Schultüte etc. aus Hefeteig?????

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von magicnanny00, 12.02.09.

  1. 12.02.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo zusammen,

    mein Sohn wird ja dieses Jahr eingeschult. Ich habe hier diverse Figuren z.B. Osterhasen aus Hefeteig gesehen. Jetzt meine Frage: Hat jemand vielleicht schon mal eine Schultüte oder ähnliches, was zu diesem Thema passt gebacken bzw geformt? Die Osterhasen sehen so klasse aus, da dachte ich, es gäbe vielleicht noch eine Mutter die so eine Idee schon mal hatte. Es soll ja nach dem Aufgehen und Backen noch erkennbar sein.
    Ich fände es schön, wenn jeder Gast so etwas auf seinem Teller hätte. Dazu würde ich gerne selbstgemachte Marmelade reichen. Das ganze soll als Überbrückung sein, bis es Mittagessen gibt.
    Für Ideen wäre ich dankbar. Ich bin leider nicht so kreativ, habe zwar gute Ideen, kann sie aber nicht so gut umsetzen.:rolleyes:
    Melde mich extra so früh, damit ich Zeit zum Üben habe.:)
     
    #1
  2. 12.02.09
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo magicnanny
    bei der Einschulung meines Sohnes und meiner Patenkinder hatte ich diese Hörnchen
    [​IMG] als Schultüten auf jedem Teller liegen, in den Tüll hatte ich eine Rocherkugel und einen Gutschein für ein Bild von der Einschulung gesteckt. Wenn dich interessiert wie sie gemacht werden, kannst du dich gerne melden. Außerdem hatte ich eine große Brezel in Blechgröße aus Hefeteig gebacken. In unserer Gegend gibt es zum Schulanfang eine Brezel. Als Tischdekoration hatte ich eine alte Tafel aufgestellt mit:alles Gute zum ersten Schultag!
     
    #2
  3. 12.02.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo ,

    wir hatten zur Einschulung unseres Sohnemannes aus Tonkarton für jeden Gast eine kleine Schultüte gebastelt, die Öffnung wurde wie bei der großen Tüte mit Krepppapier und einem Bändchen verschlossen. In jede Tüte hatten wir einen schönen Buntstift und ein farblich passendes Papier gesteckt. Jeder Gast durfte dann seine persönlichen Wünsche für den Schulstart auf das Papier schreiben und diese kleinen liebevollen Briefe haben wir dann in das Album unseres Sohnes zusammen mit den Bildern der Einschulung geklebt.

    Diese Aktion hat die Wartezeit bis zum Essen überbrückt und auch für viel Gelächter gesorgt.

    Aber du wolltest ja etwas zum Essen.....ich könnte mir vorstellen, aus einem Hefeteig viereckige Platten zu schneiden, in einer Ecke nach dem Backen ein Loch mit einem kleinen Ausstecherle ausstechen und dort mit einem Bastband einen schönen Karton mit dem Namen des Gastes, dem Bild des Einschulungskandidaten mit Daten, so als Platzkarte auf jeden Teller zu legen. Als Teig könntest du einen neutralen Hefeteig machen.....

    ...man könnte die Platten auch einfach nur mit Zuckerguss beschriften...A, B, C...und einen Rahmen aus Zuckerguss drumrum...


    @ Hallo Babsi,
    das ist ja eine tolle Idee....ich hab leider keinen Einschulungskandidaten mehr...;)
     
    #3
  4. 12.02.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hi,
    selber geformt/gebacken noch nicht, aber im Englischen gibt es das Cornucopia zu Thanksgiving. Evtl. meinst du so etwas? Im Internet habe ich jetzt mal nach cornucopia und bread gesucht und folgenden blog (Beispiel von einigen Treffern mit derselben Anleitung) gefunden.

    Im Prinzip bastelt man sich aus Alufolie/schalen eine Hornform, um die dann der Teigstrang drum gewickelt wird.

    Ein kleines Video dazu gibt es hier.

    Evtl. kann man das dann auch kleiner machen?

    Wie man das jetzt auf deutsch nennt, kann ich dir gerade aber nicht genau sagen ...

    Ergänzung: bei Google Buchsuche habe ich noch folgendes gefunden.
     
    #4
  5. 12.02.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Erstmal herzlichen dank für die schnelle Rückmeldung,

    @ Sven das sieht super schwer auf. Oje, hoffentlich bin ich da geschickt genug. Aber ich habe ja noch Zeit zu üben. Ich schon in anderen Threads gesehen, das du dir immer sehr viel Mühe mit den Antworten gibt. Recht herzlichen Dank extra!!!
    @ Barbara Es ist zwar nicht das, was ich mir gedacht habe, aber finde ich eine fast noch bessere Idee, sieht auch noch etwas"festlicher" aus.
    @ susasan Auch das finde ich eine hervoragende Idee. Ich werde mal, wenn mein Mann im Ausland tätig ist etwas rumexperimentieren. Wahrscheinlich werde ich alle drei Ideen aufgreifen. Es muß ja nicht jeder Gast das Gleiche auf dem Teller.

    Achso Barbara!

    Ich bräuchte dann noch ein Rezept etc von Dir. Danke schon mal im Vorraus.
     
    #5
  6. 12.02.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Sven habe erst jetzt den Video Link gesehen. Sieht eigentlich doch gar nicht so schwierig aus. Allein als Tischdeko hammerhart.
     
    #6
  7. 12.02.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Nanny,

    hey, klasse Beitrag!!
    Wir haben dieses Jahr zwei Neuanfänge (Einschulung und KiGa). Das werden wir also auch ein bissl feiern.
    Da habe ich schon lange überlegt, was ich da nettes auf die Teller legen werde.
    Das mit den Schultüten finde ich wirklich ne Klasse Idee. Ich denke das sollte mit einem Hörncheneisen ja einfach zu lösen sein.
    Somit werde ich eine kleine Tüte und eine große Schultüte als Tellerdeko hinlegen.
    Als weitere Besonderheit werde ich dann endlich mal wieder meinen Buchstabenstempel nutzen und die Namen in einen Keks schreiben.

    Bin gespannt wie unsere Tische dann im Sommer aussehen werden.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #7
  8. 13.02.09
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo Nanny,
    als ich mir Svens Video anschaute, kamen mir die guten alten Schillerlocken in den Sinn. Meine Schwägerin hat die Formen von Femin* das wäre auch noch eine Möglichkeit.
     
    #8
  9. 13.02.09
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo Barbara,

    genau an die Formen habe ich auch gerade gedacht :).
    Die müsste man doch auch aus feslter Alufolie formen können und dann einfach den Teig drumwickeln. Vielleicht vorher einfatten, damit die Folie nicht hinterher die Tüten auskleidet :rolleyes:.

    Und wieder was dazu gelernt, ich wusste gar nicht, dass es zu Thanksgiving solche Füllhörner gibt, aber sie sehen echt klasse aus.

    Fast schade, dass meine 3 schon alle in der weiterführenden Schule sind... :)

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #9
  10. 13.02.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Ja ich habe mich mit dem Gedanken schon angefreundet. Je öfter ich es mir anschaue, umso mehr denke ich, ich kriegs auch hin.
    Leider habe ich kein Hörncheneisen und Mama und Oma auch nicht, also fällt das wohl flach.

    Zusätzlich wird es ja noch eine Torte aus dieser Buchbackform geben. Ich wollte sie dann entsprechend dekorieren. Buchstaben, Schultüte oder "Zur Einschulung" usw.Eventuell noch ein bisschen Streudeko.

    Zusätzlich hatte ich mir mal aus einem Bastelladen eine Gibsschablone für Buchstaben und Zahlen gekauft. Das kann ich gut mit meinem Sohn machen, er kann sie dann schön bunt anmalen.
    Wo bekommt man wohl so feste Aluteller etc. her, bisher kannte ich die nur vom Partyservice. Mal sehen vielleicht kann ich dort mal eine abkaufen. Oder vielleicht Metro.

    Babsie sind Hörncheneisen sehr teuer???
     
    #10
  11. 13.02.09
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo magicnanny,

    wenn du genug Alufolie nimmst,, dass du einen Kegel machen kannst, also nicht hohl, dann müsste das doch auch gehen und die Form halten. Falls du keine Aluteller findest.

    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß beim kreieren :).

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #11
  12. 13.02.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Danke ich werde bald testen......
    Wenns gut wird stell ich es mal ein.
    Ich versprech aber nix ;)
     
    #12
  13. 13.02.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo magicnanny,

    wenn du irgendwo Hasendraht/gitter bekommst, kannst du auch versuchen so ein Gitter mit Alufolie einzuschlagen und aus diesem Rechteck ein Tüte rollen und evtl. nochmal mit Alufolie als Fixierung umwickeln. (Ist die Art, die bei meinem letzten Link weiter oben (google Buchsuche), beschrieben ist)

    Oder wenn du die Vemmina Schillerlocken hast, diese noch mit Alufolie umwickeln, einfetten und den Teig drumrum wickeln.

    Aluschalen kenne ich eigentlich aus dem Grillbedarf.
    Aber ich denke mal, dass kleine Tüten schwieriger aus Aluschalen zu machen sind?
     
    #13
  14. 14.02.09
    feelinafee
    Offline

    feelinafee Inaktiv

    Hallo!!!
    Ich habe meinen 3 Kindern eine Schultüte zur Einschulung gebacken. Es war ein Bisquitteig mit einer Füllung und obendrauf mit Marzipan überzogen. Es war zwar ein bißchen aufwendig, aber es sah gut aus.
    Wenn du möchtest kann ich dir das Rezept schicken.

    Viele Grüße
    Feelinafee
     
    #14
  15. 15.02.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Feelinafee
    ja schick mir mal das Rezept. Ich probiere wahrscheinlich mehrere Varianten aus.

    Danke im Voraus.
     
    #15

Diese Seite empfehlen