Schwäbischer Apfelkuchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mickeymaus, 14.09.10.

  1. 14.09.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Zutaten für den Teig:

    200g Mehl
    100g Butter
    60g Zucker
    1 Pr. Salz
    1 Ei

    Für den Belag:

    750g säuerliche Äpfel
    Saft von 1 Zitrone
    75g Butter
    40g Mandelstifte
    50g Rosinen
    2 Eßl. Rum
    50g Zucker

    Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbteig verkneten und im Kühlschrank ca 30 Min.
    durchkühlen lassen.
    Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln und mit Zitronensaft beträufeln. Rosinen in Rum einweichen.
    Eine gefettete Springform mit dem Teig auskleiden und die Äpfel drauf verteilen.
    Butter schmelzen lassen, die Äpfel damit bestreichen, Rosinen, Mandelstifte und den Zucker darüberstreuen.
    Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200° ca.50 Min. backen
     
    #1
  2. 15.09.10
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo MickyMaus!

    Vielen Dank für's Einstellen! =D
    Hört sich lecker an.
    Wird wahrscheinlich am WE getestet, oder ich backe ihn mir zum Geburtstag.
    Ich werde berichten!
     
    #2
  3. 20.11.10
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Mickeymaus!

    Es hat zwar etwas länger gedauert bis ich deinen Apfelkuchen ausprobiert habe, aber jetzt habe ich es geschafft.
    Ich hoffe, du bist nicht böse, dass du warten musstest.
    Als Entschädigung für die Wartezeit habe ich deinen tollen Kuchen fotografiert.
    Er war superlecker und wird bestimmt noch öfters gebacken.
    Nochmals 'Danke' für's Rezept!
     
    #3

Diese Seite empfehlen