Schreck-beinahe Jacques zerstört!

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von GabiP, 03.05.07.

  1. 03.05.07
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo,
    eben hatte ich den Schreck meines Lebens bekommen:mad: Ich war gerade am Kochen und wollte Gemüsebrühe,die ich vorher im Messbecher angerührt hatte, durch die Deckelöffnung zugiessen.Bei laufendem Messer natürlich!Plötzlich fiel mit der Brühe etwas in den Topf,was da nicht hingehörte!Geistesgegenwärtig schaltete ich Jacques sofort aus.........zum Glück,denn es war der Teelöffel,mit dem ich die Brühe gerührt hatte und der noch im Messbecher war.......Ich kann euch sagen,ich war so geschockt!!!!Was hätte ich nur ohne Jacques gemacht:confused: :confused: Aber ich hab ja noch mal Glück gehabt...........Werde in Zukunft aber tausendmal schauen,bevor ich was in den Topf schütte!!!!!!

    LG Gabi :sunglass_big:
     
    #1
  2. 03.05.07
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    AW: Schreck-beinahe Jacques zerstört!

    Hallo Gabi,
    aus fehlern lernt man ...
    Eine Bekannte hat mal einen TM31 von einer Freundin ausgeliehen, um bei Ihrer Party crashed ice zu machen. Sie kannte sich mit dem TM nicht aus, dachte nur, daß er ganz schön laut ist. Als sie Ihren Cocktail mixen wollte kam ein verbogener Löffel raus - außer daß der Mixtopf ganz leicht verkratzt war ist nichts passiert. Aber wer weiß was das für ein Löffel war, ich würd's nicht ausprobieren ;)
     
    #2
  3. 03.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schreck-beinahe Jacques zerstört!

    Hallo Gabi,

    da hast Du nochmal Glück gehabt.

    Meine Freundin hat einen Teelöffel versucht zu schreddern, unabsichtlich natürlich. Das Messer hat seither 2 oder 3 leichte Dellen. Der TM funktioniert aber noch gut.

    Habe hier im Forum auch schon gelesen, daß ein MB geschreddert wurde. Aber Metall ist da schon gefährlicher.
     
    #3
  4. 03.05.07
    marmorata
    Offline

    marmorata

    AW: Schreck-beinahe Jacques zerstört!

    Uiiiii Gabi :
    Na da hast Du aber mal wieder Glück gehabt....:)
    Welches Desaster wenn Jacques ausfiele....:-(
    Aber vielleicht könnte man sich ja aushelfen. Einen Tag arbeitet Jacques bei Dir - einen Tag arbeitet er bei mir ;) .
    Sonnigen Tag und
     
    #4
  5. 03.05.07
    Ricka
    Offline

    Ricka

    AW: Schreck-beinahe Jacques zerstört!

    Hallo !

    Na da hast du aber ein gutes reaktionsvermögen bewiesen.

    Ich habe mal die Spatelspitze vom TM 21 geschreddert. Nach dem Spühlen, habe ich die immer auf den Deckel gestellt, damit das Wasser auslaufen konnte. Irgendwann habe ich dann mal wieder schneller gearbeitet als gedacht und wups war sie auf dem laufenden Messer. Hat dem Messer nichts getan, aber die Spitze war hin.

    L.G.
    Ulrike
     
    #5

Diese Seite empfehlen