Schokolade-Fondue?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von schwubbel, 29.12.06.

  1. 29.12.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo zusammen!

    Ich brauch mal Eure Hilfe:

    Ich hab so ein Schokoladenfondue gekauft, ein kleines, mit einem Teelicht zum warm halten, also eigentlich einem Stövchen, na egal.

    Was ich eigentlich wissen möchte, gibt es ein Rezept für die Schokoladenmasse? Ich dachte, ich erwärm mal einfach ne Tafel Schokolade und fertig. Okay, mein Kind fands klasse. Aber mir war das zu süß und zu mächtig. Sollte ich einfach ein wenig Milch unterrühren, oder wird das dann zu flüssig? Ihr seht, ich hab keine Ahnung von sowas.....

    Würde das gern als Dessert an Silvester machen, kann man diese Masse vielleicht auch vorbereiten? Fragen über Fragen.....
     
    #1
  2. 29.12.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo Schwubbel bei unseren Fondue sollte man Sahne zufügen. Wir ahben es aber auch ohne gemacht. Wichtig ist eigentlich das man Zartbitter-Schokolade nimmt, weil die Vollmilch ist zu Obst heftigst zu süß.
    Normalerweise zum Naschen mag ich keine Zartbitter aber beim Fondue ist sie genau richtig.
     
    #2
  3. 29.12.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo , meine Schwiemu hat mir diverse Rezepte kopiert, da kommt zum Verdünnen Öl rein-na ja, wers mag?Sahne oder Milch gehen auch, aber nicht zuviel, sonst wird das Ganze nicht mehr richtig warm(Göga hat mir was von Siedepunkt an den Kopf geworfen, so ganz kapiert habe ich es nicht, aber der Praxistest gibt ihm recht>).
    Wenn dir normale Schoki zu süß ist, kannst du ja halb zartbitter dazutun.
    Oder mal weiße Schoki.
    Irgendwo hatte Siamkatze ein paar rezepte zum Schokobrunnen gepostet...
    Gruß Meli
    PS:verbann die Waage weit weg danach...
     
    #3
  4. 30.12.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo Schwubbel,

    ich hab auch so ein kleines Schoko-Fondue und beim Testlauf mit meiner besten Freundin waren wir einstimmig der Meinung, dass es mit Blockschokolade pur am besten schmeckt=D

    Liebe Grüße
     
    #4
  5. 30.12.06
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Schokolade-Fondue?

    [FONT=&quot]Hallo Schwubbel![/FONT]
    [FONT=&quot]Versuch mal folgendes:
    [/FONT]
    [FONT=&quot]
    Schokoladenfondue[/FONT]
    [FONT=&quot]200 g Zartbitterschokolade in groben Stücken[/FONT]
    [FONT=&quot]( mind. 60% Kakaoanteil)[/FONT]
    [FONT=&quot]und 2 MB Sahne in den Mixtopf geben und 3 Min./50°/Stufe 3[/FONT]
    [FONT=&quot] schmelzen lassen.
    3 EL Weinbrand, Likör oder Saft eine Minute vor Ablauf der Zeit durch die Deckelöffnung zugeben.
    [/FONT]
    [FONT=&quot]
    Kommt bei uns immer gut an!
    [/FONT]


    [FONT=&quot]LG, :hello2:
    Üdi[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
     
    #5
  6. 30.12.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo!

    Danke für Eure Anregungen! Ich werde berichten, wie es war. Allerdings wird das Silvester wohl doch nichts mehr, weil ich Trottel vergessen habe, Schokolade einzukaufen. Und nur deshalb will ich mich eigentlich nicht nochmal ins Einkaufsgewühl stürzen. Naja, probier ich´s halt die nächsten Tage mal....

    Guten Rutsch Euch allen!
     
    #6
  7. 30.12.06
    malaikasbonzo
    Offline

    malaikasbonzo malaikasbonzo

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo,

    du kannst zu der Schokolade aus noch ein Stückchen Palmin zugeben, so mach ich es mit meinem Schokobrunnen.

    Grüße aus Franken Moni:p
     
    #7
  8. 30.12.06
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Schokolade-Fondue?

    Das ist sehr schön. Ich habe auch zu Weihnachten solch ein Teil geschenkt bekommen und wußte noch nciht so richtig, wie es funktioniert. Nun bekomme ich das auch hin Danke Heike:smile_big:
     
    #8
  9. 30.12.06
    Madita
    Offline

    Madita Schwedenfan

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo,

    bei uns soll es Sylvester auch zum ersten mal Schokoladenfondue geben und ich bin da noch etwas unsicher wegen der Mengen. Ich habe bisher nur Schokolade als Glasur für Plätzchen geschmolzen und nie richtig drauf geachtet wieviel ml das ergibt, daher eine vielleicht etwas blöde Frage: Sind 200g Schoki = 200 ml Flüssigkeit? :confused:

    @ Üdi - welchen Saft kann man denn am besten untermischen?. Weinbrand oder Likör möchte ich wegen der Kinder nicht nehmen.

    @ Moni - Wieviel Palmin gibst Du denn dazu, z.B. bei 200g Schokolade.

    LG Madita
     
    #9
  10. 31.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo,=D

    ich bin neu im Forum und kenn mich noch nicht so gut aus.

    Ich habe eine Frage zu diesem schokofondue im TM31.

    Bleibt die Schokolade wärend des essens im TM oder ist es besser, wenn ich sie in ein richtiges Fonduetöpfchen gebe.

    Gruß
    Bärle
     
    #10
  11. 01.01.07
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo zusammen!

    @Madita:
    Kommt zu spät, aber trotzdem möchte ich Dir antworten: Ich nehme O-Saft. Passt für mich geschmacklich ganz gut. Wie war denn Deins?

    @Bärle:
    Es ist sinnvoll, das Fondue in einen entsprechenden Fondue-Topf umzufüllen.

    LG, :hello2:
     
    #11
  12. 02.01.07
    Madita
    Offline

    Madita Schwedenfan

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo Üdi,

    danke für die Antwort. Ich wollte auch O-Saft nehmen, den hatten meine Kinder aber schon entsorgt;) Bin dann auf Multi-Vitaminsaft umgestiegen. Das Fondue war klasse. Wir hatten einen geteilten Topf für weisse und braune Schokolade. Ich habe einfache Kuvertüre genomen, hat super geklappt und war sehr lecker.

    LG Madita
     
    #12
  13. 02.01.07
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo Madita!
    Schön, dass es geschmeckt hat!
    Ich wollte in den nächsten Tagen diese Leckerei mal probieren:

    VOX

    Klingt auch sehr lecker und schmiert vielleicht nicht so...:rolleyes:!

    Werde berichten wie`s funktioniert und geschmeckt hat!
    LG, :hello2:
    Üdi
     
    #13
  14. 05.01.07
    Iris Obrzut
    Offline

    Iris Obrzut Inaktiv

    AW: Schokolade-Fondue?

    Hallo Schwubbel,

    unseren Kindern haben wir zu Weihnachten auch ein Schokoladenfondue geschenkt. Unser Rezept dafür haben wir aus einer halben Tafel Zartbitter-Blockschokolade , eine halbe Tafel Vollmilch-Blockschokolade beides in kleinen Stücke im TM auf Stufe 10 zerkleinert und mit 200g Sahne ca. 5Min. auf 60°/Stufe 1 erhitzt. Den Kindern hat es sehr gut geschmeckt und es war von der Menge für das kleine Fondue genau ausreichend.

    Viel Spaß beim Ausprobieren

    Iris
     
    #14
  15. 13.01.10
    Pete
    Offline

    Pete Inaktiv

    Frage

    Hallo in die Runde!

    Guter Thread, denn ich als großer Schoko-Fan bin immer nach neuen Rezepten aus!
    Daher die Frage an Euch: Habt ihr ein paar aussergewönliche Tipps? Z.B. exotische Früchte?

    Auf diversen seiten habe ich schon gute tipps gefunden (z.B. hier: http://www.schokoladenfondue.org) aber ich bin immer bereit für was neues!

    muss evtl. noch dazu sagen, dass ich ein alter hase in sachen schokofondue bin hehe..

    Übrigens mein Tipp an Euch: Probiert unbedingt einmal weiße Schokolade aus, die bringts :)

    Gruß, Pete
     
    #15

Diese Seite empfehlen