Schriftarten - fonts verwalten

Dieses Thema im Forum "PC und Co." wurde erstellt von taxmaxx, 09.05.06.

  1. 09.05.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Salut,

    nach dem ich gestern wieder einen ganzen Schwung wunderbarster Schriftarten gemailt bekommen habe, wird es bei mir nun langsam so unübersichtlich, dass ich den dringenden Bedarf verspüre, meine fonts sinnvoll zu verwalten.
    Ich weiß, dass es blödsinnig ist, zu viele fonts gleichzeitig installiert zu haben. Nicht nur, weil der Rechner dann enorm langsam wird (oder richtig übel nimmt), sondern auch, weil man ja selber kaum noch was findet.
    Ich habe mal gesehen, dass jemand ein Programm hatte, mit dem konnte er hintereinanderweg auf Papier Schriftproben aller gewünschten fonts drucken. Er hat mir damals auch 28 Seiten mit allen meinen fonts gedruckt (die hatte ich damals auf CD gebrannt und ihm mitgebracht) und damit arbeite ich heute noch. Es ist einfach so viel bequemer auf dem Papier zu überfliegen, was man so als Auswahl hat und dann erst den font auf dem PC gezielt anzusteuern.
    Aber heute habe ich jede Menge neue fonts und die sind natürlich nicht auf dem Ausdruck und überhaupt kann und will ich ja eigentlich auch nicht alle permanent installiert haben.
    Ich würde das also gerne selber machen - nur wie?
    Kennt jemand dafür ein passendes Programm (idealerweise natürlich freeware....) und wenn möglich dann auch gleich noch eine entsprechende Anleitungsseite für die Bedienung dieses Programm gleich dazu?

    Ich träume davon, dass
    - alle fonts, die ich habe, in einem Programm geladen sind, von dem aus ich sie problemlos! in- und destallieren kann, je nach Bedarf und das
    - mir die Möglichkeit bietet, von allen fonts einmal einen Probedruck abzurufen (quasi eine Aktualisierung meiner alten Version.) Da steht dann der entsprechende font-Name mit einer kurzen, passenden Demozeile daneben, so dass ich pro Seite weit über 30 Muster gleichzeitig drucken kann

    schriftartenverrückte, aber technisch unversierte Grüße
    anje, die da endlich mal System reinbringen will
     
    #1
  2. 09.05.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Schriftarten - fonts verwalten

    Hallo Taxmaxx,

    wuste gar nicht das es ein Programm dafür gibt!
    Ich hab die Schriften die ich wollte (aus dem Internet geladen) und über die Systemsteuerung eingefügt (bzw. die nichts sind - rausgeschmissen!)!

    Ich hab mir die Mühe gemacht und selbst eine Liste erstellt (da ja nicht alls Fonds Ü,Ä bzw. Ö oder Zahlen haben)! - Macht aber viel Arbeit!

    Weis nicht ob ich dir damit helfen konnte - aber wenn es ein Programm gibt - her damit !

    Könnt ich mir viel Arbeit sparen (mein Mann hats gut gemeint :rolleyes: und mit 1200 Fonts eingespielt - davon ist jede Menge schrott dabei!!! und ich hatte die davor so schön sortiert bzw. aktuallisiert und ausgedruckt ;) )

    Schönen Tag noch
    Susanne
     
    #2
  3. 09.05.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Schriftarten - fonts verwalten

    Hallo, Taxxmaxx,

    ich habe auf meinem dienstlichen Rechner ein Makro, das mir sämtliche installierten Schriftarten ausdruckt.

    Leider weiss ich nicht, wie ich Dir ein Makro zukommen lassen kann.

    Vielleicht indem ich Dir meine normal.dot (word) zumaile?

    Wenn Du es versuchen willst, schicke mir eine Nachricht. Per PN gebe ich Dir meine e-mail-Adresse.
     
    #3
  4. 10.05.06
    Petersilie
    Offline

    Petersilie WK-Rezeptetopf

    AW: Schriftarten - fonts verwalten

    Hallo Anje!

    Geh' doch mal zu www.download.com .
    Dort gibst Du al s Suchbegriff "font manager" ein.
    Ich bekomme da 43 Programme angezeigt.

    Deinen Wünschen sollte "MyFonts Windows Font Manager 5.2" entgegenkommen, das wie folgt beschrieben ist: "Preview your fonts, print specimen sheets, and install or uninstall fonts with this program." Das ist allerdings "nur" eine zeitlimitierte Version.
    Oder vielleicht "FontHit Font Tools 0.2.5" (Install, uninstall, view, preview, and print fonts.). Vorteil: "Echte" freeware.

    Ich hab sie selbst gerade erst 'runtergeladen , aber noch nicht ausprobiert.

    Gruß

    -Petersilie
     
    #4
  5. 10.05.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Schriftarten - fonts verwalten

    Hallo, Petersilie,

    ich wusste doch: Hier werden Sie geholfen! =D

    Für zu Hause hat mir nämlich auch noch so etwas gefehlt.
     
    #5
  6. 10.05.06
    Petersilie
    Offline

    Petersilie WK-Rezeptetopf

    AW: Schriftarten - fonts verwalten

    Ich nochmal!

    Also: Ich habe jetzt das FontHit installiert und ich muß sagen: Für mich ist das genau das Richtige - ich schmeiß' das andaere gleich uninstalliert wieder runter.

    Man kann mit dem Programm Ordner durchsuchen, auch nach uninstallierten Schriften.
    In einem großen Fenster bekommt man die Schriften untereinander angezeigt. Dabei ist die Ansicht frei wählbar, d.h. man entscheidet selbst, ob da ein Beispielsatz in der Schrift steht, oder der Schriftname, ob alle Schriften gezeigt werden, oder nur "Western Fonts", oder Hebräisch oder nur Symbolschriften usw.
    Bonbon: Unten gibt's ein kleines Fenster, da werden alle Zeichen (wenn man will) des gewählten Fonts eingeblendet - so sieht man auf einen Blick, ob Umlaute, Fragezeichen, "Gänsefüßchen", das "ß" usw. verfügbar sind.

    Kein lästiges Anklicken von Millionen Schriften in staubigen Ordnern ("Ich hatte da doch mal eine Schrift, wie so 'ne geschwungene Handschrift, die hieß irgendwas mit "Siemens" oder so, komisch kein "siemens" im Ordner, aber ich weiß genau, daß ich sie hab'...ach, was soll's klick' ich halt mal alle durch...")...und nach jedem Click öffnet sich so ein dusseliges Extrafenster - "nee, Zu!, das war's auch nicht :mad:", und schon hat man wieder einen Vormittag ver-procrastiniert...
    (Anm. Die Schrift heißt übrigens "Julius Thyssen" nicht "Siemens" :rolleyes:)

    Dann gibt's noch einen Button mit dem man die Schrift größer und kleiner klicken kann.

    Man kann einen Haufen Selektionen vornehmen, etwa "Alphabetische Sortierung nach Schriftnamen" - dort bekommt man auch gleich angezeigt: "5 Schriften mit Anfangsbuchstabe "B", 49 Schriften mit "D" usw.)

    Leider hab ich keine Einstellung gefunden, wo ich das Ganze im Querformat drucken kann, und man kann auch immer nur auswählen, ob die markierten Schriften als "AaBbCcDdEe...", als "Schriftname + Ein paar ausgewähle Zeichen" oder als "the quick brown fox jumps over..." ausgedruckt werden, was ja dann den Nachteil hat, daß man sich den Schriftnamen wieder dazu auf den Zettel notieren muß.

    Vielleicht bin ich aber auch nur zu doof, und da gibt's eine Einstellung.
    Jedenfalls steht in der "Help", daß im März eine Beta-Version 0.3 rausgekommen ist - ich denke, daß es da vielleicht bald eine neue (Alpha-)Vollversion gibt.


    Dennoch: Für meine Bedürfnisse reicht's voll und ganz.

    Gruß

    -Petersilie
     
    #6
  7. 10.05.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    AW: Schriftarten - fonts verwalten

    Salut
    und vielen Dank für die Hilfe. Genau so ein Programm habe ich gesucht.
    Ich habe in der Zwischenzeit aber selber auch noch mal rumgesucht und noch ein Programm gefunden, das ebenfalls genau das tut, was Petersilie oben beschrieben hat, leider ist es in der Bedienerführung genauso englisch wie alle anderen auch, aber nach meinen bisherigen Recherchen gibt es wohl kein deutsch geführtes Schriftartensortierprogramm.
    Ich habe bei Akademie online den Hinweis (und Downloadlink) auf das Programm "the font thing" gefunden und mir deshalb dieses Programm runtergeladen und installiert und nach einer sehr kurzen Eingewöhnungszeit (sprich, ich habe die "Hilfe-Datei" in dem Programm studiert) bin ich auf Anhieb gut damit klar gekommen.
    Dieses Programm scheint zwar sein letztes update aus dem Jahr 1999 zu haben, es läuft aber problemlos auch unter XP und ich habe gestern schon eifrig Schriftarten in einen Extraordner unter "eigene Dateien" gepackt, die ich dort prima mit dem Programm ansehen, durchsuchen, sortieren und wenn gewünscht installieren oder auch deinstallieren kann.
    Drucken kann ich sie auch, sogar mit einem eigenen Text. (Das habe ich aber noch nicht ausprobiert, aber zumindest sieht es auf dem Bildschirm so aus, als ob das prima funktioniert). Ob ich Querformat drucken kann, weiß ich noch nicht, habe ich auch noch nicht getestet.

    Wer ansonsten grundsätzlich an Schriftarten interessiert ist (also genauso ein "fontaholic"ist wie ich) der kann eine (leere) mail schicken an :
    fontpacks-subscribe@yahoogroups.com
    Dann bekommt man eine Antwortmail, mit der man sich in dieser (kostenlosen) Gruppe registrieren lassen kann und dort gibt es jede Woche einen download link für ein ganzes (gezipptes) font-Paket (jedesmal mindestens 100 Stück).
    Die Gruppe hat schon mehr als 10.000 Mitglieder und außer dieser wöchentlichen mail mit dem downloadlink passiert dort nix. (Also kein Frage und Antwort Spiel, einfach nur eine mail pro Woche).

    Grüße
    anje, manischer Schriftartensammler
     
    #7
  8. 10.05.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Schriftarten - fonts verwalten

    Ja Klasse, ich habe auch so unmengen an tollen Schriftarten nicht installiert wegen der Rechnerleistung, aber so nutzen sie mir auch recht wenig und viele Dinge die ich im Entwurf abgespeichert habe, kann ich nicht mehr in der Originalen Schrift sehen, da... siehe oben.

    WErde mich jetzt auch mal geschwind auf die Suche begeben nach einem Verwaltungsprogramm.

    Danke an Euch.
     
    #8
  9. 11.05.06
    Petersilie
    Offline

    Petersilie WK-Rezeptetopf

    AW: Schriftarten - fonts verwalten

    Vielleicht liegt's ja an mir, aber seit ich "The Font Thing" installiert habe, kommt bei jedem Hochfahren meines Rechner's so ein depperter "Windows Installer", der irgendwelche Festplatten nach Schriften durchsuchen will. Das nervt!

    Ist das nur bei mir so, oder hat sonst noch jemand dieses Problem?

    Gruß

    -Petersilie
     
    #9

Diese Seite empfehlen