Schulbrote, Vesperbrote

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Berenike, 14.12.05.

  1. 14.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo,

    ich wollte euch schon lange meinen Trick bezgl. Schulvesper mitteilen.
    Also, meine Kids "lieben" Brötchen (vom Bäcker :-( ) mit Lyoner oder Butterkäse, sowie Butterbrezel.
    Vor einiger Zeit habe ich begonnen, alles einmal die Woche zu richten und in Vespertüten einzufrieren. Abends lege ich dann das gewünschte Pausenbrot in den Kühlschrank. Morgens kann man es noch ggf. mit Salat, Gurken, Tomaten ect. aufpeppen.
    Klappt prima, selbst wenn ich es erst morgens aus dem Gefrierschrank hole,ist es bis zu Pause aufgetaut.
    Die Kids sind glücklich und ich habe keinen Stress.
    Zu Trinken gibt es die Mini-Apfelsaft-Schorle von Aldi. Seither keine Probleme mit zu spülenden Flaschen. Die Aldi-Pfandflaschen tauchen schon irgendwann wieder auf!!!
     
    #1
  2. 17.12.05
    MizMolly
    Offline

    MizMolly

    Vielen Dank für den Super-Tipp; werde ich sofort abkupfern! Butterbrezeln friere ich übrigens schon seit Jahr und Tag ein, Wurst- und Käsebrote habe ich bisher immer frisch gemacht.
     
    #2
  3. 17.12.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo, Ihr zwei!

    Was sind Butterbrezeln? Laugenbrezeln mit Butter oder sowas???
     
    #3
  4. 17.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Nicole!

    Bingo! :lol:
     
    #4
  5. 17.12.05
    MizMolly
    Offline

    MizMolly

    So was kenne' die Preusse' halt net ;)
     
    #5
  6. 20.12.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Berenike,
    lese ich das richtig, du machst die Brote/Brötchen schon mit Wurst fertig und frierst sie ein?

    Wenn das so ist werde ich das nämlich umgehend ausprobieren, mein Großer geht morgens ziemlich früh aus dem Haus. Er könnte sich sein Brot selbst aus dem Gefrierschrank nehmen und es wäre noch frisch.
    Wenn ich es nämlich manchmal Abends gemacht habe war es ja nicht mehr so toll.
    Aber ich will doch garnicht so früh aufstehn :rolleyes: :rolleyes: , das würde mich retten.
     
    #6
  7. 20.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Geli,

    Genau. Ich mache die Brötchen komplett fertigund friere sie in der Tüte ein, die mitgenommen wird und das nur alle 1-2Wochen. Spart echt Zeit und Nerven. Kann es nur empfehlen. Wenn man keinen Salat und keine Tomaten oderGurken drauftun möchte, reicht es auch, wenn man sie erst morgens aus dem Gefrierschrank nimmt. Jetzt im Winter mache ich meistens Eissalat unter die Wurst.
     
    #7
  8. 20.12.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Mensch, Berenike, das habe ich doch früher immer so gemacht! Allerdings mit ganz frischem Brot und Aufschnitt bzw. Käse. Irgendwie bin ich davon abgekommen. Keine Ahnung, warum. Ach ja, als die Kinder noch im Kindergarten bzw. Hort waren, habe ich das mal erwähnt, und eine Mutter fand das nicht gut. Es müsse ganz frisch gemacht sein. Da habe ich mich geschämt und es fürderhin seingelassen. Ich Doofe.

    Ich werde mich jetzt mit den großen Kindern beraten und ihre Schulbrote entsprechend vorbereiten.

    VIELEN DANK, dass Du das Thema aufgebracht hast!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #8
  9. 20.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Jutta,
    =D
    Lasse mich schon lange nicht mehr von besserwisserischen Muttertieren aus derRuhe bringen!
     
    #9
  10. 20.12.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Berenike,
    auch für die arbeitende Bevölkerung ohne Kids wie mich ist
    das ein Supertip :finga:
    Ich nehme nämlich gern Vesper mit an die Arbeit, aber abends fertigmachen schmeckt nicht und morgens frisch machen haut zeitlich nicht immer hin :oops:
    LG
    Jerry
     
    #10
  11. 20.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo,

    ich kaufe nur einmal die Woche ein! Gute Planung! :lol:
    Dann sind auch Brötchen, Wurst und Käse frisch!
    Klappt prima, wie gesagt, und ich habe einen seehr kritischen 14 jährigen Sohn, der an allem rummäkelt... Meine Vesperbrote hat er allerdings noch nie beanstandet, das will was heisssen..
     
    #11
  12. 20.12.05
    anetteschwarz
    Offline

    anetteschwarz

    nun muss ich auch mal fragen,wenn die brötchen dann auftauen werden sie dann nicht knatschig, so in der tüte...hihi ich glaube ich bin auch neugierig geworden und werde es ausprobieren, wenn die schuhe wieder anfängt, wir hatten heute letzten schultag....jubel freu freu
     
    #12
  13. 20.12.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Berneike,
    den Eissalat frierst Du aber nicht mit ein, oder ?? :-O
    Wenn ja wäre das ja genial :wink:
    Hast Du es schon probiert ?
     
    #13
  14. 21.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    guten Morgen!

    @Anette: wie frische schmecken sie natürlich nicht.Musst einfach mal ausprobieren, ob deine Kids sie essen. Am besten sind natürlich die mit Salat ect. aufgepeppten.

    @ Reni: Nein, den Eissalat friere ich nicht mit ein. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, glaube auch nicht, dass das funktioniert!
     
    #14
  15. 19.01.06
    Sternchen
    Offline

    Sternchen

    Hallo,

    ich habe gestern diese Idee aufgegriffen und ausprobiert. Ich muss sagen, dass ich sehr skeptisch war, ob es wirklich klappt. Aber.....es ist superklasse! :finga:

    Ich habe ein belegtes Brot mit Fleischwurst/Butter und eines mit Gouda/Butter eingefroren. Heute Morgen dann der Test... OBERLECKER!

    Wie eben frisch zubereitet! Tja, und jetzt liegt mein ganzes Kartoffelbrot mit Wurst/Käse belegt in der Truhe.

    Vielen, vielen Dank für diesen tollen Tip! Endlich ist der morgendliche Stress weg (musste für vier Kinder und Ehemann Brote schmieren :-? )
     
    #15
  16. 19.01.06
    muima
    Offline

    muima

    Hallo, :p
    also ihr haut mich immer wieder vom Hocker :lol: :lol: ,. Wie konnte ich nur frührer ohne eure tollen Tipps leben :roll: :lol: .
    Danke für diesen genialen Tipp.
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #16

Diese Seite empfehlen