Schubies Erdbeer-Samt-Marmelade

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Schubie, 04.06.09.

  1. 04.06.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    da ja Wolfsengel nun in die Erdbeerlikörproduktion gegangen ist und Ihr somit auch die Möglichkeit habt, mein "Geheimrezept" zu kochen, stelle ich das Rezept hier mal ein. Hab's erst gestern wieder gezaubert. =D

    Eine Untertasse in den Kühlschrank stellen.

    500 g Erdbeeren entstielen.

    Waage im Mixtopf einschalten, Erdbeeren einwiegen. Bei mir waren es gestern 470 g. Die entsprechende Menge an 2:1-Gelierzucker zugeben (also 235 g), Deckel schließen und alles zusammen 30 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Nun den Mixi einstellen auf 13 Minuten / 100° C / Stufe 2. Ich bleibe immer beim Mixi stehen und warte, bis die 100° C erreicht sind, dann reguliere ich die Zeit runter auf 4 Minuten. Nach Beendigung der Kochzeit einen Teelöffel Marmelade abnehmen und auf die kalte Untertasse tropfen lassen. Kurz warten, dann schräg halten. Wenn die Marmelade nicht mehr verläuft, sondern gut haften bleibt, ist sie fertig.

    (Zur Verdeutlichung habe ich mal etwas mehr Marmelade genommen, es reicht aber ein Teelöffel aus...) Sollte sie noch flüssig sein, nochmal Zeit nachgeben und weiterkochen.
    Ist die Marmelade fertig, 20 g Walderdbeerbrand (oder Wolfis Erdbeerlikör) zufügen, nochmals 20 Sekunden / 100° C / Stufe 2 durchrühren. Dann in Gläser abfüllen, diese verschließen und für 5 Minuten umgekehrt auf den Deckel stellen.
    Die Marmelade hat keine Kernchen mehr und schmeckt wunderbar fruchtig-samtig! =D


    Variante:

    Sylvi: Hat satt Walderdbeerbrand Amaretto genommen. Funktioniert auch gut! :)
     
    #1
    Lenchen06 gefällt das.
  2. 04.06.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Schubie,

    da kriegste direkt 5* dafür :laughing5: Ich warte immer noch darauf, daß mir mal jemand Erdbeeren mitbringt...
     
    #2
  3. 04.06.09
    Schnattergans
    Offline

    Schnattergans

    hallo schubie,
    ich liebe Edbeermarmelade, aber beim mixen auf stufe 10 ist es mir schon oft passiert, das die erdbeeren einen metalligen geschmack angenommen haben?
     
    #3
  4. 04.06.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Wolfsengel,

    *lach* ich hatte gestern das Glück. :p Eine Mutter hat während einer Therapiestunde ihres Kindes im Ort Erdbeeren gepfückt und mir ein Schälchen mitgebracht. Das habe ich dann gestern direkt verarbeitet. Werde der Mutter ein Gläschen davon zurückschenken. =D Muss auch mal pflücken gehen...:rolleyes: Ich danke Dir für die Sterne! Und für Deinen Erdbeerlikör. Den werde ich nämlich dann auch ansetzen, wenn ich genügend Erdbeeren gesammelt habe =D

    Hallo Schnattergans,

    das ist mir noch nicht passiert mit dem metallischen Geschmack (normalerweise bin ich da sehr empfindlich. Mein Vater schmeckt sogar das Metall von Dosenmilch im Kaffee heraus - hab' ich von ihm geerbt. :-O). Vielleicht bewahrt der Gelierzucker auch davor? Ich püriere ja beides zussammen, viele tun diesen jedoch erst nach dem Pürieren dazu...
     
    #4
  5. 04.06.09
    Schnattergans
    Offline

    Schnattergans

    hmm, dann werde ich nochmal einen versuch starten und anschließend berichten. vielleicht liegt es wirklich daran das du beides zusammen mixt.
     
    #5
  6. 04.06.09
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Huhu Mädels,

    also, wenn Wolfi mir etwas von ihrem Erdbeerlikör abgibt *zwinkerklimperlach* und ich die Erdbeeren organisiere, dann würde ich Dein Rezept, liebe Schubiedu, doch tatsächlich sofort testen *grins*!!! Das hört sich nämlich wirklich lecker an. Ich hatte heute Erdbeeren gekauft, aber die werden gerade im Mixi zu Erdbeer-Balsamico-Konfitüre verarbeitet...
     
    #6
  7. 04.06.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Huhu!
    Liebe, liebe Schubie! Deine Erdbeermarmelade ist ein Traum :_applauso: und das Glas von dir war ja sooo schnell alle! Leider ist der Erdbeerschnaps a la Wolfi noch nicht fertig :-(. Also habe ich einfach Amaretto genommen. Was soll ich sagen: superlecker!:p
     
    #7
  8. 04.06.09
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hi Syl,

    jetzt wo Du es "sagst".... Stimmt, ich durfte die Marmelade ja auch schon testen... das Glas war so was von schnell alle = OBER LECKER!!! (ob das am Schnäpsken lag? *grins*). Aber da war das Rezept ja noch geheim geheim ;)....
     
    #8
  9. 04.06.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo zusammen,

    jetzt ist ja das Geheimnis gelüftet! ;) Danke für Eure Komplimente! Für mich ist das ja immer die Chattreffen-Gedächtnismarmelade... :p

    @Sylvi: Dann werde ich das mal oben editieren, dass man das Rezept auch mit Amaretto hinbekommt. Kann ich mir auch gut vorstellen! =D
     
    #9
  10. 04.06.09
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    macht das einen Unterschied ob ich es vor oder nach dem kochen püriere. Ich habe es jetzt schon mit verschiedenen Marmeladen, (aufgrund einem anderen Beitrag hier) nach dem Kochen püriert, das ginge auch.
    Ist es auch normal das die Marmelade in den Gläsern erst einmal nicht gleich sehr fest wird, trotz Gelierprobe, und erst nach vollständigem erkalten richtig fest wird?
    Danke vorab.

    LG Sandra
     
    #10
  11. 04.06.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Sandra,

    diejenigen, die die Marmelade bisher probieren "durften" ;), fanden, dass sie einfach anders schmeckt. Von Susasan weiß ich, dass sie ihre Erdbeermarmelade nicht wesentlich anders zubereitet hat: Erdbeeren rein, püriert, allerdings dann erst Gelierzucker dazu. Sie schwört Stein und Bein, dass diese Marmelade anders schmeckt. Wenn sich schon das vorzeitige Zufügen des Gelierzuckers so auswirkt, dann besteht die Möglichkeit, dass es ebenso geschmacklich ein Unterschied sein wird, wenn man die Früchte erst nach dem Kochen püriert. :) Aber wissen tue ich es nicht, weil ich Erdbeermarmelade halt nur so koche. =D

    Übrigens bin ich auf diese Idee verfallen, da ich früher immer gerne roh gerührte Marmelade gegessen habe (zu Vor-TM-Zeiten). D.h. ich habe die Früchte mitsamt Zucker in meiner damaligen Küchenmaschine püriert, in Gläser abgefüllt und dann im Schnellkochtopf eingekocht.

    Was die Gelierprobe angeht: Wenn's auf dem Teller geliert, aber im Glas erst noch flüssig scheint - keine Angst! Die Marmelade wird dann schon noch streichfest. Bei mir ist sie zuerst auch meist noch trinkflüssig... :p
     
    #11
  12. 06.06.09
    Michelle Sophie
    Offline

    Michelle Sophie

    Hallo Schubie,

    habe es soeben schon in meiner "Vorstellung" im Forum geschrieben.
    Deine Erdbeer-Samt-Marmelade ist der Hammer (auch ohne Alkohol - habe ich weggelassen, da bei uns auch Kinder mitessen).

    Vielen Dank für das Rezept! :_applauso:
     
    #12
  13. 06.06.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Michelle Sophie,

    Dir erstmal ein :heart:liches Willkommen im Forum. Wünsche Dir gaaaanz viel Spaß bei uns Hexen! =D Ich empfinde es als Ehre, dass dieses Marmeladenrezept Dein "Forumseinstand" war. Danke für Deine liebe Rückmeldung!!! =D
     
    #13
  14. 07.06.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Winke, winke Schubie,:hello2:
    gestern der Marathon der Erdbeeren und was glaubst du, hab ich nach dem Frühstück heut als Erstes gekocht? Ja genau, ich habe aus dem Rest Erdbeeren von gestern (400g) deine leckere, samtige Marmelade gezaubert. Äh zaubern lassen vom Mixi. Also danke für das Rezept und weil`s so lecker ist, volle Punktzahl.
     
    #14
  15. 07.06.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Mausi,

    Du könntest Dich, glaube ich, in "Erdbeerkönigin" [​IMG] umbenennen, oder? ;) Freut mich, dass die Marmelade gefällt. Ich mag sie auch sehr. Muss noch dringendst Erdbeeren pflücken, dann werde ich auch wieder produzieren.

    PS: Dankeschöööön für die Sterne! [​IMG]
     
    #15
  16. 07.06.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo ihr super Hexen

    das müsste doch auch mit Himbeeren so gehen, weil meine Tochter liebt Samt -Marmelade

    Gruss Herbert
     
    #16
  17. 07.06.09
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo Schubi,

    ich danke Dir. Werde es bald testen vor dem Kochen zu pürieren und bin gespannt ob es ein Geschmacksunterschied gibt.
    LG Sandra
     
    #17
  18. 07.06.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Herbert!
    Bei Himbeeren püriere ich immer zuerst die Früchte, dann gieße ich alles durch den Gareinsatz, damit die Kerne zurück bleiben.
    Dann mit Gelierzucker kochen...ein Traum sag ich dir!
     
    #18
  19. 07.06.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Sylvi

    Das mit den Gareinsatz ist eine gute Idee,wird immer gemossert wenn Kerne drin sind.
    Danke

    Gruss Herbert
     
    #19
  20. 15.06.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo Schubie!

    Wir waren gestern auf dem Erdbeerfeld und haben 3 kg gepflückt. Zu Hause angekommen, fiel mir ein, dass ich irgendetwas hier im Kessel von "Samt-Marmelade" gelesen habe. Bisher habe ich die immer gekauft. ;) Also habe ich sofort die Erdbeeren gewaschen und den Mixi angeschmissen. Innerhalb von ein paar Minuten war die Marmelade fertig.

    Heute Morgen gab es sie zum Frühstück. Oberlecker! Wirklich fast wie die gekaufte Marmelade.

    Weil sie so gut war und ich noch Erdbeeren übrig hatte, habe ich heute gleich noch mal Marmelade gekocht, dieses Mal halb Erdbeeren und halb Banane. Bin gespannt, ob sie auch so gut wie Dein Original ist.

    Auf jeden Fall vielen Dank für das Rezept und vor allem den Tipp mit dem langen Pürieren. ;)=D Gibt natürlich 5*.
     
    #20

Diese Seite empfehlen