Schokoschnitten

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 29.01.11.

  1. 29.01.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    das Rezept dieser Schokoschnitten ist eigentlich sehr einfach, vieleicht mag es ja jemand probieren! So wie beschrieben der Reihe nach abarbeiten.

    also:
    Schokoladeschnitten nach Oma Kathi
    80 gr Schokolade - ich nehme Blockschokolade 10 Sek Stufe 10
    125 gr Butter ( ich nehme nur Butter, da der Geschmack meiner Meinung nach feiner ist)
    250 gr Zucker
    4 Eier
    1 P. Vanillezucker
    1 Pr Salz - 10 Sek Stufe 5

    20 gr Kakao - echten, kein Kaba
    250 gr Mehl
    1 P. Backpulver
    200 -250 ml Milch, soviel, dass er nicht zu dünnflüssig wird - 20 Sek Stufe 5 eventuell mit dem Spatel von der Wand runterschieben und noch mal 5 Sek Stufe 5
    Auf ein Backblech ( Backpapier / Folie ) streichen, und bei Ober / Unterhitze 175° 20 - 25 Min im vorgeheiztem Backofen backen

    auskühlen lassen, in Rauten schneiden, ( eine Seite grade Linien schneiden, danach schräg schneiden) die Stückchen jeweils mittig durchschneiden und mit Johannisbeermarmelade füllen. Obendrauf eventuell noch mit Puderzucker besteuben.
    Hält sich, wenn nicht vorher aufgegessen ca 14 Tage frisch!
     
    #1
  2. 29.01.11
    cickmuck
    Offline

    cickmuck

    Hallo Zuckerpuppe,

    danke, daß Du das Rezept eingestellt hast - wird umgehend ausprobiert.... Aber wie viel Backpulver nimmst Du ? 1 TL, EL oder Pckg.?

    Danke für die Info + schönen Abend noch :)
     
    #2
  3. 29.01.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zuckerpuppe,

    jetzt habe ich sie gerade entdeckt, deine Schokoschnitten. Danke für´s Einstellen! Sobald ich sie gebacken habe (wird aber wahrscheinlich erst nächstes oder übernächstes Wochenende sein), bekommst du die Rückmeldung unserer Familie.
     
    #3
  4. 29.01.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo cickmuck,
    habe es abgeändert, soll natürlich ein Päckchen Backpulver sein.
     
    #4
  5. 29.01.11
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo Zuckerpuppe,

    vielen Dank für´s Rezept einstellen - es hört sich sehr lecker an und wird nächste Woche gleich ausprobiert=D
     
    #5
  6. 29.01.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo, ja genau das habe ich oft gemerkt, daß die einfachsten Rezepte oft die Besten sind. Ich liebe Schokoladenkuchen, - danke! Schau mal auf meine "Immer-Wieder-Torte", die ist ähnlich simpel, aber hatte guten Erfolg!

    liebe Grüße Alexandra
     
    #6
  7. 29.01.11
    cickmuck
    Offline

    cickmuck

    Hallo Zuckerpuppe,

    vielen lieben Dank für die schnelle Antwort ! Da ich erst seit meinem TM gerne backe konnte ich das leider nicht aus der Erfahrung ableiten ... schäm..
     
    #7
  8. 30.01.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo, liebe Zuckerpuppe,

    vielen Dank für das Rezept Deiner Großmutter. Gestern habe ich den Lieblingsguglhupf der Kaiserin gebacken. Deine Schokoladenschnitten mache in nächste Woche. Sobald sie gegessen sind, werde ich Dir Rückmeldung erstatten.
    Einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße aus dem sonnigen aber kalten Baden.
     
    #8
  9. 30.01.11
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Zuckerpuppe,

    gerade die Rezepte aus Großmutters Zeiten, ohne viel Schnickschnack, dafür aber mit viel Geschmack werden leider oft vergessen. Dein Rezept ist mir eine willkommene Alternative zum "Schokoladenbrot", das ICH zwar sehr liebe, aber von einigen Nussallergikern (Kokosflocken kann ich auch nicht verwenden, da die einem "Mäkel" nicht schmecken) nicht vertragen wird. Habe gerade deine Schnittchen im Ofen und bin schon sehr auf das Resultat gespannt. Vielen Dank fürs Einstellen!

    Schönen Sonntag wünscht
    Renate=D
     
    #9
  10. 05.02.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zuckerpuppe,

    ich habe heute Mittag deine Schokoschnitten nachgebacken - allerdings gibt es für unsere "schokoladige" Familie die Schnitten pur, ohne Marmelade, dafür aber mit Guss. Aber weil oben drauf auch noch Schoko gekommen ist, habe ich nur 150g Zucker für den Teig genommen.
    Ich kann nur sagen super-gut! ***** von uns, und wenn es gehen würde, nochmals fünf Sternchen von meinem Mann und meinem Sohn - sie lieben Schokokuchen in jeder Form! ;)

    Und bitte: Weiterhin so tolle Rezepte deiner Oma einstellen!!!
     
    #10
  11. 05.02.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ninin 2000,
    am Donnerstag oder Freitag mach ich diese Schnitten auch wieder. Da bin ich im Ösiland. Meine Mutter mag dieses Gebäck so gerne, dass ich ihr die öfter ins Seniorenheim mitbringe. Da freut sie sich besonders!
    Dass sie Euch auch schmecken ist toll, ich finde Deine Variante auch schön. Werde auch diese mal probieren.
     
    #11
  12. 05.02.11
    calli01
    Offline

    calli01

    Liiieeebe Zuckerpuppe, =D

    kannst du vielleicht ein Foto machen wenn du deine Schokoschnitten wieder machst? Habe zu Hause auch so kleine "Schokosüchtel" *lach*, aber ich sehe mir vorher immer gern ein Foto vom Rezepte an, damit ich weiß wie es im "Original" aussieht ;)

    Liebe Grüße, Claudia
     
    #12
  13. 05.02.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Claudia,

    meine Schokoschnitte sieht ganz einfach aus wie Schokobrot - aber sie ist sehr locker und leicht und schmeckt super!!!

    Zuckerpuppe: Meinst du, ich könnte den Teig auch in eine Springform geben???
     
    #13
  14. 05.02.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ninin 2000,
    meinst Du dass eine Torte daraus wird??
    Dann brauchst Du viel länger zum backen, und der Teig ist nicht mehr so fluffig!! Hab ich schon ausprobiert.
     
    #14
  15. 05.02.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zuckerpuppe,

    nein, eher so in der Art und Form wie ein Marmorkuchen. Ob das klappt?
     
    #15
  16. 06.02.11
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Zuckerpuppe,:p

    eigentlich wollte ich ja keinen Kuchen zum Wochenende backen, da noch ein Rest da ist, aber in der Woche passt es auch nicht und ich wollte doch unbedingt dein Rezept testen.
    Also ersteinmal muss ich mit dir "Dudu" machen, weil du dieses Rezept so lange für dich behalten hast!!!
    Ob jemand dazu postet hin oder her. Es ist ja so genial schnell gemacht und schon der Teig hat lecker geschmeckt.
    Ich habe es mir etwas einfacher gemacht und den Kuchen erst in 4 Teile geschnitten, dann 1 Hälfte mit selbstgemachter Kirsch-Orangenmarmelade und die andere Hälfte mit selbstgemachten Pflaumenmus bestrichen und jeweils den Deckel draufgelegt.
    Dann einfach alles in Streifen geschnitten und mit Puderzucker bestäubt.
    Fotos hab ich auch gemacht und stelle sie gerne ein.
    Vielen Dank für das tolle Rezept und schon sind 5 Sternchen auf dem Weg zu dir.:rolleyes:
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen/80657-schokoschnitten.html?highligh - Wunderkessel Fotogalerie
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen/80657-schokoschnitten.html?highligh - Wunderkessel Fotogalerie
    [​IMG] [​IMG]
     
    #16
  17. 06.02.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Mausi67,
    das ist aber schön, dass Du auch gleich noch Fotos gemacht hast. Ich kann das nicht. Ich möchte so oft, das eine oder andere fotografieren - jedoch das einstellen klappt nicht. Mir hat schon jemand angeboten, mit mir die Schritte durchzugehen. Hab nur momentan einfach keine Zeit und Nerven dafür. Ich hab auch noch ein Rezept im Kochbuch von der Oma, das werde ich irgendwann noch einstellen, nur momentan bin ich etwas angeschlagen und freu mich einfach nur hier sein zu können.
    Dass der Kuchen schmeckt ist keine Frage, und er ist wirklich so fluffig.!
    @ ninin2000 - also ich weiss nicht, das kann ich mir nicht vorstellen, dass daraus ein Guglhupf werden kann!? - Probier es aus und berichte - mehr kann ich dazu nicht sagen. Ob er dann noch so schön fluffig ist, kann ich nicht glauben.
     
    #17
  18. 06.02.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zuckerschnecke,

    danke für deine Einschätzung - aber wenn ich das so lese, dann überlege ich es mir nochmal ganz gut, ob ich dieses "Risiko" eingehe... ich fände es schade, wenn ich den ganzen Kuchen dann wegwerfen müsste, nachdem er jetzt wirklich toll ankommt und schon fast das ganze Blech aufgegessen ist...;)
     
    #18
  19. 06.02.11
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo nochmal,
    also ich würd es auch einfach testen in einer Gugelhupfform und uns anderen berichten. Fluffig ist er auf dem Blech wirklich. Wer daraus z.B. ne Torte machen möchte, könnte es doch auch auf dem Blech backen, dann wie im Rezept füllen und einfach mit dem Springformring oder Tortenring Kreise ausschneiden, übereinanderstapeln und dann nach Lust und Laune verzieren und garnieren, z.B. mit Schoki, Sahne oder Früchten drauf. Das werde ich bestimmt mal so machen, dann macht es gleich mehr her und schmecken tut er obendrein.
     
    #19
  20. 06.02.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi, Mausi67,
    die sind wirklich genauso schön, wie ich sie habe. Irgendwann schaff ich das mit den Bildern auch noch. Danke für die Fotos
     
    #20
: nussfrei

Diese Seite empfehlen