Schokopudding, weihnachtlich

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von Andrea, 19.12.03.

  1. 19.12.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    auf den vielfachen Wunsch einer einzelnen ( :lol: ) poste ich hier das Rezept des weihnachtlichen Schokopuddings:

    Weihnachtlicher Schokoladenpudding

    100 g Blockschokolade
    2 EL Speisestärke
    500 ml Milch
    1 Msp. Lebkuchengewürz

    Die Schokolade einige Sekunden auf TURBO zerkleinern. Rühraufsatz einsetzen. Stärke, Milch und Gewürz zufügen und 6 Min.l/100°/Stufe 2-3 kochen.
     
    #1
  2. 19.12.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Andrea, Du bist ein Schatz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Diesen Pudding hat Andrea auf der Vorführung gemacht und der ist einfach himmlisch.

    Vielen Dank!!

    Liebe Grüße
    Marion =D ( Blockschokolade-auf-Einkaufszettel-schreibend)
     
    #2
  3. 19.12.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Sorry!!!

    Andrea hatte mir das Rezept schon für die Datenbank zugeschickt, ich bin aber noch nicht dazu gekommen, die neusten Dateien zu überspielen!!! :cry:
     
    #3
  4. 19.12.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Oh Barbara, =D
    brauchst Dich doch nicht zu grämen. Hauptsache, ich habe das Rezept. :wink: =D

    Grinsegruß,
    Marion =D
     
    #4
  5. 19.12.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :-? Ehm dieses Rezept wurde am 9.11.2002 schon von Kerstin gepostet. http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=616
    Bei mir schon das 2. Weihnachten der Renner...

    Aber trotzdem eine Frage. Kertsin hatte angegeben :
    8 Min./80°/Stufe 2 kochen.
    Bei Andreas Rezept wird der Pudding heißer, dafür kürzer gerührt.
    Kann es sein, daß man Ihn stürzen kann wenn er heißer gemacht wird??
    Ich mach seid dem alle Puddings bei 80°, wird auch immer super lecker, aber man kann Ihn halt nicht stürzen.
    Zu Anfangszeiten, hat bei mir mal einer im Topf angesetzt und deswegen nehm ich die 80°...
     
    #5
  6. 21.12.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Biwi,

    das kann schon sein - entweder hängt es von der Temperatur ab - oder vom Bindemittel. Dann nimm doch etwas mehr Bindemittel (kein Kartoffelmehl - das zieht sich wie Gummi beim Pudding :-? ), das müßte gehen. Dann von mir noch 'ne Frage: bei 80° - blubbert der Pudding da eigentlich so richtig? Denn nur dann bindet das Bindemittel auch richtig ab. Das solltest du mal ausprobieren (MB hochheben, nachschauen :-O )- wenn es nicht blubbert, die Temp. immer um 1-2 mm höher drehen. Vielleicht klappt es ja uch bei 90° ohne Anzuhängen.
     
    #6
  7. 01.01.04
    muima
    Offline

    muima

    @ Andrea,
    ich habe gestern den Schokopudding ausprobiert. Leider habe ich irgendetwas falsch gemacht :oops: . Er war total flüssig :oops: :oops: . Aus lauter Verzweiflung habe ich dann nochmal ca 70 gr. Speisestärke dazugegeben und nochmals 6 min bei 100 Grad Stufe 2. Ergebnis: Gummischokopudding :oops: :oops: (meine Kinder haben Lachkrämpfe bekommen :cry: :evil: ). Gibt es bei der Speisestärke Unterschiede :-( ?
    Viele Grüße aus Aachen
    Monique :wink:
     
    #7
  8. 01.01.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Monique,

    das tut mir leid - und dannauch noch ausgelacht werden :-?
    Wie unten geschrieben - Speisestärke ist nicht gleich Speisestärke und mit Kartoffelmehl wird es auf jeden Fall Gummi :-?
    Am besten gleich noch mal versuchen, Schritt für Schritt einstellen (vor allem: die zeit einstellen, sonst wird gar nicht gekocht :wink: ) und dann von Anfang an ein wenig mehr Sp.stärke nehmen.Viel Glück :wink:
     
    #8
  9. 07.01.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :lol: Huhu Andrea,
    Du hattest Recht. Bei 80° blubbert nichts. Gestern hab ichs nun mal mit 100° probiert. Tatsächlich...man kann den Pudding stürzen...
    ..man lernt eben nie aus. Vielen Dank für den Hinweis...:
     
    #9
  10. 07.01.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Bitte, gerne geschehen :wink:
     
    #10
  11. 08.01.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    von Weihnachten sind noch Dominosteine übrig also wagte ich folgendes:

    50 g Schokolade und 130 g Dominosteine
    500 Milch und 2 EL Speisestärke ohne Lebkuchengewürz Pudding kochen wie beschrieben
    dann in die Dekorativen Gläser gefüllt..
    jetzt habe ich ein wenig Sahne geschlagen und noch Dominosteine kleingeschnitten
    drunter gemengt und oben auf den Pudding und dekoriert mit Dominosteinstück

    Das wird unser Dessert für nachher..(lecker hab probiert) wir kriegen Besuch und backen Pizza auf dem Stein

    gruss uschi
     
    #11
  12. 27.02.09
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    Hallöchen,

    nachdem ich mit dem Schokopudding im TM schon abgeschlossen hatte, hab ich mal dieses Rezept ausprobiert. Der erste Versuch war nach dem Rezept aus dem Grundkochbuch und das Zeug ist mir angebrannt wie nix. *seufz*

    Und dieser Schokopudding ist richtig lecker geworden. Angeklebt ist auch überhaupt nichts, also wird es fortan diese Variante geben, denn die ist viel unstressiger als der Gerühre auf dem Herd.

    Liebe Grüße,

    Daniela
     
    #12
  13. 02.03.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Moin,

    eine generelle Frage: Wie lange hält sich der Schokopudding im Kühlschrank? Falls schon einmal jemand in die Verlegenheit kam, ihn aufbewahren zu müssen...

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #13
  14. 17.01.10
    catotje
    Offline

    catotje *

    Hallo!

    Ich habe gerade den Schokopudding aus einem übrig gebliebenen Schoko-Weihnachtsmann gemacht, ohne Lebkuchengewürz und ich muss sagen:

    LECKER!

    Den gibt es jetzt öfter bei uns!
     
    #14

Diese Seite empfehlen