Frage - Schokoladenverzierung - wie macht Ihr das?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von gänseblume, 08.11.07.

  1. 08.11.07
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    Jetzt wo die Weihnachtsbäckerei ja wieder vor der Tür steht, mach ich mir mal wieder so meine Gedanken.
    Ich finde es einfach schön, wie manche ihre Plätzchen mit dünnen Schoko-Verzierungen präsentieren. Bei mir wird das aber nie was!
    Entweder ist die Schoki zu dick und zähflüssig, meine selbstgebastelten Papiertütchen sind auch nie der Hit, dann klebt die Schoki drin fest und verstopft sofort usw.:-(
    Also: wie macht Ihr das? Womit? Welche Schoki?
    Danke,
    viele Grüße, gänseblume
     
    #1
  2. 08.11.07
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Schokoladenverzierung - wie macht Ihr das?

    Hallo gänseblume,

    ich gehöre nicht zu den geduldigsten Menschen, wenn es um filigrane Verzierungen geht und habe mir daher eine (für mich) gut Alternative überlegt.
    Alle Kekse eng nebeneinander legen (auf Backpapier oder Alufolie).
    Dann gebe ich Kuchenglasur (oder Schokolade) in einen Gefriebeutel und lasse sie darin schmelzen. Dann schneide ich ein winziges Stückchen einer Ecke ab und gehe mit dem Schokobeutel immer hin und her über die Kekse. Manche bekommen so einen dickeren Klecks oder Sreifen ab, aber über die meisten läuft die Schokoglasur in einem zarten Streifen.
    Trocknen lassen und fertig. :)

    Fast vergessen: Ich nehme meist fertig gekaufte Kuchenglasur, decke mich bei Aldi immer gut damit ein. :)
     
    #2
  3. 08.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Schokoladenverzierung - wie macht Ihr das?

    Hallo, besser kann ich es auch nicht, bin nicht so der geduldige TYp.Und da meine Männer die Teile mehr einatmen als verspeisen fehlt mir auch die Überzeugung, mir beim Verzieren viel Mühe zu machen.
    Gruß Meli
     
    #3
  4. 08.11.07
    Tessa B.
    Offline

    Tessa B.

    AW: Schokoladenverzierung - wie macht Ihr das?

    Hallo,

    ich habe wie seit ein paar Jahren die Schoko-Glasur in Plastikflaschen von Lin** gekauft. Die gibt es als Vollmilch- und Zartbitterschokolade, auch als Weihnachtsglasur mit Zimt u.ä.
    Diese Fläschchen braucht man nur kurz in heißem Wasser zu erwärmen und kann dann gleich aus dem Fläschchen garnieren. Ich bewege die Flasche über den Keksen nur hin und her. Das Schoko-Muster sieht dann aus wie lauter braune Striche, kreuz und quer.
    Ich hoffe, ihr habt es so verstanden?

    Liebe Grüße
    Tessa
     
    #4
  5. 09.11.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: Schokoladenverzierung - wie macht Ihr das?

    Hallo Gänseblume,

    nehm auch die einfachen Gefrierbeutel her,
    schmelz darin im Wasserbad die gebrauchsfertige Schokoglasur (fertig gekauft),

    hab`s auch schon im "TM" gemacht:
    etwas Wasser in den Mixtopf,
    Garkörbchen,
    Gefrierbeutel mit zerkl. Schokolade in Gark. (natürlich zu geknotet),
    50°C,Schokolade schmelzen.
    Zeitangabe keine,da frei Schnauze.....

    dann stech ich in die Spitze des Beutels mittels heiß gemachter Rouladen-nadel ein Loch,
    damit läßt sich verhältnismäßig dünn u gleichmäßig die Schokolade auf dem Gebäck
    verteilen.

    Ich bin auch nicht die geduldigste
    u kreativste Konditorin,:salute::salute:
    bei mir muß es stets
    kurz u schmerzlos vonstatten gehen.:salute::salute:

    Liebe Grüße
    anna-martha
     
    #5
  6. 09.11.07
    anjamo
    Offline

    anjamo

    AW: Schokoladenverzierung - wie macht Ihr das?

    Hallo Gänseblume!

    Ich kauf auch immer die Flasche von L*ndt. Ist zwar etwas teuerer, aber eine saubere Sache. Mann kann die Schokolade die man nicht braucht auch wieder fest werden lassen und dann ein weiteres Mal schmelzen.

    Was ich noch ausprobieren wollte: Flasche wenn sie leer ist nochmal neu befüllen. Weiß aber nicht ob das geht. Muss ich mal testen.

    Gruss anjamo
     
    #6
: weihnachten

Diese Seite empfehlen