Schokokuchen mit Adventsfeeling

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kiwis_Nest, 13.11.10.

  1. 13.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Passend zum Advent....schmeckt aber auch jetzt schon ;):

    Schokokuchen mit Adventsfeeling
    :santa::santa::santa::santa::santa:
    125g Margarine
    225g Zucker
    4 Eier
    1 EL Vanillezucker

    • 3 Min./St. 4
    350g Mehl
    1 Pck. Backpulver
    3 geh. EL Kakao (Backkakao)
    1 geh. EL Zimt
    1 Msp. Muskat
    1/2 TL gem. Nelken

    • 30 Sek./St. 5
    Teig in eine gefettete, mit Semmelbrösel ausgestreute Gugelhupfform gießen

    160° ca. 35 Min (Stäbchenprobe)

    Kuchen auskühlen lassen und mit Kuchenglasur (ich hatte Vollmilch und Dunkle gemischt)
    überziehen.
    Der Kuchen ist locker und saftig zugleich. Hält sich gut ein paar Tage frisch.
     
    #1
  2. 13.11.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Kiwi!

    Hast du einen Turboofen? Nur 35 Minuten Backzeit? Meiner braucht bestimmt ne Stunde!
     
    #2
  3. 13.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Pati
    nö kein Turbo....hatte den Ofen auf 160° Umluft vorgeheizt und dann den Kuchen hinein...ging ruck zuck...vielleicht ist er darum so saftig und nicht trockenn wie oft andere Rührkuchen?!?!
    Aber sicherlich ist jeder Ofen anders und man(n)/frau ;) muß das selbst austesten.
    Versuch ihn mal....der Kuchen ist einmalig gut.
    Habe gestern einen gebacken...heute war er gut durchgezogen und morgen schmeckt er immer noch frisch.
    LG Kiwi
     
    #3
  4. 13.11.10
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Kiwi,

    ja, das hört sich lecker an. Der wird bestimmt ausprobiert. Allerdings kann ich mir das mit den 35 min. auch nicht so richtig vorstellen, oder aber die 160° sind zu wenig.
    Na, egal ich werde es bestimmt herausfinden.

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #4
  5. 13.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Claudia
    vielleicht hab ich ja doch nen Turboofen :rolleyes: ohne es zu wissen *lach*
    Probiere es mal aus und sag dann wie er geworden ist.
    LG Kiwi
     
    #5
  6. 14.11.10
    Igel2803
    Offline

    Igel2803 Inaktiv

    Hallo,
    ich liebe Schokikuchen. Der schaut ja lecker aus. Gleich zum reinbeissen.
    Werde ich gleich noch diese Woche neben dem Plätzchen backen ausprobieren.
    Vielen Dank für das Rezept!
     
    #6
  7. 14.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Igel
    Viel Spass beim ausprobieren ;)
    LG Kiwi
     
    #7
  8. 14.11.10
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo Kiwi,

    ich habe gestern gleich den Kuchen nachgebacken und er schmeckt sehr, sehr lecker.

    Von den Gewürzen habe ich etwas weniger genommen. Leider bin ich aber nicht mit der Zeit und der Temperatur hingekommen. Obwohl ich den Ofen auf 160 Grad vorheizte war der Teig nach 35 Minuten noch ziemlich flüssig. Ich habe dann auf 180 Grad erhöht und nochmals 25 Minuten gebacken. Scheinbar habe ich keinen Turboofen :rolleyes:

    Danke für das Rezept :p.

    Grüße,

    Maunic
     
    #8
  9. 14.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Sollte ich mich denn da so verguckt haben???
    Ich werde ihn demnächst nochmal backen und dann sehen wie lange er braucht ;)
    oder ob ich doch nen turboofen hab...:rolleyes:
    Aber es freut mich wenn er Dir schmeckt.
    LG Kiwi
     
    #9
  10. 14.11.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Kiwi!!

    Mein Ofen ist schon 15 Jahre alt, manchmal macht er Mucken, doch in einem Punkt kann ich mich auf ihn verlassen: Rührkuchen braucht ne Stunde! So wie dein Weihnachtskuchen!

    Jetzt steht er zum Abkühlen auf der Arbeitsplatte und freut sich darauf morgen zum Kaffeeklatsch verspeist zu werden ;)

    Hm, der duftet ..... lecker, lecker!!
     
    #10
  11. 14.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Pati
    ok ok ich geb mich geschlagen...
    werde ihn nochmal backen und dann meine Angaben zur Backzeit vielleicht ändern (oder auch nicht ;) ) ich sag nur TURBOOFEN *lach*
    Bin ja gespannt, wie er Dir schmeckt.
    LG Kiwi
     
    #11
  12. 14.11.10
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Kiwi,

    wenigstens haben wir dich zum Grübeln gebracht =D.

    Schauen wir mal, ob dein Zeitgefühl dich betrügt. Ich sage nur "3 Minutenei" von Karl Valentin :toothy7:

    Nichts für ungut.

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #12
  13. 15.11.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    #13
  14. 15.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Millo
    der sieht ja gut aus ;)
     
    #14
  15. 15.11.10
    Pati
    Offline

    Pati

    ...und wie lange hast du gebacken, Sandra???
     
    #15
  16. 15.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    PATI.....psssssssssssscht :eek:
     
    #16
  17. 16.11.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Pati!
    Ich hatte eine 28er Springform und ich hab sie 35 min im Herd gehabt bei 175 Grad
     
    #17
  18. 16.11.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    ich habe gestern abend den Kuchen gebacken und ihn nach 20 min. schon abgedeckt damit er nicht zu dunkel wird. Habe ihn 45 min gebacken .
    Als ich ihn heute angeschnitten habe musste ich feststellen daß er arg trocken ist.
    Ich werde ihn demnächst wieder backen aber dann auch nur 35 min.
    Lecker ist er aber auf jeden Fall.
     
    #18
  19. 16.11.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Ich hab gerade eure Diskussion um den Turboofen gelesen....
    Ich hatte Ober-und Unterhitze, weil ich finde daß mit Umluft die Sachen zu schnell austrocknen....
     
    #19
  20. 16.11.10
    uschimama
    Offline

    uschimama

    Hallo!
    Habe heute auch den Schokoladenkuchen gebachen.
    Nach 35 Minuten hab ich den Stäbchentest gemacht und er war schon noch sehr batzig. Hab noch 10 Minuten dazu gegeben und dann war er perfekt!
    Meine Kinder (und ich auch natürlich ;)) sind begeistert und von mir gibt's 5 Sterne!
    Danke für das Rezept!
     
    #20

Diese Seite empfehlen