gerne..
    gruss Uschi

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -
     
    #2
  3. 10.04.14
    Kuegelchen
    Offline

    Kuegelchen

    Hallo!

    Klingt super und einfach :) Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren (allerdings dabei die Eier ersetzen, mal gucken, was geeignet ist). Das mit den Weihnachtsgewürzen find ich eine super Idee. Ich mach ja ganzjährig gelegentlich Zimt und Zitrusgranulat in meinen Nusskuchen, weil ich die weihnachtlichen Gerüche so mag =D

    Viele Grüße!
     
    #3
  4. 16.04.14
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Zwiebelschnitzel,

    du schreibst in der Ueberschrift "fructosefrei" und hast im Rezept in der Liste der Zutaten "200g Zucker".
    Ich nehme an, dass damit Haushaltszucker (Saccharose) gemeint ist, und der enthaelt Fructose.

    Fructosefrei ist Traubenzucker,der besteht ausschliesslich aus Glucose.

    :)
     
    #4
  5. 22.04.14
    Zwiebelschnitzel
    Offline

    Zwiebelschnitzel Zwiebelschnitzel

    Hallo
    Ja Das hat mir meine Freundin jetzt auch erzählt.
    Ich bitte um Entschuldigung bei allen Fructoseintoleranzlern. Ich wußte nicht das Haushaltszucker Fructose enthält.Sorry.
    Mal sehn, ob ich es in meiem Rezept entfernen kann.
    LG Euer Zwiebelschnitzel.
    Ich denke der Kuchen geht bestimmt im Backramen.

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Moderatoren
    Bitte nehmt in meinem Rezept das Wort Fructosefrei aus der Überschrift meines Rezeptes.
    .
    Ich kann es nicht mehr löschen, da die Zeit dafür abgelaufen ist.

    Danke Euer Zwiebelschnitzel
     
    #5

Diese Seite empfehlen