Schupfnudeln ohne Vorkochen - geht das?

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Merlinchen, 28.03.13.

  1. 28.03.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    …ich hab da mal ne Frage:

    Gerne würde ich Schupfnudeln mal selbst herstellen, habe aber keinerlei Erfahrungen.
    In den Rezepten steht eigentlich, daß man die Schupfnudeln in Salzwasser kocht.

    In einigen Rezepten im WK lese ich aber viel, daß die Schupfnudeln ohne vorkochen in die Pfanne gegeben werden. Zumindest habe ich es so verstanden.
    Geht das?
    Ich wollte die Nudeln mit Käse kross braten!


    Oder kann ich die Nudeln im Varoma dämpfen statt in Salzwasser kochen?
     
    #1
  2. 28.03.13
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo Merlinchen,

    ich gebe die Schupfnudeln immer aufs Backblech und backe sie da schön kross
     
    #2
  3. 28.03.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Nely,

    hast Du denn die Nudeln vorgekocht oder nur die geformten Nudeln auf das Backblech gelegt?
     
    #3
  4. 28.03.13
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Merlinchen,

    wenn ich die Schupfnudeln anbraten will,koche ich sie nicht vorher.Allerdings das Fertigprodukt,nicht die Selbstgemachten.
     
    #4
  5. 28.03.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo Merlinchen,

    wir geben die selbstgemachten aus Kartoffelteig direkt in den Backofen oder in die Pfanne, da wird nix vorher in Salzwasser gekocht. Die fertigen würde ich auch direkt anbraten.
     
    #5
  6. 28.03.13
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    ich koche die selbstgemachten Schupfnudeln kurz ab, bevor ich sie brate und mit Kraut vermische, sie sind nach dem Kochen fester.
     
    #6
  7. 28.03.13
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Merlinchen
    bei mir gibt es nur selbstgemachte Schupfnudeln aus Kartoffelteig und die koche ich nicht sonder backe sie sofort in der Fritteuse mmhhh lecker sag ich dir..dazu gibt es Sauerkraut.
    Bei uns heißen sie auch Fingernudeln.
    Wünsche dir GUTES GELINGEN.
     
    #7
  8. 28.03.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo eva.katharina,

    Schupfnudeln mit Sauerkraut habe ich mal vor Jahren auf dem Dom gegessen und fand sie ehrlich gesagt nicht so berauschend. Ich bin aber eh kein großer Sauerkraut-Fan.

    Kross mit Käse fand ich sie vorgestern aber total lecker. Die schmeckten sogar kalt noch gut!

    Nächstes Mal werde ich es mal mit gebratenem Weißkohl versuchen.

    Jetzt muß ich nur versuchen mehlige Kartoffeln zu kriegen, was bei uns im Norden immer etwas schwierig ist.

    Als Beilage zu den Gyros finde ich die Nudeln aber auch eine gute Ergänzung.

    Endlich mal etwas anderes als Bratkartoffeln oder Pommes.
     
    #8
  9. 28.03.13
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Merlinchen

    wir lieben Schupfnudeln mit Sauerkraut und meine 3 Enkelkinder lieben dieses Gericht..da heißt es immer Oma wann gibt es denn die Fingernudeln (Schupfnudeln) wieder..wie du siehst sind die Geschmäcker verschieden.
    Mit Käse hab ich sie noch nie gemacht,vielleicht verrätst du mir dein Rezept ?

     
    #9
  10. 28.03.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo eva.katharina,

    ich habe zuerst die Nudeln in Öl und etwas Butaris angebraten bis sie eine hellbraune Kruste bekamen.

    Dann habe ich Reibekäse (ich hatte Emmentaler) über die Nudeln gestreut und immer gut umgeschwenkt.
    Es sollte nicht zuviel Käse sein, nur so viel, daß er sich auf den Nudeln absetzt aber keinen Satz auf dem Pfannenboden bildet. Lieber noch etwas nachstreuen als gleich zu viel nehmen. Der Käse sollte keine Fäden bilden.

    Wenn sich auf den Nudeln eine Kruste gebildet hat, habe ich sie mit einer Schöpfkelle aus dem Topf genommen und auf Küchenkrepp entfettet.

    Statt Pfanne durfte mein Morphy herhalten. Programm: Anbraten - Fleisch (glaube ich). Ich hab das so nach Schnauze gemacht!

    Das genaue Verhältnis Nudeln-Käse kann ich Dir nicht sagen, aber es hatte sich auf den Nudel eine schöne knusprige feste Kruste gebildet die nur leicht Farbe angenommen hatte.

    Das beste war, daß die Nudeln auch im kalten Zustand noch kross blieben.

    Wenn ich sie nächstes Mal wieder mache, versuche ich es mal aufzuschreiben.
     
    #10
  11. 29.03.13
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo Merlinchen,

    ich mache meine Fingernudeln immer mit Dinkel und Kartoffeln
    Gebacken werden sie bei 200° im Backofen fertig geht ratz fatz
    Ich habe sie nochnie im Salzwasser gekocht nur im Backofen und dann ein Weißkraut dazu
     
    #11
  12. 29.03.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Nely,

    die Idee mit dem Backofen werde ich aufgreifen.

    Ich habe zur Probe heute nochmals einige Nudeln in den Morphy gepackt. Aber wie es immer so ist, wenn man die Sachen nachkochen will, geht es meistens schief. Warum sollte mir auch anders ergehen.
    Mein Fehler heute: Ich habe zu wenig Fett gehabt und die Nudeln zu dicht eingeschichtet. Die Nudeln dürfen sich beim Anbraten sich wirklich nicht berühren, sonst verkleben sie.

    Aus Mangel an Weizenmehl habe ich auch schon an Roggenmehl oder evtl. einen kleinen Anteil an Hartweizengries gedacht.
     
    #12
  13. 29.03.13
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo Merlinchen,
    ich habe früher nie Fingernudeln gemacht aber das rezept wurde beim Schaukochen gemacht und seitdem mache ich es so und es klappt immer=D
     
    #13
  14. 29.03.13
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Merlinchen :rolleyes:

    vielen herzlichen Dank.

    Hallo Nely10
    wäre nett wenn du uns das Rezept verraten würdest,
    wünsche ALLEN EIN FROHES OSTERFEST.
     
    #14
  15. 30.03.13
    kühlschrankmaus
    Offline

    kühlschrankmaus

    Hallo Nely,

    das gelingsichere Rezept würde mich auch interessieren. Bei mir klappen die Schupfnudeln eher nicht so gut.
    Es ist mir schon ein paar Mal passiert, dass ich einen Kaugummiteig hergestellt habe, der dann leider nicht zu verwenden
    war. Da mein Sohn Schupfnudeln liebt, wäre es super, wenn ich endlich mal ein Rezept hätte, das auch mir gelingt!
     
    #15
  16. 30.03.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Nely,

    mich würde das Rezept auch interessieren. Könntest Du mir es vielleicht per PN schicken?
     
    #16
  17. 30.03.13
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallo Nely.
    Darf ich mich bitte an den Gelingsicher-Rezept-Interessenten einreihen und evtl. ebenfalls um eine PN bitten??? Danke im voraus
     
    #17
  18. 30.03.13
    Nely10
    Offline

    Nely10

    #18

Diese Seite empfehlen