"Schollameggala" mit Kartoffeln und Blumenkohl

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Ylva, 03.09.08.

  1. 03.09.08
    Ylva
    Offline

    Ylva Inaktiv

    Hallo,
    heute kam ich von der Arbeit nach hause und es überrascht mich nach sehnsüchtigem warten mein neuer TM31 =D
    natürlich mußte ich Ihn gleich ausprobieren. Mein Männe wünschte sich eines seiner Lieblingsessen und war sehr zufrieden mit dem Ergebnis aus dem TM (hab noch nie ein Rezept geschrieben, bitte nachsichtig sein ;) ):


    Pfannkuchenteig aus dem roten Buch + 150 gr Mehl
    der Teig muß etwas dicker sein. Teig umfüllen und beiseite stellen.

    750 ml Wasser + 1 Gemüsebrühwürfel in den TM geben.
    6 Kartoffeln schälen und vierteln, in den Gareinsatz geben.
    1 Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und in den Varoma geben.

    Varoma/35 Minuten dämpfen (je nachdem wie bissfest man das ganze möchte)

    10-15 Minuten vor Ablauf der Zeit Pfanne mit Öl erhitzen, Pfannkuchenteig reingeben und nach dem ersten umdrehen zerreißen. Fertige Schollameggala in eine Schüssel geben.

    Kartoffeln nun auch in einer Schüssel extra servieren.

    Blumenkohl zur Hälfte in eine Servierschüssel geben, andere Hälfte in den TM zur Gemüsebrühe. Nach belieben würzen, ich nehme Salz, Pfeffer und etwas Muskat.
    Mondamin für helle Soße zugeben (variiert je nachdem wie fest man die Soße haben möchte, zur Not kann man ja Wasser bzw. mehr Mondamin nachgeben), alles auf Stufe 4/100°/30-40 Sekunden pürieren. Dies mit in die Servierschüssel geben.

    Guten Appetit

    Ylva

    [​IMG]
     
    #1
  2. 27.11.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Soooo lecker...

    Hallo Ylva,

    ich bin seit gestern stolze Besitzerin eines TM31 und habe heute gleich mal Dein Rezept ausprobiert. Wir sind gerade fertig mit essen...

    Es war soooo lecker! :thumbright:
    Es hat auch von den Zeiten ganz gut gepaßt. Wer den Blumenkohl ein wenig bißfester haben möchte, kann statt 35min. auch 30min. einstellen.
    Ich habe Buchweizenpfannekuchen gemacht, weil wir Gluten nicht vertragen, aber
    das war auch toll.

    Viele Grüße
    Szusza

     
    #2

Diese Seite empfehlen