schon Wieder ein HILFESCHREI

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sissy, 26.09.08.

  1. 26.09.08
    sissy
    Offline

    sissy

    hallo,
    wie kann man likör verdünnen. hab zu starken alkohol in meinen limoncello gemacht, schmeckt irre stark.
    hab die hoffnung das man irgend was machen kann, darum brauch ich eure hilfe.
     
    #1
  2. 26.09.08
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Mach doch einfach nochmal das Rezept mit Wasser statt Alkohol und dann vermische die Beiden, und schon hast Du den Alkoholgehalt halbiert.
     
    #2
  3. 26.09.08
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Sissy

    Ich geb dir den gleichen Rat wie Lisa, dann wirst du sicher hinkommen!

    Gibst Bescheid?

    Viel Erfolg!
     
    #3
  4. 26.09.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Sissy,

    Weiss ja nicht wie stark Dein Likör verdünnt werden muss, aber falls es zu viel Wasser wird und der Limonengeschmack verloren gehen sollte, kann ich Dir nur diesen Tip geben.

    Bei sauren Alkoholika kann man sehr gut Lemon Squash von Roses nehmen.
    Sieht so aus:
    https://www.weinquelle.com/artikel/Roses_Lemon_Squash_1057.html

    Den verwende ich z.B. gerne für sauren "Paul".

    ob´s das bei Euch auch gibt, weiss ich nicht...
    Bei uns gibts den in gut sortierten Getränkemärkten oder im real-Markt.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #4
  5. 26.09.08
    sissy
    Offline

    sissy

    hallo lisa oder schnucki,
    soll ich den LIMONCELLO noch mal neu mit wasser ansetzen?
    2 kg zitronenschale, 1 liter wasser ....3 wochen ziehn lassen .
    1liter wasser mit 1kg zucker aufkochen und in den 3 wöchigen (gezogenen)zitronenschalen geben ???
     
    #5
  6. 26.09.08
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Mhh, das mit dem ziehen lassen war mir jetzt nicht klar, das funzt warscheinlich nicht mit Wasser.....................
    Probiere es mal mit einer kleinen Menge, wei es mit verdünnen ist, unter zugabe von Limettensaft und Zuckersirup.
     
    #6
  7. 27.09.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    schreib mir mal das Rezept und was du an Alk % genommen hast..
    mein Männe ist fit im umrechnen der Mengen..

    gruss uschi
     
    #7
  8. 27.09.08
    sissy
    Offline

    sissy

    hallo uschi,
    wollte dir eine PN schicken , geht aber net.
    ich hab von 2 kg zitronen die schale genommen und 1L alkohol 96% 3 wochen ziehn lassen.
    nach 3 wochen hab ich 1kg zucker und 2 L wasser gekocht und dazu gegeben. fertig.
    aber er schmeckt zu stark nach alkohol.
    meine frage, was kann ich machen damit ich mir den(gute) geschmack erreiche. ich hoffe ohne zitronensaft und wasser.
     
    #8
  9. 27.09.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Sissy,

    wie willst Du den Limoncello sonst verlängern, wenn nicht mit Wasser und/oder Zironensaft.
    Ich habe den Limoncello selber schon getrunken, weiss also dass das Lemon Squash geschmacklich dazu passen würde.
    Kann Dir also nur nochmal den Tip von oben geben...

    Ansonsten finde ich den Tip von Lisa schon ganz ok... würde jedoch noch etwas von dem jetzigen Limoncello mit dabei geben, dann hast Du Alkohol darin zum ziehen lassen!!!

    Grüße, Kirsten
     
    #9
  10. 27.09.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    hallo Sissy,
    du kannst es nur so machen
    25 % an Alkohol insgesamt dann musst du 0,84 ltr. Flüssigkeit dazugeben
    21 % dann noch 1,5 ltr. Wasser und vielleicht Zitronensaft
    Zucker je nachdem wie süss es werden soll
    Koche die Wassermenge ab und gebe Zucker dazu und Zitrosaft und kühle
    es ab dann zu der vorher erhaltenen Menge zugeben ... so würden wir
    es machen...

    gruss uschi
     
    #10
  11. 27.09.08
    sissy
    Offline

    sissy

    hallo ihr lieben,
    danke für die hilfe, werd mal das rezept von kirsten ausprobieren. wen es nix nützt, versuch ich das nächste rezept.
     
    #11

Diese Seite empfehlen