Schupfnudel-Sauerkrautpfanne

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Holly, 18.10.09.

  1. 18.10.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo zusammen,

    das gab es heute bei uns zum Mittagessen .

    Für die Schupfnudeln am Tag vorher ca 600g Pellkartoffeln im Garkörbchen oder Varoma garen.
    Pellen und im Kühlschrank aufbewahren.

    Am nächsten Tag

    600g Kartoffeln vom Vortag
    500g Mehl
    2 Eier
    1-2Tl Salz
    1/2 Tl Pfeffer
    1/2Tl Muskat

    auf Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten ca 20-30sec

    Dann den Teig rausnehmen und zu einer Rolle formen.
    In kleine Stückchen schneiden und diese in siedendem Wasser garziehen lassen.

    Danach in einer Pfanne anbraten,Speck und Sauerkraut zugeben und evtl noch mit etwas Brühe würzen.
    Alles schön anbraten und geniessen.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 18.10.09
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Holly,

    das sieht toll aus! Wie sind denn die Schupfnudeln von der Konsistenz? So fest wie die gekauften, dass man sie gut in der Pfanne rumrühren kann, ohne dass sie kaputt gehen?
     
    #2
  3. 18.10.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Sandi,

    die sind genauso fest wie die gekauften :)
    Die gehn dir nicht kaputt.
    Am aussehen muss ich noch arbeiten :)
     
    #3
  4. 18.10.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Holly,

    ja das "schupfen" (rollen) der Schupfnudeln ist eine Kunst für sich ;)

    Meine Oma hatte das super drauf, ich kann es nicht so gut, deshalb gibt es die bei mir relativ selten selber gemacht. :rolleyes:

    Man muß die abgeschnittenen Stücke in den Handflächen so rollen, daß die Enden spitz werden, im Grunde so wie bei der Herstellung von Vanillekipferl, nur eben nicht gebogen :p
     
    #4
  5. 18.10.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Anilipp,

    achso in der Hand.Ich hab sie auf der Arbeitsplatte gerollt.
    Das werd ich beim nächsten mal ausprobieren.

    Das Auge isst ja bekanntlich mit ;)
     
    #5
  6. 18.10.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hmmm, Holly, ich freu mich schonauf die mit Liebe gerollten Bubespitzle ;)
     
    #6
  7. 19.10.09
    evi67
    Offline

    evi67

    Welche Sorte Kartoffeln verwendet man für das Rezept? :mark2_big:
     
    #7
  8. 19.10.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Evi,

    da ich immer nur festkochende Kartoffeln zuhause habe nehm ich die für alles.
     
    #8
  9. 19.10.09
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    Schön, noch jemand, der seine Schunpfnudel selber macht.

    Bei uns gibt es NIE gekaufte. Die schmecken uns einfach nicht!

    Und selber gehts ja doch rechtschnell. Mache immer alles frei Schnautze. Meistens eine recht große Portion.

    Lassen sich auch gut einfrieren, wenn es mal schnell gehen soll!
     
    #9
  10. 19.10.09
    evi67
    Offline

    evi67

    Holly, danke für die schnelle Antwort.
    Wir lieben auch Schupfnudeln. Ich habe mich nur noch nicht "getraut" selber welche zu machen - aber bei der tollen Anleitung wage ich mich dran ...
    Ich werde heute noch Kartoffeln abkochen und morgen die Schupfnudeln ausprobieren.;)
     
    #10
  11. 19.10.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Dann freu ich mich auf deinen Bericht morgen =D
     
    #11
  12. 20.10.09
    evi67
    Offline

    evi67

    Bei uns gab es heute diese genialen Schupfnudeln - ich habe sie allerdings "nackt" als Beilage zu Hähnchenfleisch mit Pilzsauce gemacht.
    Supereinfach und superlecker.
    Meine Töchter meinten beide die sind besser als die gekauften.
    Danke für das tolle Rezept:thumbleft:
     
    #12
  13. 20.10.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Evi,

    das freut mich jetzt ganz doll das es Euch so gut geschmeckt hat=D
     
    #13
  14. 28.10.09
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Holly,

    habe gestern Abend die Schupfnudeln gemacht und vorhin zu "Schupfnudel-Currywurst" weiterverarbeitet.

    Danke für dein tolles und einfaches Schupfnudelrezept, bekommst dafür von mir 5 Sternlein :)
     
    #14
  15. 28.10.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Radiesle,

    das freut mich das Euch die Schupfnudeln so gut geschmeckt haben und danke für den Sterneregen =D
     
    #15
  16. 02.11.09
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Holly,
    dein Rezept war super. Allerdings ist mir der Teig etwas fest geworden und der Mixi hat gestreikt. Geschmeckt hat es trotzdem.
     
    #16
  17. 03.11.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Eva,

    das freut mich=D
     
    #17
  18. 04.11.09
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Holly,

    kannst du mir sagen, ob ich die Schupfnudeln auch einfrieren kann?
    Das müsste doch funktionieren, oder?
     
    #18
  19. 04.11.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Radiesle,

    das kann ich dir leider nicht sagen ich hab noch nie Schupfnudeln eingefroren.
    Aber ich denke das müsste schon gehn :)
     
    #19
  20. 09.02.10
    hanamontana
    Offline

    hanamontana *

    Hallole,
    auch ich als Neue sage mal Vielen Dank für das Rezept. Genau das habe ich gesucht.

    Morgen soll es sie bei uns geben!:happy_big:

    Lg
    hanamontana
     
    #20

Diese Seite empfehlen