Schokoladen"sirup" Heißer Kakao EDITIERT

Dieses Thema im Forum "süße Saucen" wurde erstellt von hamburgerdeern, 07.11.05.

  1. 07.11.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Meine Lieben,

    ich habe keine Ahnung, woher ich folgende Rezepte habe - vielleicht von hier? :oops:

    Schokoladensirup.

    340ml. wasser
    340g. Zucker
    170g. Kakao (wenn möglich, "schwach entölt", hat mehr Aroma)
    1tl. Vanille
    1 /4tl. salz

    alle Zutaten in den Mixtopf, Stufe 3, einige min. 100 Grad, aufkochen.
    Hitze auf 90 Grad reduzieren,
    solange auf Stufe 3 rühren, bis die Sauce eingedickt und alles gelöst ist,
    abkühlen lassen u. in Quetschflaschen füllen.



    Heiße Schokoladensauce

    200g Blockschokolade,
    200ml Wasser,
    1 El. Zucker,
    1-2 Tropfen Vanillearoma,
    3 El. Sahne,
    1 Tl. Butter,

    Schokolade im Mixtopf raspeln. Restliche Zutaten zugeben und 8 Minuten 80° stufe 3 erwärmen.

    Heiß zu Eis, Waffeln oder Pfannkuchen servieren.
    Die Sauce ist 2 Wochen in einem Schraubglas im Kühlschrank haltbar.
    Gekühlt verdickt sie sich, kann jedoch vor Genuss leicht erhitzt werden.

    Also, das sind die Rezepte, so, wie ich sie mir gezockt habe. Wie gesagt, ob von hier, weiß ich nicht.

    Jedenfalls habe ich den Schokoladensirup jetzt editiert. Einfach doppelte Wassermenge. Der hat jetzt die perfekte Sirupkonsistenz und lagert im Kühlschrank. Verwendungsmöglichkeiten - jetzt kommt's:

    Einen oder zwei EL davon auf einen halben Liter Milch (wenn sehr mager, dann noch etwas Sahne)

    auf 70 Grad erwärmen, sagen wir mal, Stufe drei.


    Einen schöneren heißen Kakao habt Ihr bestimmt noch nie genossen! Und das war nur EIN Vorschlag.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 07.01.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Jutta =D
    habe heute Schoko-Sirup gemacht und der ist klasse geworden.
    Wasser und Zucker verrühren, restliche Zutaten dazugeben und 20 Minuten/90°/Stufe 2 ohne Messbecher einköcheln lassen.
    Habe nur etwas mehr Wasser dazugegeben, weil ich die Masse am Anfang viel zu zäh fand. War auch nach dem Köcheln schön dickflüssig, ist aber jetzt nach einiger Kühlschrankzeit relativ fest. (war grad nachschauen) Aber in heisser Milch löst er sich ja bestimmt gut auf. Das habe ich noch nicht probiert, aber ich habe mir einen TL davon in den Kaffee getan und hatte dann einen leckeren Schoko-Kaffee. Göga hat nämlich Kaffee gekocht und der war ein bisschen dünn geraten. :rolleyes:
    Den Sirup kann man bestimmt auch als Grundlage für selbergemachtes Nutella nehmen.
    Und wenn man ihn als Schokososse haben möchte, einfach die gewünschte Menge im Wasserbad erwärmen. (stelle ich mir zumindest so vor)
    Habe heute einen einfachen Rührkuchen gebacken und zwar nach der Sirupherstellung (da brauchte ich Jacques nicht zu spülen) und jetzt habe ich einen schönen Schokokuchen)

    Je nachdem, was mir noch alles so einfallt, werde ich hier davon berichten.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 09.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Liebe Marion,

    freut mich, dass Du den Sirup für Dich entdeckt hast. Ich verwende Kakao in natura gar nicht mehr, weil der so staubt. Lieber mache ich bei Bedarf den "Sirup". Bei uns besonders für Trinkschokolade. Geht übrigens auch kalt; der TM schafft es, die Sachen gut zu verquirlen.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #3
  4. 09.01.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Jutta =D
    ja, das mit der Stauberei kenne ich, und ich schaffe es, die halbe Küche mit Kakao zu "verwutzen" :-? Daher kommt mir Dein Rezept ganz gelegen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 11.01.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Jutta!

    Habe heute endlich mal deinen Schokosirup gemacht!
    Und unser Fazit- SUPER LECKER :finga: :finga:

    Unser Zwerg trinkt gerade damit seinen Abendkakao!
    Anstelle von Nesquick! Wieder ein Fertigprodukt gespart!

    [​IMG]
     
    #5
  6. 11.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Na denn prost Kakao! Ich freu mich.

    Liebe Grüße

    Jutta
     
    #6
  7. 22.01.06
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Wollte nur schnell mal den Schoko-Sirup loben...lecker!!! Läßt sich auch super in warmen Milchreis einrühren :finga: .

    Liebe Grüße - anja
     
    #7
  8. 22.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Anja,

    freut mich. Ist auch mal 'ne Idee. Wäre vielleicht auch für Grießbrei mal was Neues.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #8
  9. 28.01.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    ich hab den Sirup gestern gekocht.Leider hatte ich mir das Rezept schon vor einiger Zeit ausgedruckt und daher nicht mitbekommen,daß es editiert ist.
    Mein Sirup ist also doch ziemlich fest.Macht aber nix,er schmeckt sehr lecker.
    Wir machen einen halben Teelöffel davon statt Zucker in den Kaffee.Er löst sich gut auf und es schmeckt wirklich toll!!!!!!
     
    #9
  10. 29.01.06
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Jutta!

    Dein Schokoladen-Sirup ist auf dem Ruhrgebietstreffen ganz doll gelobt worden. Und da ich mich nicht mir fremden Federn schmücken wollte, leite ich diese Lobeshymnen nun an dich weiter :finga: .

    Liebe Grüße - anja

    P.S. Eventuell kommt demnächst von Barbara 70 noch ein Foto.
     
    #10
  11. 29.01.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Jutta =D
    ich muss es auch noch mal sagen, der Sirup ist klasse. Ein Teelöffel davon auf eine Tasse Kaffee und man hat einen wunderbaren leckeren Schokocappu. Aus meinem Haushalt ist dieser Sirup nicht mehr wegzudenken.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 29.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Jutta, =D

    auch hier muß ich mich Anja's Lob einfach anschließen - superlecker! Durfte von ihrem Sirup gestern probieren und muß den nun einfach nachmachen. Eine Frage kam mir allerdings gerade spontan in den Sinn - welchen Kakao habt Ihr verwendet, ein Instant-Produkt oder "richtigen"? Macht ja doch einen enormen Unterschied aus, deshalb würde ich lieber auf Nummer sicher gehen wollen. :rolleyes:
     
    #12
  13. 29.01.06
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Jutta,

    auch ich fand den (das? wie auch immer) Kakaosirup total lecker und auch mein Sohn (er durfte den Löffel abschlecken, Bettina ist großzügig :wink: ) möchte das wir ihn auch machen. Schmeckt auch mit Amaretto! :oops: :wink:
    Liebe GRüße,
    Hummel-Suse
     
    #13
  14. 29.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Marmorkuchen

    Hallo, Ihr Lieben,

    ich freu mich wirklich sehr, dass Ihr so zufrieden seid mit dem Sirup!

    Tweety - nee, nee, richtiger Kakao muss es sein. Denn dadurch, dass Du ja Zucker und Vanille und Salz hinzufügst, hast Du dann am Ende sozusagen ein "Schokogetränk", nur eben nicht in Pulverform sondern flüssig/pastös.

    Ich habe übrigens heute Kuchen gebacken. Eine Springform. Und, da meine Tochter Schokolade nicht gern mag, habe ich einfach ein paar Löffel von dem Sirup auf die eine Hälfte des Kucherteigs getan und mit der Gabel untergezogen - und schon hatte ich einen halben Marmorkuche. Das klappt also auch.

    Ich wünsche Euch weiterhin viel Phantasie mit dem Sirup sowie einen schönen Sonntagabend.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #14
  15. 29.01.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Jutta =D
    das ist aber eine witzige Idee mit Deinem halben Marmorkuchen, daruaf muss man erst mal kommen.

    Lachende Grüße
    Marion =D
     
    #15
  16. 29.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Jutta,

    danke Dir für die schnelle Antwort! Jetzt wo Du es schreibst, klingt es mehr als logisch. [​IMG]
    Klasse auch die Idee mit dem Kuchen - muß ich ebenfalls dringend ausprobiern! =D

    Ich wünsche Dir und allen anderen ebenfalls noch einen schönen Sonntag-Abend! =D
     
    #16
  17. 30.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Marion,

    sowas mache ich öfter. Meine Kinder essen beide keine Sukkade/kein Orangeat, und mein Sohn keine Rosinen, ich dagegen beides und am besten zusammen leidenschaftlich gern.

    Nun verzichte ich also meistens. Aber eben nicht immer!

    Ich mache z. B. vom Riesenhefezopfrezept zwei normalgroße statt eines riesigen. Den einen nur mit Rosinen, die Sohni ja rauspicken kann und den anderen mit Rosinen und Orangeat. For me, myself and I.

    Oder eben die Marmorvariante. Wenn der Kuchen groß genug ist, kann man viel experimentieren. Ich werde vielleicht mal eine Hälfte mit Schoko und Ingwer machen (ich (und nur ich allein) liiiiebe Ingwer).

    Beste Grüße und gute Nacht

    Jutta
     
    #17
  18. 03.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    oben noch ein Foto vom Ruhrgebietstreffen!
     
    #18
  19. 03.02.06
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    So voll ist das Glas nicht mehr :oops: Ich muss wohl bald mal Nachschub machen. 8-)
     
    #19
  20. 03.02.06
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Bettina!

    Oder soll ich dir ein neues Glas bringen? Den Weg kenne ich ja jetzt :wink: .

    Liebe Grüße - anja
     
    #20
: sirup

Diese Seite empfehlen