Schokoküsse / Schaumküsse

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von Pedi, 01.02.08.

  1. 01.02.08
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo ihr Lieben!
    Heute kommt mein erstes Rezept! Ich vermisse hier in der Türkei die Negerküsse teilweise auch Mohrenköpfe genannt. Jetzt hab ich Heute im Internet nachgeschaut und relativ komplizierte Rezepte gefunden,aber was ist mit unserem TM schon kompliziert? Hab das vorher einfach mal ausprobiert und es hat geklappt. Die Masse war in 15 Min fertig.
    Hab grad meinen ersten Negerkuss getestet-die Kinder sind drüber hergefallen-echt super. Also:

    3g Gelatine (ich habe 1/3 Päckchen Pulver genommen)
    10g Wasser
    100g Eiweiß (hab von 4 Eiern genommen)
    200g Zucker
    40g Wasser
    10 Runde Eiswaffeln
    Kuvertüre

    Bin wie folgt vorgegangen:
    Gelatine in einem Schüsselchen in Wasser einweichen.
    Schmetterling einsetzen.
    Zuerst das Eiweiß 1,5 Min/50°/St4 schlagen (muss nicht ganz steif sein)
    Mixtopf leeren. Schmetterling entfernen.
    200g Zucker mit 40g Wasser vermischen und 5 Min/Varoma/St3-4 ohne MB erhitzen. Der Sirup muss die Varoma Temperatur erreicht haben.
    Dann die gequollene Gelatine dazu und alles kräftig 1 Min/ St6 durchrühren, bis sich die Gelatine gelöst hat.
    Schmetterling einsetzen.
    Das Eiweiß zum Sirup dazugeben und alles auf Stufe 4 solange schlagen, bis die Masse abgekühlt ist (ohne M8-). Das dauert ca. 8 Minuten.
    Die Masse 30-60 Minuten kalt stellen, bis sie sich verfestigt hat. Dann mit dem Spritzbeutel(großes Loch) auf die Runden Waffeln spritzen. Wenn die Masse gut auf den Waffeln hält, mit nicht mehr ganz so heißer Kuvertüre glasieren.
    Ich habe mir die Arbeit nicht gemacht, da ich keine Runde Waffeln gefunden hab, hab ich die Masse sofort nach dem Schlagen in Eiswaffeln gefüllt. Hier gibts welche, wo stehen können. Dann hab ich die Waffeln 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt und dann mit dem Löffel dunkle Kuvertüre drüber gemacht...Das Ergebnis ist super.

    In Zukunft gibts immer, wenn ich mal nicht weiß wohin mit dem Eiweiß, NEGERKÜSSE...Hab in letzter Zeit sooft Eiweiß weggekippt, wo vom Likör machen übrig war. Das hat jetzt ein Ende...freu...

    Es grüßt euch
    Pedi aus Antalya :cool:


     
    #1
  2. 01.02.08
    nnorth
    Offline

    nnorth

    AW: Negerküsse

    Hallo Pedi,

    ja hier in den USA gibt es auch keine Negerkuesse (die suessen wenigstens nicht) :rolleyes:

    Ich habe allerdings einen deutschen laden da kann ich die kaufen aber der ist 2 stunden weg von hier und wir fahren so alls paar monate hin und ich decke mich ein mit deutschen sachen.

    So ich werde das auch ausprobieren ... wann weiss ich nicht genau aber gespeichert ist das rezept.

    Vielen dank und ganz liebe Gruesse,
    Nicole
     
    #2
  3. 01.02.08
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    AW: Negerküsse

    Hi Pedi,
    das hört sich ja super genial an, ist sicher was für ne Party...
    Wenn ich das Mal Eiweiß übrig habe, oder an ne Party eingeladen bin werd ich das mal versuchen. Werde dir dann mitteilen, wie es ankam. Vielen herzlichen Dank für die tolle Idee
    Gruß Myri
     
    #3
  4. 01.02.08
    Kaffeetante
    Offline

    Kaffeetante Probiert-gerne-aus-Köchin

    AW: Negerküsse

    :blob4:das hört sich ja super an. Rezept ist abgespeichert und wird bei Gelegenheit mal ausprobiert.

    Grüße ind die Türkei
    Sabine
     
    #4
  5. 01.02.08
    Waldbeere 40
    Offline

    Waldbeere 40 *

    AW: Negerküsse

    Hallo,
    donnerwetter, da bin ich aber mal gespannt ob das klappt.
    Ist doch gigantisch, was man hier im Kessel alles findet.
    Das werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Grüßle von Waltraud
     
    #5
  6. 02.02.08
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    AW: Negerküsse

    Hallo :p
    Freu mich, dass ihr alle von meinem ersten Rezept begeistert seit! Ich hab keinen Negerkuss mehr übrig...alle weg gefuttert...Mein Mann sagte, die schmecken wie original...Heute Nacht hab ich mir überlegt, dass man ja auch verschiedene Variationen machen könnte. Z.B. mit Schokolade oder 1-2EL Erdbeerkaba oder 1-2 El Eiskaffeepulver in die Masse mischen...vielleicht klappen ja auch Negerküsse mit Schuss...indem man einen Schuss Amaretto, Eierlikör. Kokoslikör oder Bailys etc rein kippt- evtl dann bissle mehr Gelatine...hmmm...hab viele Ideen im Kopf. In Deutschland gibts doch die Waffelbecherchen wo innen Schoko ist-wisst ihr welche ich mein? Eierlikörbecher heißen die glaub. Wenn man die Dinger füllt und oben drauf noch Schoko macht, dass ist bestimmt auch cool...
    Werde alles mal durchtesten ;)
    oder vielleicht testet jemand vor mir und gibt dann Bescheid.
    Liebe sonnige Grüße
    Pedi

     
    #6
  7. 02.02.08
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Negerküsse

    Hallo Pedi!

    Als ich das tolle Rezept gelesen habe konnte ich einfach nicht widerstehen
    und ich musste es sofort ausprobieren.
    Hier das Ergebnis:

    [​IMG]

    Bei uns gab es auch keine runden Waffeln, so hab ich die Masse in die Eistüterl gegeben. Das hat wunderbar geklappt, als Ständer nahm ich ein Weizenbierschnapsglas.

    Herzlichen Dank für das geniale Rezept, die Teilchen schmecken total gut.


    Viele liebe Grüße aus Niederbayern
     
    #7
  8. 02.02.08
    Doris34
    Offline

    Doris34

    AW: Negerküsse

    Hallo,
    habe vorher bei meiner Mama (RenateO) die Negerküsse in der Eistüte probiert. Die schmecken sehr sehr gut!!!!!
    Werde ich beim nächsten Kindergeburtstag auch machen....
    Liebe Grüße
    Doris
     
    #8
  9. 02.02.08
    Bineb70
    Offline

    Bineb70 Kreativ-Köchin

    AW: Negerküsse

    Hallo!

    Das ist ja genial!

    Meine Tochter darf nämlich keine Di**manns oder ähnliches. Die einzigen glutenfreien Negerküsse gibts im blau-gelben Möbelhaus, da kommen wir aber nicht allzu oft hin.

    Jippieeh, die probier ich auf jeden Fall aus.
    Vielen Dank für dieses geniale Rezept. :p:p:p:p:p:p

    Noch eine Variante:
    die Schokolade mit Kokosraspeln überziehen. Ich liebe Kokosmohrenköpfe!

    Liebe Grüße
    Bine

    PS:
    Grübel, grübel, Waffel geht ja nicht! Ich werde es so machen: Ich besorge mir Eszet-Schnitten, spritze die Masse drauf und überziehe dan mit Schoko. Oder auf glutenfreie Oblaten? Mal sehen, wie ich das hinkriege. Es gibt ja auch runde glutenfreie Cracker, die schmecken fast nach nichts. Genau, die werd ich nehmen!
     
    #9
  10. 02.02.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Negerküsse

    Hallo Pedi!

    Super Idee!!
    Ich mache sehr wenig mit getrennten Eiern, weil mir irgenein Teil immer zu schade ist zum wegschmeißen aber mit der Eiweiß-Lösung bin ich sehr zufrieden!
    Besorge Eiswaffeln!
    Rezept ist gespeichert! Vielen Dank!!
     
    #10
  11. 02.02.08
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    AW: Negerküsse

    Hallo zusammen,
    mir kam da noch ne Idee, damit die Negerkussis in den Eiswaffeln noch etwas schokoladiger sind- man könnte sie doch mit der Schokolade auch noch "ausschwenken"- habe es aber noch nicht versucht! Wenn es zu dem Versuch gekommen ist werde ich mich wieder melden.
    Liebe Grüße
    Myri
     
    #11
  12. 02.02.08
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    AW: Negerküsse

    Hallo Myri..
    genau auf diese Idee kam mein Mann Gestern auch...;)
    Deshalb kam mir ja die Idee mit den Schokowaffelbecherchen...
    werden wir das nächste mal probieren!!!

    und zu Renate,
    bin voll begeistert von deinen Negerkusswaffeln...super das Du das gleich probiert hast...:blob4:

    Meine Freundin hat mich grad besucht, in der hoffnung,noch einen abzukriegen...aber ich musste sie leider enttäuschen...vielleicht sollte ich die Dinger
    hier verkaufen...grins...

    Freu mich echt total, dass das Rezept so toll ankommt...bin schon am überlegen, wo man die Schaummasse noch drauf machen könnt, da Bine das mit der Glutenunverträglichkeit geschrieben hat...gibts nicht runte Schokotaler???

    Wünsch euch alles Liebe
    Pedi




     
    #12
  13. 02.02.08
    Bineb70
    Offline

    Bineb70 Kreativ-Köchin

    AW: Negerküsse

    Hallo Pedi,

    runde Schokotaler? Das wär genial. Aber man könnte ja z. b. einen Klecks geschmolzene Schokolade auf Alufolie geben, zerlaufen und fest werden lassen. So mache ich mir ganz oft meine Tortendeko.

    Ich hatte noch eine andere Idee: Man könnte die Masse auch auf After Eight-Täfelchen spritzen. Schoko und Minze passt sehr gut zusammen, allerdings weiß ich nicht, ob die Minze zur Schaummasse schmeckt.
    After Eight sind auch glutenfrei (jedenfalls zur Zeit und sofern die nicht die Rezeptur ändern).
    Werd ich mal probieren.

    Liebe Grüße, Bine
     
    #13
  14. 02.02.08
    Mori
    Offline

    Mori Inaktiv

    AW: Negerküsse

    Hey,
    Mohrenköpfe selbst gemacht - genial - mein Mann liebt diese Dinger und ich finde es immer wieder schade wenn Eiweiß übrig bleibt, ich es einfriere bis mir eine Verwendung einfällt oder weg gekippt wird, weil's mich nervt - der wird Augen machen =D

    Danke für's Rezept!
     
    #14
  15. 03.02.08
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Negerküsse

    Hallo Bine,

    wie wär's mit diesen runden Reiswaffeln? Kann man ja vierteln...
    Oder Puffreis...

    LG

    Küwalda
     
    #15
  16. 03.02.08
    Bineb70
    Offline

    Bineb70 Kreativ-Köchin

    AW: Negerküsse

    Hi Küwalda,

    ja, auch nicht schlecht! Dann aber die kleinen runden Minireiswaffeln vom Onkel Ben, die anderen großen wären mir dafür zu dick.

    Es freut mich, dass ihr euch immer so viele Gedanken um andere macht und mit euren guten Ideen helft!!!! DANKE ! :angel13:

    Gruß, Bine
     
    #16
  17. 03.02.08
    Bineb70
    Offline

    Bineb70 Kreativ-Köchin

    AW: Negerküsse

    Mir is soooooooo schlecht !!!!

    Habe eben das Rezept ausprobiert und die Masse war so lecker, ich hab von der warmen Masse mit dem Löffelchen probiert, beim Abkühlen auch und dann beim Spritzen konnte ich es auch nicht lassen.
    Ich will das gar nicht in P*s umrechnen, hilfe! Ist bestimmt kein Pfundshexen-Rezept, hihi. :rolleyes:

    Aber lecker!

    Ich habe übrigens auf Oblaten gespritzt, das ging ganz gut.

    Gruß von der an-Schaumzucker-überfr***enen-Bine

    Ps: Habt Ihr schon mal einen Mohrenkopf in die Microwelle getan? Das soll so toll schmecken, hab ich gehört, der plustert sich darin richtig auf.
    Darauf freue ich mich schon, das auszuprobieren. :violent2:
     
    #17
  18. 03.02.08
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    AW: Negerküsse

    Voll gut...

    Bine, wie ging das denn mit dem draufspritzen? War das keine mega sauerei???
    Die Masse ist ja ziemlich klebrig. Hast Du normalen Spritzbeutel genommen?
    Hast Du net zufällig Foto´s gemacht???

    Hab vor Jahren mal Mohrenköpfe in die Mikro...der ging voll auf...kann mich aber kaum noch daran erinnern...
    probiers doch mal...

    :partyman:

    Liebe sonnige Grüße Pedi
     
    #18
  19. 03.02.08
    Karienchen
    Offline

    Karienchen

    AW: Negerküsse

    Eiweiß kann man einfrieren, ohne Probleme. Meine Eltern haben ein Hotel und wir haben das immer so gemacht. Danach kann man das Eiweiß beliebig weiterverarbeiten. Das Eiweiß lässt sich auch ein bißchen besser zu Schnee schlagen wenn es noch ein ganz klein bißchen gefroren ist.
     
    #19
  20. 03.02.08
    Karienchen
    Offline

    Karienchen

    AW: Negerküsse

    Ich musste nochmal gerade in meinem Rezeptheft nachschlagen. Hier meine Angaben für mittelgroße Eier. Habe ich mir irgendwann einmal irgendwo rausgeschrieben. Angaben ohne Gewähr.:)

    20 ganze Eier = 1 Liter
    32 Eiweiß = 1 Liter
    52 Eidotter= 1 Liter

    Eidotter kann man theoretisch auch einfrieren, habe ich jedoch nie ausprobiert. Man verschlägt es leicht mit 5-10% Zucker.

    Wenn ich Eiweiß übrig habe, vermerke ich auf dem Deckel immer wieviel Eiweiß - Stückzahl und friere es dann ein. Mitunter kommen da nachträglich noch Eiweiß obenauf dazu.
     
    #20

Diese Seite empfehlen